Deutscher Tierschutzbund e.V.
Tiervermittlung.net - Die größte Tiervermittlung im Netz
Unter Schirmherrschaft des Deutschen Tierschutzbundes e.V.
Deutscher Tierschutzbund e.V.
14.10.2018
Benno Benno (Hund - Schäferhund Mischling)
unser größter Pechvogel
22.08.2018
PINO - schmusiger Freigänger PINO - schmusiger Freigänger (Katze - Europäisches Kurzhaar)
Ja, auch direkt vor der Haustür, mitten in Deutschland, gibt es viele Tiere in Not! Zum Beispiel Pino.

Er ist wieder da! Schmusekater Pino ist ein sehr zutraulicher, freundlicher Geselle, der schon begeistert schnurrt, wenn man ihn nur anspricht! Individuelle Markenzeichen des unkomplizierten, kontaktfreudigen Sofakuschlers im flauschigen Golden-Tabby-Pelz (braun getigert) sind das weiße Schnütchen und - als Abschluß des schwarzen letzten Schwanzdrittels - der niedliche weiße Tupfen auf der Schwanzspitze. Da der - übrigens auch sehr gesprächige - Herr Kater enthusiastischer Freigänger ist, erwartet er im neuen Zuhause nach der Eingewöhnung unbedingt wieder verkehrsarmen Auslauf.Über Patenschaften oder Spenden für unsere Schützlinge würden wir uns sehr freuen!

Kontakt:
ADOP-Tiervermittlung
Telefon: 06043-801612
Mobil: 0176-29868999
Internet: http://adop-tiervermittlung.de
E-Mail: ADOP-Tiervermittlung@web.de
05.05.2018
BELLA - Hütehündin f. Kenner BELLA - Hütehündin f. Kenner (Hund - Hütehund)
Ja, auch direkt vor der Haustür, mitten in Deutschland, gibt es viele Tiere in Not! Zum Beispiel... BELLA.

Ideal für die junge Strubbelliese wären souveräne, hütehunderfahrene Menschen ohne Kinder(wunsch), die ihr Ruhe und Sicherheit vermitteln können und ihr klare, zuverlässige Verhältnisse und Regeln bieten.
Hütehunde wollen gern dabei sein und ihrem Menschen helfen - wobei auch immer! Es geht keinesfalls darum, den Hund ständig zu beschäftigen, sonst erzieht man ihn leicht zu einem unersättlichen, hyperaktiven Workaholic. Die richtige Mischung macht’s: Täglich körperlich-sportliche Bewegung, Begegnungen mit Artgenossen, die entsprechende Portion abwechslungsreiche Kopfarbeit im Freien, und im übrigen ausgedehnte Ruhephasen im Haus, und ein Hütehund kann das angenehmste, unkomplizierteste Familienmitglied sein.Vermittlungshilfe für Tierheim Castrop-Rauxel

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung
Telefon: 06043-801612
Mobil: 0176-29868999
E-Mail: info@ADOP-Tiervermittlung.de
21.02.2018
Halsbandsittiche Halsbandsittiche (Vogel - Graupapagei)
Halsbandsittiche,
geboren: unbekannt,
im Tierheim seit: Oktober 2016.Besuche sind während der Öffnungszeiten Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag von 14-17 Uhr möglich (Feiertage geschlossen)
Interessenten können sich auch telefonisch unter 08734 / 937 261 melden.
https://quellenhof-passbrunn.de

Zum Schutz der zu vermittelnden Tiere und zur Deckung der Kosten erheben wir pro Tier eine Schutzgebühr. Außerdem benötigen wir vor der Vermittlung Angaben zu Ihrer Person.
https://quellenhof-passbrunn.de
01.12.2017
Strobel MERLIN Altdt.Hütehund Strobel MERLIN Altdt.Hütehund (Hund - Altdeutscher Hütehund)
Eigenwilliger Strobel im Tierheim Bamberg. Wer sich für Merlin interessiert, sollte Hütehund-Erfahrung haben.Vermittlungshilfe. Bitte direkt das Tierheim Bamberg kontaktieren:
Tel:0951-7009270
http://tierheim-bamberg.de/unsere-tiere/unsere-hunde/
24.09.2017
JARO(slaw) JARO(slaw) (Hund - Mischling)
Der kleine Jaro hat sich prächtig entwickelt. Er ist vom ersten Tag an stubenrein und ist sehr neugierig und aufgeweckt. Die Hand stellt für ihn gar kein Problem mehr da. Innerhalb eines Tages bei uns, war dieses Thema bereits erledigt. Er kommt sehr gerne freiwillig zum Kuscheln zu einem und am liebsten, würde er bei Pflegefrauchen im Bett schlafen. Jaro kann Sitz und er läuft auch schon gut an der Leine. Neigt aber zum Ziehen, wenn seine Hundepflegemama vor ihm läuft. Aber wir sind stetig am Üben. Im Feld darf er im Rudel frei laufen. Andere Hunde sind gar kein Problem für ihn. Zuerst ist er noch ein bisschen unsicher, aber dann überwiegt die Neugier und er möchte spielen, egal ob die Hunde groß oder klein sind. Jaro läuft immer ein paar Meter vor, setzt sich dann hin und wartet bis Frauchen ihn erreicht hat. Er hört schon super auf seinen Namen und kommt sofort freudig angelaufen, wenn ich ihn abrufe.


Jaro bleibt auch ohne Probleme 2 - 3 Stunden mit seiner Hundemama alleine, ohne etwas anzustellen. Nur wenn er ganz allein bleiben soll, hat er noch Trennungsangst und bekundet dies mit sehr lautem Fiepsen und Kratzen an der Tür. Aber auch das üben wir zur Zeit in kleinen Schritten. Letztes Wochenende hatten wir noch einen Gasthund zu Besuch, der auch sehr handscheu war, der aber auch innerhalb kürzester Zeit Vertrauen zu uns aufgebaut hat. Sobald dieser Hund zu mir kam, war Jaro sehr eifersüchtig und hat versucht ihn mit Knurren und nach ihm Schnappen zu vertreiben. "Das ist mein Frauchen!!!" Ich habe Jaro dann sofort korrigiert und nach ein paar Versuchen, hat er es dann verstanden, dass auch der Gasthund meine Aufmerksamkeit hat. Dieses Verhalten hat er aber auch nur bei dem Gasthund gezeigt. Ansonsten ist Jaro eher unkompliziert. Man sollte aber trotzdem unbedingt darauf achten, dass er nicht die Chefrolle übernimmt. Das ist aber mit konsequentem Verhalten ganz leicht zu erreichen.



Jaro ist nun bereits seit April in Deutschland, auf seiner Pflegestelle sieht er neue heute kommen und diese nach einiger Zeit wieder gehen. Warum ER immer übersehen wird, kann er und auch seine Pflegefamilie überhaupt nicht verstehen; er ist doch so ein unkomplizierter Kerl.
13.04.2017
Lilly Lilly (Hund - Spitz Mischling)
.
20.11.2016
POPI - SÜSSER KERL IN NOT! POPI - SÜSSER KERL IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 17.11.2016
geb.: ca. 01/2015, klein, ca. 9kg, kastriert
Auf Pflege in 07422 Saalfelder Höhe, Thüringen
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser kleiner Popi ist – seien wir mal ehrlich – ein wirklich hässliches, kleines, fusseliges Tierchen. Aber mit seiner Sturmfrisur und den riesengroßen Augen ist er uns in der Tötungsstation von Almeria gleich aufgefallen. Tag für Tag schwebte Popi hier in großer Lebensgefahr, dann gelang mit Spenden der Freikauf und der Umzug in eine Pflegestelle. Hier wartet Popi nun darauf, endlich entdeckt und für immer adoptiert zu werden.

Leider ging es Popi in der Tötungsstation gar nicht gut. Aufgrund des Platzmangels, Tag und Nacht eingesperrt auf engstem Raum und unter freiem Himmel, im Kampf um Platz und Futter, steht der kleine Kerl physisch wie psychisch unter enormen Druck. Er war hier sehr gestresst, bellte viel, lies sich nicht anfassen. – Doch das hat sich jetzt komplett geändert!

Viele Hunde machen bereits einen Wesenswandel durch, sobald sie die Tötung verlassen. So auch Popi. Hier in diesem Video können Sie ihn noch in der Tötungsstation sehen, aufgeregt, unter Strom und fast schon hysterisch:

https://youtu.be/Ufc5gNvdN80

Diese Videos sind in der Pension im spanischen Nirgendwo entstanden. Popi lässt sich von den Mitarbeitern streicheln, ist bereits deutlich ausgeglichener und freundlicher. Machen Sie sich selbst einen Eindruck:

https://youtu.be/yXX2Lp0Dpuc und https://youtu.be/p6o353xxLaM

https://youtu.be/-Umzoy5ILzA und https://youtu.be/3CtAAR3oecs


Popi kommt mit Artgenossen gut aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir hoffen sehr, dass unser kleiner Wildfang Popi seine Chance bekommt und es Menschen gibt, die ihm ein glückliches, langes Leben ermöglichen wollen. Wenn Sie so ein Mensch sind und Sie Popi adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Popi wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigen EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWir hoffen sehr, dass unser kleiner Wildfang Popi seine Chance bekommt und es Menschen gibt, die ihm ein glückliches, langes Leben ermöglichen wollen. Wenn Sie so ein Mensch sind und Sie Popi adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.11.2016
LENI - SÜSSES MÄDCHEN IN NOT LENI - SÜSSES MÄDCHEN IN NOT (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 14.11.2016
geb.: 02/2014, 48cm, 11kg, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Leni wurde gleich mit einem ganzen Bündel anderer Welpen, darunter auch ihre Schwester Lotta, vor der Tierheimtür unserer spanischen Kollegen entsorgt. Lieb- und schutzlos hatte man sie dort abgesetzt und ihrem Schicksal überlassen.

Glücklicherweise konnten einige der Welpchen und Junghunde mittlerweile ein Zuhause finden. Leni und ihre Schwester sind aber noch übrig. Was für eine Verschwendung die jungen Hundejahre hinter Tierheimgittern zu verbringen!

Leni ist ein zuckersüßes Hundemädchen! Sie versteht sich mit Hunden, Katzen und Menschen gut und ist, wie sich das gehört für einen jungen Hund, sehr neugierig. Gegenüber ihrer Schwester hat sie auch deutlich mehr Pfeffer im Pobbes und wäre eine tolle Begleiterin für aktive Menschen. Leider bleibt im Tierheimalltag kein Platz für Spaziergänge, Training oder Erziehung. Deshalb suchen wir händeringend nach einem Zuhause für Leni, in dem man ihren Bedürfnissen gerecht werden kann.

Hier in diesen Videos können Sie sich einen Live-Eindruck von dem Mädchen mit dem rosa Halstuch machen:

https://youtu.be/SJrWgluDlZk und https://youtu.be/wqNDjeavOTQ

Dieses Video zeigt Leni ganz aktuell Ende April 2016, bei einem der seltenen Spaziergänge mit Freiwilligen am nahgelegenen Strand.

https://youtu.be/cNOQArvuLRE und https://youtu.be/IUiuyfjfURg

https://youtu.be/2fHht3d9bB0

Wir wünschen uns nun sehr, dass Leni ganz bald zu einer Familie ziehen darf, die Lust hat sich mit ihr zu beschäftigen und ihr das Hunde 1×1 beizubringen.

Wenn Sie sich nun in das kleine Hundemädchen verliebt haben, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/


Leni wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deVERGISS MICH NICHT- TIERNOTHILFE e.V
20.11.2016
JUANA - IN GROSSER NOT JUANA - IN GROSSER NOT (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 14.11.2016
geb.: 1/2012, 63cm, 20kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Unsere Juana ist eine wunderschöne Schäferhundmischung, die schätzungsweise Anfang 2012 geboren wurde. Wie so viele wurde Juana aufgegriffen, als sie herrenlos auf der Straße unterwegs war. Nun befindet sie sich in unserem kleinen Partnertierheim in Spanien.

Juana ist eine Seele von Hund! Sie versteht sich bestens mit anderen Hunden und Kindern. Sie ist freundlich und sehr verspielt und wäre daher ideal für eine aktive Familie. Lange Spaziergänge, Hundesport und ausgiebiges Spielen – das wäre ein Traum für das süße Mädchen.

Hier in diesen Videos können sie Juana beim spazieren gehen vor dem Tierheim sehen:

https://youtu.be/I4Ns6xF-YBw und https://youtu.be/BkxdjCtUEjI

https://youtu.be/0x0KZ4Sp8lE

Wir wünschen uns sehr, dass unser liebes Mädchen bald ein tolles Zuhause in einer aktiven Familie geschenkt bekommt. Katzen sollten dort nach Möglichkeit nicht vorhanden sein, denn die findet Juana nur zum fangen spielen toll… Ansonsten ist Juana jedoch absolut verträglich und umgänglich und hat sich ein eigenes Zuhause wirklich verdient!

Wenn Sie unser Schäferhundmädchen adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Juana wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unser Schäferhundmädchen adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.11.2016
TINA - KOMMT AUS TÖTUNG! TINA - KOMMT AUS TÖTUNG! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 16.011.2016
geb.: ca. 01/2014, groß, ca. 23kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Tina stammt aus der Tötungsstation in Almeria, wo die Situation aktuell wieder so prekär ist, dass jederzeit Hunde getötet werden können um Neuankömmlingen Platz zu schaffen. Tinas Chancen auf dieses Schicksal standen gut. Dass sie nun doch überlebt hat verdankt sie vor allem den Spenden engagierter Tierfreunde, die sich für ihre Rettung eingesetzt haben.

Nun sitzt Tina in einer spartanischen spanischen Tierpension mitten im Nirgendwo und wir alle können nur hoffen, dass sie hier nicht vergessen geht, sondern endlich von den richtigen Menschen entdeckt wird.

Bisher lebte Tina auf engstem Raum mit einer anderen Hündin, strotzte jedem Wetter im offenen Zwinger und bewahrte sich trotzdem ihr zärtliches, vorsichtiges Wesen. Mit anderen Hunden ist sie gut verträglich, weshalb wir uns auch eine Vermittlung als Zweithund vorstellen können. Gegenüber Menschen ist sie noch ein wenig vorsichtig aber auch recht zutraulich, lässt sich streicheln und reagiert auf Zuruf.

Hier in diesem Video können Sie Tina noch in der Tötungsstation sehen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/5NejxZbFl6A

Leider wissen wir nichts über Tinas Herkunft und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt die ihr so nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir hoffen nun sehr, dass Tina nicht weiter von Zwinger zu Zwinger geschoben wird und Geduld beweisen muss, sondern dass sich nun endlich eine Familie findet, die die Hündin willkommen heißen will – und zwar für ein ganzes Hundeleben lang.

Wenn es Ihnen unsere Tina angetan hat und Sie sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Tina wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit gültigem EU-Ausweis und auf auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn es Ihnen unsere Tina angetan hat und Sie sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.11.2016
ELIA - SCHÜCHTERN! IN NOT! ELIA - SCHÜCHTERN! IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 16.11.2016
geb.: 11.08.2011, mittelgroß, ca. 15kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Elia wurde gemeinsam mit ihrem Freund oder Brüderchen vom Besitzer in der Tötungsstation abgegeben, nachdem der offenbar den Verwendungszweck oder das Interesse an den Hunden verloren hatte. Elias Kumpane ist bereits vermittelt, doch Elia zitterte bis zur letzten Minute um ihr Leben. Nun hat die Spende einer Tierfreundin es zumindest möglich gemacht, Elia aus der unmittelbaren Tötungsgefahr zu befreien.

Elia kam unterernährt und viel zu dünn in der Tötungsstation an. Uns gegenüber zeigte sie sich in der Tötung ein wenig zurückhaltend, aber freundlich und sehr gutmütig.Vermutlich hat sie bisher nicht die besten Erfahrungen mit Menschen gemacht und war maximal ein „Nutzhund“, doch sie hat sich ihre guten Seiten wahrlich bewahrt. Da sie gut verträglich mit Artgenossen ist, könnte sie auch als Zweithund vermittelt weden.

Leider wissen wir nichts genaues über Elias bisheriges Leben und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt die ihr so nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir hoffen nun sehr, dass Elias Rettung aus der Perrera nicht vergebens war, und unsere Schöne schon bald in ein liebevolles Zuhause auf Lebenszeit umziehen kann.

Wenn Sie sich in Elia verliebt haben und Sie sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Elia wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in Elia verliebt haben und Sie sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
15.11.2016
BUBA - LIEBE HUNDEDAME SUCHT! BUBA - LIEBE HUNDEDAME SUCHT! (Hund - Shar-Pei Mischling)
Stand: 14.11.2016
geb.: ca. 2014, Shar Pei-Mix, gross
Derzeit in Deutschland auf PS in 79618 Rheinfelden - Baden-Württemberg

Buba wurde übersäht mit Zecken als Straßenhund – vermutlich als ausgesetztes Haustier – auf einem spanischen Spielplatz gefunden. Das Blatt schien sich zu wenden und Buba konnte in Deutschland ein Zuhause ergattern und die Zeiten von körperlichen Beschwerden und Einsamkeit waren endlich vorbei.

Doch das Leben als Straßenhund hat Buba gezeichnet, ihr Dickkopf hat sie einst am Leben erhalten. Ihr Futter teilt sie nicht gerne und hat auch sonst gerne das „Sagen“. Daher wünscht sich Buba nach Möglichkeit ein Zuhause in dem sie als Einzelprinzessin regieren darf ;-).

Eine neue Familie mit Geduld, Hundeerfahrung, idealerweise mit Shar Pei Erfahrung wäre von Vorteil. Buba ist sehr intelligent, lernt schnell und für Futter tut sie alles!!

Alleine bleiben kann unsere Buba auch, tut aber ihren „Unmut“ über das „verlassen werden „ erst einmal durch Proteste kund, beruhigt sich dann aber auch schnell wieder.

An ihrem Umgang mit anderen Hunden sollte noch gefeilt werden, der Besuch bei einem Hundetrainer wäre hier sehr zu empfehlen.

Buba ist sehr verspielt, mag es aber lieber mit ihrem Besitzer zu spielen als mit anderen Hunden.

Noch reagiert Buba sehr eifersüchtig und möchte ihre Familie, aber auch ihr Revier zu dem sie auch Garten und Auto zählt gerne für sich alleine.

Kinder sind ihr meist nicht so ganz geheuer, das kann Buba auch mal durch grummeln äußern. Eine Familie ohne oder mit bereits älteren Kinder wäre hier sicher von Vorteil.

Buba sucht ihre Menschen.

Menschen die vor der Verantwortung, einem ehemaligen Streuner gegenüber, nicht scheuen. Bereit sind mit ihr zu arbeiten, sie auszulasten und ihr die schönen Seiten des Hundelebens zu zeigen.

Wenn Sie sich in unsere Buba verliebt haben, ihr den Weg in ein glückliches Leben zeigen und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/


Buba wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit gültigem EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
Eigenschaften für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignetWenn Sie sich in unsere Buba verliebt haben, ihr den Weg in ein glückliches Leben zeigen und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.11.2016
SION - DANKBARER JUNGE! SION - DANKBARER JUNGE! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 03.11.2016
geb.: ca. 2007, 54cm, 23kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Seit vier langen Jahren wartet unser Sion im spanischen Tierheim darauf, das erste mal in seinem Leben ein liebevolles Zuhause zu ergattern. Dabei kann sich jeder der Beteiligten noch daran erinnern, was für ein Akt es war, den süßen Podenco-Bub einzufangen der in größter Angst und Panik immer wieder vor den Tierschützern davonrannte. Welche Todesangst die Hunde in solchen Situationen (zu ihrem Wohl) durchmachen müssen, kann man sich von hier aus kaum vorstellen.

Sion hatte mit Sicherheit eines dieser traurigen Leben, das viele Jagdhunde in Spanien ereilt. Sie sind Nutztiere, werden ab einem gewissen Alter ausrangiert und bis dahin wie Maschinen benutzt. Sions Ängste stammen sicherlich nicht aus der guten Behandlung seines Jägers…

Aber richten wir unseren Blick auf die vielen, vielen guten Seiten von Sion. Er ist liebevoll, immer noch sehr verspielt, absolut fit und voller Leben! Seine 5 Minuten Ruhm, wie sie die Spanier gern nennen, die 5 Minuten die in der Woche mal abfallen um sich neben ihn auf seine Decke zu knien und ihm den Bauch zu streicheln, das sind seine schönsten 5 Minuten im ganzen Jahr. Sion liebt es gestreichelt zu werden, freut sich über menschliche Nähe. Er ist so ein dankbarer, wunderbarer Hund!

Hier in diesem wenige Tage alten Video können Sie Sion im Tierheim sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/qYVy7wnrs1w

Sein Alter ist ihm überhaupt nicht anzumerken, ans Sterben verschwendet dieser lebensfrohe Wirbelwind keinen Gedanken – versprochen! Er liebt es umher zu sausen, seine Umgebung zu erkunden und wäre auch auf Spaziergängen ein sicherlich vorauslaufender Begleiter mit viel Energie. Sion kommt gut mit seinen Artgenossen aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir hoffen, dass unser Senior den 6er im Lotto zieht und den Lebensabend noch einmal in einer wohl behüteten, freundlichen Familie verbringen darf, die ein Leben als Arbeitstier und hinter Gittern wieder wettmacht.

Wenn Sie sich in unseren Sion verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Sion wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Sion verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.11.2016
TERRY -  OPFER  V.BEISATTACKEN TERRY - OPFER V.BEISATTACKEN (Hund - Mischling)
Stand: 03.11.2016
geb.: ca. 02/2013, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

„Ich habe ja keine andere Wahl.“, sagte Terrys Besitzer als er ihn ohne große Schmerzen Anfang diesen Jahres im Tierheim abgab. Schon am nächsten Tag geriet der herzensgute Mix im Tierheim in eine Beisserei, wurde von anderen Hunden attackiert und schwer verletzt. Er wehrte sich nicht, machte nicht mal einen Mucks trotz schlimmer Verletzungen, so verstört und traurig war er über den Umzug ins Tierheim.

Glücklicherweise geht es Terry mittlerweile besser, doch immer wieder gibt es Hunde die unverschuldet zu Beissopfern werden und in Lebensgefahr geraten. Terry ist leider einer von ihnen. Er selbst kommt mit anderen Hunden prima aus und könnte auch als Zweithund vermittelt werden.

Gegenüber Menschen ist er eine Seele von Hund, freundlich, lebensfroh, liebevoll und verschmust. Wer ihn kennenlernt, verliert sein Herz und bekommt automatisch gute Laune. Bei den ehrenamtlichen Helfern ist er dank seiner freundlichen Art sehr beliebt und kann seine Freude über deren Ankommen nie verbergen.

Wir hoffen sehr, dass unser Terry das Tierheim ganz bald gegen ein sicheres, geborgenes Plätzchen eintauschen darf, in dem er nicht mehr hergegeben wird. Wir machen uns große Sorgen um das Wohl des tollen Knaben und hoffen er muss auf die rettende Adoption nicht mehr zu lange warten.

Wenn Sie sich vorstellen können Terry zu adoptieren, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Terry wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich vorstellen können Terry zu adoptieren, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.11.2016
GASTONE - SÜSSER WELPE IN NOT GASTONE - SÜSSER WELPE IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: 02.11.2016
geb.: 15.05.2016, mittelgroß bis groß werdend
Auf Pflege in 16515 Oranienburg, Brandenburg
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser kleiner Gastone landete gemeinsam mit seinen Geschwistern und ohne Mama in der Tötungsstation von Almeria. Für die meisten Welpen endet das kurze Leben bereits hier, denn Krankheit und mangelnde medizinische Versorgung raffen die Kleinsten dahin. Auch für Gastone sah es zunächst schlecht aus, doch dank unserem schnellen Eingreifen und einer großen Portion Glück, konnte er mittlerweile in die Sicherheit einer deutschen Pflegestelle umziehen.

Gastone ist ein fröhlicher, lebhafter und stets gut gelaunter Welpe, der jede Familie um ein liebevolles Mitglied bereichern wird. Er kommt prima mit anderen Hunden aus, spielt gerne mit Zwei- und Vierbeinern und ist ein typischer Welpe: Voller bunter Flausen im Kopf und mit großem Entdeckerdrang ausgestattet.

Hier in diesen Videos können Sie den kleinen Rabauken beim Spielen mit anderen Hunden beobachten, damals noch in der spanischen Tierpension:

https://youtu.be/yP_3__Y1qFQ

https://youtu.be/Bde64ldCrnc

https://youtu.be/4JKIVZ83eWY

Leider wissen wir nichts über Gastones Herkunft oder Vergangenheit. Wir können daher weder sagen wie groß er einmal wird oder welche Rassen in ihm stecken, noch ausschließen, dass er Ängste oder Traumata mitbringt die ihm so nicht anzusehen sind. All das sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Gastone entwickelt sich sehr gut in seiner Pflegefamilie sie schreibt das er nach zwei Tagen schon stubenrein war, gut auf seinen Namen hört und ein intelligenter, verträglicher kleiner Kerl ist. Er fährt gerne Auto und mit unserer Hündin Nube war er schon eine Weile alleine, ohne Schaden anzurichten. Er orientiert sich sehr an ihr, die eine sehr geduldige Pflegemutter ist.

Wie sich Gastone im Alltag macht, was er lernt und wie er das Leben in der Pflegestelle meistert können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/2dbAZS4

Wenn Sie sich in den kleinen Gastone nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Gastone wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in den kleinen Gastone nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.11.2016
WANDA - HAT SCHMERZEN! NOTFALL WANDA - HAT SCHMERZEN! NOTFALL (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 02.11.2016
geb.: ca. 2014, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Wanda wurde vor kurzem in diesem erschreckenden Zustand auf der Straße aufgefunden. Ihre Schmerzen müssen unerträglich sein, ihre Verzweiflung war groß, die Kräfte hatten sie längst verlassen. Wanda wurde vermutlich ausgesetzt, als sich ihr Gesundheitszustand verschlechterte – nun sieht sie so aus. 🙁

Die gute Nachricht: Wanda wird wieder auf die Beine kommen! Und auch ihr Gesicht wird in einiger Zeit wieder heilen, schön und freundlich aussehen. Wanda leidet an Anaplasmose, eine durch Zecken übertragene Krankheit und wird aktuell mit Antibiotika behandelt. Über Wanda können wir trotz ihres dramatischen Aussehens nur Gutes sagen. Sie ist sehr freundlich, vorsichtig, mit anderen Hunden und Katzen gut verträglich und lässt bisher alles über sich ergehen.

Hier in diesem Video können Sie sich einen Eindruck von Wandas aktuellen Zustand machen:

https://youtu.be/M0sPGx_rGi0

Leider wissen wir nichts über Wandas Herkunft oder Vergangenheit. Wir können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt die ihr so nicht anzusehen sind. All das sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wenn Sie Wanda trotz Ihrer Erkrankung (die eines Tages nicht mehr von außen sichtbar sein wird) eine Chance geben möchten und ihr das Happy End bieten möchten, dass sie sich so sehr verdient hat, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

ACHTUNG: Da Wandas medizinische Versorgung jetzt zu Beginn recht intensiv ist, freuen sich unsere spanischen Tierschutzkollegen über jeden Euro Unterstützung! Wenn Sie Wanda also kein Zuhause geben können oder wollen, aber ihre Genesung unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende und sagen Danke!

Wanda wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

P.P.S.: Bei Wandas Altersangabe handelt es sich nur um eine erste Einschätzung. Eine Auskunft vom Tierarzt bekommen wir in den nächsten Tagen.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Wanda trotz Ihrer Erkrankung (die eines Tages nicht mehr von außen sichtbar sein wird) eine Chance geben möchten und ihr das Happy End bieten möchten, dass sie sich so sehr verdient hat, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.11.2016
MAMEN - GING DURCH DIE HÖHLE! MAMEN - GING DURCH DIE HÖHLE! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 02.11.2016
geb.: ca. 01/2011, 57cm, 20kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere niedliche gemixte Schäferhündin Mamen wurde mehrere Wochen lang in Toledo (Spanien) beobachtet. Von manchen Dorfbewohnern erhielt sie regelmäßig Futter und Wasser, doch zu wenig, um davon zu überleben. So schlief Mamen oft unter freiem Himmel auf den Terassen und Bars der Stadt, in der Hoffnung auf Essensabfälle. Doch immer wieder geriet die tolle Hündin in große Gefahr, wurde davongejagt, angeschrien, bedroht. Menschen mögen zumeist keine „räudigen Straßenhunde“, vor allem nicht wenn sie in chicen Clubs und Bars unterwegs sind.

Mamen war von diesen Ereignissen schwer traumatisiert und eingeschüchtert. Als unsere befreundete Tierschutzkollegin Wind von Mamens Geschichte bekam, machte sie sich sofort auf den Weg. Mit Hilfe einer Falle gelang es, das herrenlose Mädchen einzufangen und die Obhut des Tierheims zu bringen.

Hier ist Mamen mittlerweile schon gut aufgetaut und hat sich toll entwickelt. Seitdem sie nicht mehr angeschrien, verscheucht oder gar mit Dingen beworfen wird, hat sich ihre Angst gegenüber Menschen deutlich gebessert. Sie lässt sich nach einer Eingewöhnungszeit mittlerweile problemlos streicheln und gewinnt von Tag zu Tag an Selbstbewusstsein. Sie ist eine wunderbare, liebevolle und tolle Hündin, die nun einfach eine Chance braucht!

Hier können Sie unsere Mamen bei einem Spaziergang mit einer unserer jüngsten Helferinnen vor Ort sehen und sich ein besseres Bild von ihr machen:

https://youtu.be/PM3zPkC6Kk4

Mamen kommt mit Artgenossen im Tierheim bestens zurecht und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wenn Sie unserer Mamen das Ticket ins Glück schenken wollen und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Mamen wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserer Mamen das Ticket ins Glück schenken wollen und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
03.11.2016
SANSON - LIEB UND VERSCHMUST! SANSON - LIEB UND VERSCHMUST! (Hund - Mischling)
Stand: 01.11.2016
geb.: ca. 2013, groß, ca. 30kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ANUA)

Unser Sanson schwebte in größter Lebensgefahr, als Tierschützer ihn aus der Tötungsstation in Almeria freikauften. Als großer, schwarzer Hund war er praktisch unausweichlich der Euthanasie geweiht. Mittlerweile wohnt der dufte Typ in einer spanischen Pflegefamilie, bereit die Welt und ein eigenes Zuhause zu erobern. Wann endlich kommt seine Zeit?

Sanson kam in die Tötungsstation als seine vorherige Familie insolvent ging und für ihn kein Geld mehr übrig blieb. Er ist gut verträglich mit Artgenossen, sanftmütig und freundlich und hat ein liebevolles Wesen. Er könnte auch als Zweithund vermittelt werden, sollte jedoch nicht in ein großes Rudel umziehen, denn viele Tiere auf einmal machen ihn immer ein wenig nervös.

Sanson liebt das Wasser, Spaziergänge, menschliche Gesellschaft. Irgendwo muss es für diesen tollen Bub doch ein weiches, warmes Plätzchen geben, in dem er so richtig durchstarten kann, oder?

Wenn Sie sich in unseren Sanson verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Sanson wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Sanson verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
03.11.2016
PECHI - SUESS UND VERSCHMUST! PECHI - SUESS UND VERSCHMUST! (Hund - Mischling)
Stand: 01.11.2016
geb.: ca. 01/2016, groß, 18kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CLA)

Unser Pachí (gesprochen: Patschi) wurde vermutlich ausgesetzt. Der menschenfreundliche Knabe war verzweifelt und suchte in Bars und Häusern nach Unterschlupf, Wasser und Nahrung, bekam die Tür jedoch immer wieder vor der Nase zugeschlagen. Schließlich wurden befreundete Tierschützer auf ihn aufmerksam und nahmen sich dem verzweifelten Hundekind an.

Zwar konnte Pachí nun einige Wochen in einer Pflegestelle bleiben, musste jetzt aber unverschuldet auf das Gelände einer verlassenen Hühnerfarm umziehen. Hier sitzt er nun bei Wind und Wetter, ohne Gesellschaft, ohne Familienanschluss und wird ein mal täglich mit Futter und Wasser versorgt. Für Pachí, der sich gerade an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnt hatte, ein Herz brechendes Ereignis. Er versteht die Welt nicht mehr. Und jetzt steht auch noch der Winter vor der Tür.

Pachí selbst ist ein vergnüglicher, verspielter und neugieriger Welpe der die Welt gerne entdeckt, Menschen liebt und auch ein Bad im Planschbecken nicht ausschlägt. Am „Sitz“ wurde bereits eifrig gearbeitet und dem wissbegierigen Kerlchen macht das große Freude. Der lebhafte Knabe würde sich über eine bewegungsfreudige Familie die ihn sinnvoll beschäftigt sehr freuen!

Hier in diesem Video können Sie sich einen ersten Eindruck von Pachí machen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/615LqOlSAHc

Wenn es Ihnen unser Strubbel Pachí angetan hat und Sie ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Pachí wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn es Ihnen unser Strubbel Pachí angetan hat und Sie ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
29.10.2016
GEOFFREY - LIEBER WELPE IN NOT GEOFFREY - LIEBER WELPE IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: 26.10.2016
geb.: 15.05.2016, mittelgroß bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser kleiner Geoffrey landete gemeinsam mit seinen Geschwistern und ohne Mama in der Tötungsstation von Almeria. Für die meisten Welpen endet das kurze Leben bereits hier, denn Krankheit und mangelnde medizinische Versorgung raffen die Kleinsten dahin. Auch für Geoffrey sah es zunächst schlecht aus, doch dank unserem schnellen Eingreifen und einer großen Portion Glück, konnte er mittlerweile in die Sicherheit einer spanischen Tierpension umziehen.

Hier, mitten im Nirgendwo, wartet Geoffrey nun auf das große Glück einer Adoption. Er ist leider der „Übriggebliebene“, alle anderen Welpchen konnte bereits in End- oder Pflegestellen umziehen. Auch der kleine Geoffrey wünscht sich so ein Glück, und sollte für jede Familie mit seiner fröhlichen, verspielten und gut gelaunten Art eine echte Bereicherung sein. Er ist außerdem recht aufgeschlossen und neugierig, kommt auch mit Artgenossen prima aus und spielt gerne. Er könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Hier in diesem Video können Sie den kleinen Rabauken beim Spielen mit anderen Hunden in der Pension beobachten:

https://youtu.be/yP_3__Y1qFQ

https://youtu.be/765CWLNCx3w

Leider wissen wir nichts über Geoffreys Herkunft oder Vergangenheit. Wir können daher weder sagen wie groß er einmal wird oder welche Rassen in ihm stecken, noch ausschließen, dass er Ängste oder Traumata mitbringt die ihm so nicht anzusehen sind. All das sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wenn Sie sich in den kleinen Geoffrey nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Geoffrey wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in den kleinen Geoffrey nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
29.10.2016
FELINA - WELPE IN NOT! FELINA - WELPE IN NOT! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 27.10.2016
geb.: ca. 03/2016, mittelgroß bis groß werdend
Auf Pflege in 14542 Werder (Havel), Brandenburg
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unsere traurige Felina (vormals Erin) hat allen Grund dazu die Hoffnung zu verlieren: Denn sie sitzt in der Tötungsstation von Almeria, noch nicht einmal ein Jahr alt, und schon vom Tode durch Krankheit oder Euthanasie bedroht und ohne große Vermittlungschancen.

Felina macht auf uns einen freundlichen, aber noch zurückhaltenden und vorsichtigen Eindruck. Kein Wunder, denn dieser Ort ist sicherlich keine Wohlfühloase. Ohne jede Betreuung und Versorgung vegetieren die Hunde hier auf engstem Raum dahin. Viele Hunde leiden physisch wie psychisch und Felina gehört sicherlich dazu.

Hier in diesem Video können Sie Felina in der Tötungsstation sehen und sie näher kennenlernen, hier beim unschuldigen spielen mit Brüderchen Eico, der ebenfalls ganz dringend ein Zuhause sucht.

https://youtu.be/zAnYN3vXTuA

Leider wissen wir nichts über Felinas Herkunft oder Vergangenheit und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt die ihr so nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir hoffen sehr, dass wir für Felina eine Familie finden können, die das junge Hundemädchen so in Empfang nimmt wie sie ist und Lust hat, mit Geduld, Liebe, Zeit und Ruhe dem Hundekind so zeigen, wie schön das Leben sein kann.

Felinas Pflegefamilie berichtet das sie ohne Probleme im Auto mitfährt, schon prima an der Leine läuft und stubenrein ist. Sie kann zwar alleine sein, muss aber noch etwas erzogen werden weil sie sonst gerne mal das Zimmer neu dekoriert. Katzen sollten sich idealerweise nicht im Haushalt befinden. Auch mit jüngeren Kindern gibt es keine Probleme. (Von 2 bis 8 Jahren getestet)

Wenn Sie sich in unsere Felina verliebt haben und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Felina wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit gültigem EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Felina verliebt haben und ihr ein Zuhause schenken möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
26.10.2016
ETNA - SCHÖNHEIT IN NOT! ETNA - SCHÖNHEIT IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 25.10.2016
geb.: 22.10.2015, 45cm, ca. 12kg, kastriert
Derzeit auf Pflege in 04105 Leipzig, Sachsen
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unsere wunderbare Etna saß bis vor kurzem in der Tötungsstation von Almeria, wo jeder Tag ihr letzter hätte sein können. Das Halsband mit dem sie hier ankam sprach noch von einer anderen Zeit, doch vermutlich war es keine Gute. Wir schätzen, das Etna bisher kein geliebtes Familienmitglied war – wer sonst bringt es fertig die treue Freundin zur Tötung abzugeben?

Unser Tigermädchen ist sehr verspielt und bewegungsfreudig und ihrem Alter entsprechend gern in Bewegung. Etna ist bereits fast stubenrein, geht schon toll an der Leine, kennt das Autofahren und das Leben in einer Familie. Außerdem bringt sie eine echte Seltenheit an Charakterzug mit: Sie ist ein echter Männerhund und bevorzugt sie spürbar! 😀 Sie muss deshalb nicht in einen reinen Männerhaushalt einziehen, doch mindestens eine männliche Bezugsperson sollte idealerweise vorhanden sein, um ihr die Eingewöhnung zu erleichtern.

Etna lebte in der Tötungsstation von Almeria auf engstem Raum mit anderen Tieren und zeigt sich auch hier in Deutschland gut verträglich. Als Zweithündin wäre Etna ideal und würde tierische Kumpel sehr begrüßen – ein Muss ist das aber nicht.

Hier in diesem Video können Sie Etna noch in der Tötungsstation sehen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/OWSHYyMdvNU

Etna muss geistig und körperlich gut ausgelastet werden und wünscht sich eine aktive, hundeerfahrene Familie, die ihr die Welt zeigt. Viele Eindrücke und Situationen sind dem kleinen Mädchen noch völlig neu, weshalb wir uns konsequente und sichere Hundemenschen für sie wünschen, die ihr die Richtung vorgeben und die Sicherheit schenken, die ihr noch fehlen. Da Etna gerne lernt und gefördert wird, wäre sie sicherlich auch ein motivierter Partner in der Hundeschule.

SOS: Leider fühlt sich Etnas Adoptivfamilie aktuell nicht der Erziehung der Junghündin gewachsen und möchte sie schnellstmöglich in Hände geben, in denen sie besser aufgehoben ist. Wir suchen daher besonders dringend eine Pflege- oder Endstelle für sie.

Wenn Sie sich unsere Etna verliebt haben, ihr den Weg in ein glückliches Leben zeigen und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Etna wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit gültigem EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich unsere Etna verliebt haben, ihr den Weg in ein glückliches Leben zeigen und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
24.10.2016
MULAN - LIEBER BUB IN DE MULAN - LIEBER BUB IN DE (Hund - Mischling)
Stand: 26.10.2016
geb.: ca. 2014, 64cm, 24kg, kastriert
Auf Pflege in 75335 Dobel, Baden-Württemberg
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser Mulan stammt aus der Tötungsstation in Almeria, wo er seit über vier Monaten auf eine lebensrettende Adoption wartete. Als (mittel)großer, dunkler Hund sind seine Adoptionschancen außerordentlich schlecht hier, und so rutschte Mulan Tag für Tag nach oben auf der Tötungsliste. Um sein Leben nun sicher zu retten und den Jungen vor der Euthanasie zu bewahren, haben wir ihn freigekauft und mittlerweile in eine liebevolle deutsche Pflegestelle übergeben können. Hier wartet Mulan nun sehnsüchtig auf die so lang erhoffte Adoption.

Mulan machte auf uns einen sehr freundlichen, offenen und liebevollen Eindruck in der Tötung. Menschliche Nähe suchte er, war interessiert an den Besuchern und unseren ehrenamtlichen Fotografen. In dem winzigen Zwinger konnte er sich kaum bewegen, saß Tag und Nacht unter freiem Himmel, tagsüber brütete er in der Sonne… Physisch wie psychisch ist die Unterbringung der Hunde hier ein Drama. Und leider ist die Tierpension kaum eine Verbesserung.

Hier in diesem Video können Sie unseren Mulan, der die Hoffnung längst verlassen hat, noch im Zwinger der Tötungsstation sehen. Wo sind die Menschen, die auch einem schwarzen Hund eine Chance geben wollen?

https://youtu.be/YORele6q9pQ

Leider wissen wir nichts über Mulans Herkunft oder Vergangenheit und können daher nicht ausschließen, dass er Ängste oder Traumata mitbringt, die ihm jetzt nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Seine Pflegefamilie berichtet das er von Anfang an stubenrein war. Autofahren ist für ihn kein Problem. Auch lässt er sich ganz brav baden. Mulan ist ein lebhafter junger Hund der gerne spielt und viel Auslauf braucht. An der Leine läuft er schon ganz gut mit und hatte bisher weder mit Rüden noch mit Hündinnen ein Problem. Der hübsche Bub erobert im Sturm die Herzen mit seiner freundlichen und verschmusten Art. Auch kann er 1-2 Stunden schon allein bleiben.

In Mulans Pflegestellentagebuch können sie nachlesen, wie es der schwarzen Schönheit ergeht, was er lernt und wie er seinen Alltag meistert: http://bit.ly/2dh4C4K

Wenn Sie unseren Mulan die erste wirkliche Chance in seinem Leben geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Mulan wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigen EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unseren Mulan die erste wirkliche Chance in seinem Leben geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
24.10.2016
BILLY - LIEBER SHAR PEI IN NOT BILLY - LIEBER SHAR PEI IN NOT (Hund - Shar-Pei Mischling)
Stand: 23.10.2016
geb.: 06.06.2012, 50cm, 17kg, kastriert
Auf Pflege in 12051 Berlin (Neukölln)
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Weil seine Besitzer kein Interesse mehr an ihm hatten, sollte unser Shar Pei Mix Billy sein Leben in der Tötungsstation lassen. Als wir Wind von der herzlosen Aktion bekamen, kauften wir Billy sofort frei und ermöglichtem ihm den Umzug in eine deutsche Pflegestelle. Hier wartet der sportliche und aufgeschlossene Kerl nun darauf, von einer Familie entdeckt zu werden, die ihm die Liebe schenkt der er verdient und ihn nicht mehr hergeben mag.

Der Shar Pei Mix ist auch Fremden gegenüber sehr aufgeschlossen, unkompliziert und streichelbedürftig. Seine große Leidenschaft gilt Quietschetieren und ausgiebigen Spaziergängen. Dank seiner sportlichen Figur und Ausdauer, wäre er der ideale Begleiter für Menschen die gerne viel unterwegs sind und sich einen Hund wünschen, der mehr als nur eine Couchkartoffel ist.

Billy ist sehr aufmerksam und clever, läuft bereits toll an der Leine, ist stubenrein, kennt seinen Namen, fährt problemlos im Auto mit und lebt derzeit mit einer kleineren Hündin harmonisch zusammen. Billy könnte auch als Zweithund vermittelt werden, idealerweise handelt es sich dabei aber nicht um einen anderen dominanten Rüden. Denen sagt Billy gern selbst, wie der Hase läuft. 😉 Katzen sollten sich nicht im neuen Zuhause befinden.

Auch mit Kindern zeigt sich Billy vorbildlich, wie Sie in diesem Video sehen können das noch in Spanien entstand:

https://youtu.be/dT8mgf46URk

Hier in diesem Video haben Sie Gelegenheit Billy auf seiner Pflegestelle näher kennenzulernen und sich ein Bild von ihm zu machen:

https://youtu.be/rC75Lg2RRBg

In Billys Pflegestellentagebuch können Sie nachlesen, wie es ihm ergeht, was er lernt und erlebt und wie er sich im Alltag schlägt: http://bit.ly/2cZ16vk

Wir hoffen sehr, dass Billys Freikauf nicht vergebens war und der tolle Hund nun endlich in sein Zuhause für immer übersiedeln darf, nach vielen, vielen Zwischenstationen und einem langen Weg ins Glück.

Wenn Sie sich in unseren tollen Billy verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Billy wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigem EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Selbstverständlich können Sie ihn vorab persönlich kennenlernen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren tollen Billy verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
22.10.2016
GOMEZ -  IN NOT! TRAUERT SEHR! GOMEZ - IN NOT! TRAUERT SEHR! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 18.10.2016
geb.: ca. 05/2014, 54 cm, 25kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Gomez kam gemeinsam mit seinem Bruder als wenige Wochen alter Welpe in das Tierheim von Malagon, nachdem man die beiden verlassen auf einem Feld gefunden hatte. Mehr als ein Jahr lang war Gomez‘ größter Trost sein Bruder, an dessen Seite er beruhigt schlafen, mit dem er gemeinsam spielen, und wenn es kalt und dunkel wurde eingekuschelt im Zwinger ausharren konnte. Doch Gomez‘ Bruder ist vor kurzem ausgezogen, hat sein Zuhause gefunden und Gomez ist trauernd, weinend und das Futter verweigernd zurückgeblieben.

Mittlerweile ist das ins andere extrem umgeschlagen: Gomez hat Frustspeck angesetzt, bewegt sich kaum mehr und wird immer dicker. Dabei ist der süße Kerl eine Seele von Hund, verschmust, freundlich, vorsichtig und zu Beginn ein wenig zurückhaltend. Doch das legt sich schnell. Sogar mit den jüngsten Kindern und ehrenamtlichen Hundestreichlern macht er eine tolle Figur, wie auf den Fotos zu sehen!

Gomez lebt im Tierheim problemlos mit vielen anderen Hunden jeder Größe und Geschlechts zusammen und kommt prima mit ihnen aus. Es spricht daher nichts dagegen ihn als Zweithund zu vermitteln.

Hier in diesem Video können Sie Gomez im Tierheim näher kennenlernen und sich einen ersten Live-Eindruck von ihm machen:

https://youtu.be/iVB98rSBo-c

Wir hoffen sehr, dass die Glücksfee auch endlich unserem Gomez einen Besuch abstattet, und der treuen Seele mit einem eigenen Zuhause wieder einen Lebenssinn gibt.

Wenn Sie sich in unseren traurigen Jungspund verliebt haben und Gomez ein Zuhause für immer geben wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Gomez wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheitengetestet in die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren traurigen Jungspund verliebt haben und Gomez ein Zuhause für immer geben wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
22.10.2016
EICO - WELPE IN NOT! EICO - WELPE IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 18.10.2016
geb.: ca. 03/2016, 47cm, 13kg
Auf Pflege in 14542 Werder (Havel), Brandenburg
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser lieber Eico hatte die Hoffnung in der Tötungsstation von Almeria längst aufgegeben: Hier lebend rauszukommen ist für die jungen und alten Hunde ein großes Glücksspiel. Für Eico hat es geklappt, dank dem Pflegestellenangebot einer lieben, deutschen Familie, in der er jetzt auf das Glück für immer wartet und auf das Leben im Haus ideal vorbereitet wird.

Eico ist ein toller Kerl, der sich seinen Menschen – hat er sie ins Herz geschlossen – ganz und gar hingibt und ihnen der treueste Begleiter ist. Streicheleinheiten, gemeinsame Spiele oder das Toben mit Artgenossen findet er großartig! Auch mit der Katze der Pflegestelle hat er sich arrangiert. 🙂 An der Leine läuft er bereits ganz gut und an der Stubenreinheit wird fleißig gearbeitet.

Hier in diesem Video können Sie Eico noch in der Tötungsstation sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/zAnYN3vXTuA

Hier können Sie Eico beim Katzentest in der Pension sehen, den er prima gemeistert hat:

https://youtu.be/TaRKcZWXlSY

Leider war Eicos Leben bisher kein Pappenstil, davon Zeugen zahlreiche verheilte Verletzungen am ganzen Körper, vermutlich zugefügt durch Artgenossen. Auch hat Eico ab und an noch mit etwas Futterneid gegenüber Artgenossen zu kämpfen, kein Wunder, kommt er doch aus einem Ort, an dem schon mal „vergessen“ wird die die Hunde zu füttern. Wir sind uns aber sicher, dass all das mit etwas Zeit, viel Liebe und einer gesunden Portion Geduld legen wird. Und so ein bisschen Charakter und eigenen Kopf braucht doch jeder Hund, oder? 😀

Wie es Eico ergeht, was er in seiner Pflegestelle lernt und wie er den Alltag meistert können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/2dk2Df8

Wir hoffen sehr, dass wir für Eico eine Familie finden können, die dem Hundejungen Zeit gibt anzukommen und alles (kennenzu)lernen, was ihm bisher verwehrt wurde. Nach vielen Zwischenstationen wird es nun Zeit für ein Zuhause für immer.

Wenn Sie sich in unsere Eico verliebt haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Eico wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit gültigem EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Eico verliebt haben und ihm ein Zuhause schenken möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
22.10.2016
KEKO - NIEDLICHER BUB IN NOT! KEKO - NIEDLICHER BUB IN NOT! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 18.10.2016
geb.: 30.06.2015, 35cm, 15kg, kastriert
Derzeit auf Pflege in 63486 Bruchköbel, Hessen
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser kleiner Keko wurde vor wenigen Wochen von unserer Tierschutzkollegin Silvia direkt von der Straße gerettet, wo er herrenlos auf der Suche nach Futter und Wasser unterwegs war. Jetzt befindet sich der lustige Mix auf einer deutschen Pflegestelle, lernt die wichtigen Dinge des Hundelebens und wartet auf den Tag, an dem er von seinen Menschen entdeckt wird.

Keko liebt Menschen! Und als wahres Proportionswunder, mit Podencokopf und Dackelkörper, zaubert er mit seiner charmanten Optik jedem sofort ein Lächeln ins Gesicht. Als Jungspund ist er immer noch sehr verspielt, neugierig und fegt schon mal über Hof, Wald und Wiesen in einer Geschwindigkeit, das einem schwindelig werden kann.

Da Keko Zwei- und Vierbeiner jeden Alters mag und gerne immer mit dabei ist, wäre er eine perfekte Familienergänzung. Nur Katzen oder Pferde sollten nicht in seinem neuen Zuhause wohnen, da kommt der (Podenco)-Jäger in ihm durch. Stubenrein ist er bereits, auch das Autofahren klappt bestens.

Hier in diesem Video können Sie unseren Keko noch in der spanischen Pension sehen und sich einen ersten Eindruck von ihm verschaffen:

https://youtu.be/3pyGULQ4XnY

Hier können Sie Keko bei seinem „Kinderbesuch“ beobachten. Trotz jeder fehlender Übung hat er sich vorbildlich und liebevoll verhalten, einfach ein toller Knabe!

https://youtu.be/ybhojM85Dsw

Dieses Video ist ganz aktuell beim Spielen auf der Pflegestelle in Deutschland entstanden. Wer wünscht sich nicht so einen drolligen Drops Zuhause?

https://youtu.be/Ukk3qLWceKY

In seinem Pflegestellentagebuch können Sie außerdem nachlesen, wie er sich im Alltag macht, was er lernt und wie er sich entwickelt: http://bit.ly/2dET8E8

Wir hoffen sehr, dass unser Keko jetzt bald sein Plätzchen für immer findet, und in einem geborgenen Zuhause so richtig ankommen darf. Nach vielen Zwischenstationen wird es Zeit für ein richtiges Happy End!

Wenn Sie sich in unseren einmaligen Mischling verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Keko wird geimpft, gechipt, entwurmt, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit gültigem EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Natürlich kann er auf seiner Pflegestelle vorab besucht werden! Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren einmaligen Mischling verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
BRISA - UNKOMPLIZIERT UND LIEB BRISA - UNKOMPLIZIERT UND LIEB (Hund - Mischling)
Stand: 19.10.2016
geb.: ca. 12/2015, groß werdend
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere Brisa wurde gemeinsam mit ihren sieben Geschwistern und Mama Domi, die bereits vermittelt ist, einfach vor den Tierheimtoren ausgesetzt. Zum Glück überlebten alle, und die meisten haben sogar ein Zuhause gefunden, doch unsere kleine Brisa, die mittlerweile eine stattliche und bildschöne braune Hündin geworden ist, wurde dabei vergessen. Nun sucht das junge Mädchen eine Familie, die nicht mehr an ihr vorbeigeht, sondern auch sie endlich mit nach Hause nimmt!

Brisa ist eine verspielte, freundliche und unkomplizierte Hündin. Die Welt außerhalb des Tierheims durfte sie bisher nicht kennenlernen, weshalb sie in neuen Situationen noch ein wenig zurückhaltend reagieren kann. Doch grundsätzlich ist sie eine aufgeschlossene, lustige und bewegungsfreudige Hündin, die ihren Zwinger nur zu gerne gegen ein weiches Körbchen bei einer Familie tauschen würde.

Hier in diesem Video können Sie Brisa im Tierheim sehen und sich einen ersten Live-Eindruck von ihr machen:

https://youtu.be/Lwph0PxYoSA

Brisa ist mit vielen anderen Hunden aufgewachsen und gut verträglich, weshalb sie auch als Zweithund vermittelt werden könnte.

Wir drücken Brisa nun alle Daumen, dass auch sie die Chance auf ein Zuhause bekommt und nicht im Tierheim vergessen wird. Leider passiert das leider nur zu oft, wenn die Welpchen ein bisschen größer werden, und die erste Baby-Niedlichkeit vorbei ist… 🙁

Wenn Sie in Brisa den wunderbaren Hund sehen der in ihr steckt und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Brisa wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie in Brisa den wunderbaren Hund sehen der in ihr steckt und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
GUNTER - LIEBER BUB IN NOT! GUNTER - LIEBER BUB IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 19.10.2016
geb.: ca. 02/2015, 53cm, 22kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Als unsere Tierschutzkollegen mit einem anderen Hund auf dem Weg zum Tierarzt waren, entdeckten sie Gunter nur wenige Meter vom Tierheim entfernt, angebunden an einem Baum. Der junge Kerl saß eingeschüchtert dort und verstand nicht, weshalb er hier zurückgelassen worden war.

Mittlerweile hat sich der freundlichen Gunter gut im Tierheim eingelebt, doch es ist traurig zu sehen, dass ein so gesunder, fideler, junger Hund innerhalb seiner Zwingergitter groß werden muss. Spaziergänge, das Leben in einer Familie, ein weiches Körbchen im Winter – all das ist für Gunter noch unerreichbar.

Gunter ist seinem Alter entsprechend verspielt, lebhaft und aktiv und kommt auch mit Artgenossen gut zurecht. Wir können ihn uns daher durchaus auch als Zweithund vorstellen.

Wir hoffen nun sehr, dass unsere treue Seele Gunter endlich die Menschen findet, die sich in sein spitzbübisches Gesicht verlieben und den tollen Kerl adoptieren wollen.

Wenn Sie genau diese Menschen sind, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Gunter wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie genau diese Menschen sind, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
DANI - VERSPIELTER KERL IN NOT DANI - VERSPIELTER KERL IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: 19.10.2016
geb.: ca. 07/2013, 43cm, 14kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Dani wurde mitten in der Nacht gefunden, in der Nähe einer viel befahrenen Straße, als unsere Tierschutzkollegin selbst im Auto auf dem Nachhauseweg war. Sie hielt an, rief nach dem Streuner und Dani rannte sofort freudestrahlend in ihre Arme, dankbar, dass ihn jemand auf- und mitnehmen wollte.

Dani gehört im Tierheim zu den aktivsten und wuseligsten Hunden und wird besonders für seine lebensfrohe Art geschätzt. Wer auch immer sich mit trauriger Miene ins Tierheim traut, wird von Balljunkie- und Spielfreund Dani schnell aufgeheitert. Er flitzt durch die Gänge, stets auf der Suche nach Streichel- oder Spieleinheiten. Auch an der Leine läuft er bereits ganz gut und ist mit Artgenossen prima verträglich. Kurzum: Ein unkomplizierter Hund für aktive Menschen!

Wir hoffen sehr, dass unser fröhlicher, stets lächelnder Dani nun nach über einem Jahr endlich entdeckt wird und sein Ticket nach Deutschland buchen kann. Irgendwo muss es doch ein Plätzchen für ihn geben?

Wenn Sie sich in unseren Dani verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Dani wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Dani verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
QUIMERA - WELPE IN NOT! QUIMERA - WELPE IN NOT! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 18.10.2016
geb.: ca. 15.01.2016, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere karamellfarbene Quimera ist eine Seele von Hund, die kürzlich in der Tötungsstation von Almeria um ihr Leben bangte. Dank der Spenden ausländischer Tierschützer konnte die Podenco-Dame mittlerweile in eine spanische Tierpension umziehen. Das ist zwar immer noch nicht der Himmel auf Erden, aber ein erster Schritt für ein langes, glückliches Leben im Kreise einer Familie. Letztere müssen wir jetzt nur noch finden!

Quimera ist eine zu Beginn vorsichtige, aber sehr freundliche und liebe Hündin. Gemäß ihrer Rasse ist sie auch gern in Bewegung, spielt mit Artgenossen und rennt im Auslauf freudestrahlend auf- und ab. Quimera hat ein feinfühliges Wesen und ist eine zauberhafte, gutmütige Hündin.

Leider wissen wir nichts über Quimeras bisheriges Leben und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt, die ihr so nicht anzusehen sind. Das diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wenn Sie unserer schokoladigen Quimera ein Zuhause schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Quimera wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit gültigem EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserer schokoladigen Quimera ein Zuhause schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
TOM - LIEBER KERL IN NOT! TOM - LIEBER KERL IN NOT! (Hund - Deutsch Drahthaar)
Stand: 19.10.2016
geb.: ca. 02/2012, 63cm, 34kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser wunderbarer Tom liegt uns ganz besonders am Herzen, denn jeder der das Tierheim im spanischen Malagon betritt, wird vom Drahthaarmix freundlich an den Toren begrüßt und durch die Anlage begleitet. Weil Tom so freundlich und gut verträglich ist, darf er auf dem Hof leben und muss nicht die meiste Zeit des Tages im Zwinger verbringen. Und dennoch, trotz all seines Charmes und seinem wunderbaren Wesen wartet Tom schon länger als zwei Jahre auf Menschen die ihn mitnehmen wollen.

Tom hatte mal ein Zuhause und wurde von seinem Besitzer abgegeben, weil er wohl zur Jagd nicht taugte oder nicht mehr gebraucht wurde. Das Tom den Umgang mit Menschen kennt merkt man sofort: Er liebt es gestreichelt zu werden, folgt jedem freundlichen Zweibeiner auf Schritt und Tritt und ist waaahnsinnig verschmust. Wenn er könnte, würde er sich den ganzen Tag den Kopf oder Bauch streicheln lassen. Für ihn wirklich das allerschönste auf der Welt!

Hier in diesem Video können Sie Tom im Tierheim sehen und sich einen ersten Live-Eindruck von ihm machen:

https://youtu.be/acR8zalWjsc

Tom ist recht aufgeschlossen, hat auch gegenüber Fremden keine Scheu und ist ein gutmütiger, eher ruhigerer Zeitgenosse, der sich ein Leben im Kreise einer Familie wünscht. Vielleicht möchten ja Sie ihm genau diese Chance geben und ihm ein Zuhause sein?

Wenn das der Fall ist, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Tom wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn das der Fall ist, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
OTTU - DRINGENDER NOTFALL! OTTU - DRINGENDER NOTFALL! (Hund - Mischling)
Stand: 19.10.2016
geb.: ca. 01/2011, 39cm, 14kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere Ottú lebte mindestens sieben Monate lang in einer Gartenanlage, in der Nähe einer kleinen Hütte. Die Hündin wurde dort lange Zeit beobachtet, doch alle Einfangversuche schlugen Fehl. Ottú, die bisher ein trauriges und von Gewalt gezeichnetes Leben geführt hatte, war clever genug sich von allen Zweibeinern fernzuhalten und machte es den Rettern schwer.

Dank eines Fallen-Einsatzes konnte Ottú mittlerweile eingefangen und ins Tierheim übersiedelt werden. Hier wurde das Ausmaß ihres schweren Lebens erst richtig offensichtlich: Sie hatte einen gebrochenen Kiefer der mittlerweile verheilt ist. Vermutlich stammt er von einem schweren Autounfall bei dem sie zudem einige Zähne verloren hat. Und auch sonst lässt ihr zurückhaltendes Wesen darauf schließen, dass Ottú bisher nicht die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen durfte.

Ottú ist an sich eine liebevolle, sensible und freundliche Hündin, doch die Angst vor Menschen ist noch groß. Wer ihr Herz erobern will, muss Zeit, Liebe, Geduld und Ruhe mitbringen. Doch wer sich bemüht, der kann Ottús Herz ohne Zweifel erobern!

Unsere Tierheimleiterin konnte Ottú bereits streicheln, die sich nach einiger Zeit schon entspannte und die Zuneigung auch genießen konnte. Doch klar ist: Ottú braucht hundeerfahrene Menschen, die mit dieser traumatisierten Hündin in aller Ruhe und mit viel Liebe arbeiten wollen.

Das die schwer zu finden sind, wissen wir. Doch gerade Hunde wie Ottú haben so viel Liebe zu geben und es sich so sehr verdient, Menschen auch noch mal von ihrer guten Seite kennenzulernen, dass es uns das Herz bricht die scheue Maus verloren, vergessen und verlassenen im Tierheim zu sehen.

Wenn Sie unserer Ottú das verständnisvolle Zuhause sein wollen, das sie braucht und sich das kleine Angsthäschen ins Haus holen wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Ottú wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserer Ottú das verständnisvolle Zuhause sein wollen, das sie braucht und sich das kleine Angsthäschen ins Haus holen wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
20.10.2016
SEILOR - LIEBER KERL IN NOT SEILOR - LIEBER KERL IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: 18.10.2016
geb.: ca. 20.09.2008, mittelgroß, ca. 25kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser Seilor ist eine ganz arme, sanfte, Seele die vor kurzem in der Tötungsstation von Almeria landete. Wir fürchteten, der schöne Kerl würde sie nie wieder lebendig verlassen, denn er war äußerst ängstlich, verkroch sich in der hintersten Ecke und versuchte sich stets in Luft aufzulösen. Für die Mitarbeiter der Perrera ein guter Grund ihn einzuschläfern, denn solche Hunde gelten als unvermittelbar.

Doch dann kam alles anders: Aufgrund eines bürokratischen Fehlers wurde Seilor in die Freiheit entlassen und lebt nun in einer spanischen Tierpension. Hier ist der zarte Hundemann sofort aufgeblüht. Er lässt sich jetzt streicheln, freut sich über Menschen und führt ein fast ganz normales Leben – soweit das in einer Pension eben notwendig ist. Doch eine Bezugsperson, Spaziergänge und ein warmes Körbchen liegen immer noch in weiter Ferne.

Natürlich ist Seilor generell ein eher vorsichtiger Hund, doch er hat längst bewiesen, das alles in ihm steckt um ein tolles Familienmitglied zu werden. Mit anderen Hunden kommt er prima aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Leider wissen wir nicht woher Seilor kommt und wie sein Leben bisher aussah. Es ist daher möglich, dass er Ängste oder Traumata mitbringt, die ihm so nicht anzusehen ist. Das diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir hoffen nun sehr, dass für unseren charmanten Seilor endlich der Tag kommt, an dem er Zwingergitter gegen ein liebevolles Zuhause und warmes Körbchen tauschen darf.

Wenn Sie unserem Punktegesicht Seilor die Chance seines Lebens geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Seilor wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit gültigem EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem Punktegesicht Seilor die Chance seines Lebens geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
17.10.2016
HI MAN - PECHVOGEL IN NOT! HI MAN - PECHVOGEL IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: ca. 12.10.2016
geb.: ca. 03/2014, 74cm, ca. 45kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Hi Man (angelehnt an den Actionheld He-Man) ist ein beeindruckender, bildschöner und im wahrsten Sinne des Wortes großartiger Hund, der bisher ein vereinsamtes und unschönes Leben geführt haben muss. Gemeinsam mit seiner Schwester Starled (auch in unserer Vermittlung) wurde er auf einer der Hauptverkehrsstraßen des spanischen Ortes gefunden, über eine Stunde versuchte man vergebens die beiden verängstigten und scheuen Hunde einzufangen. Ein Foto der beiden auf der Straße sehen Sie in der Galerie.

Mit gutem Zureden, Glück und Geduld gelang es schließlich, die beiden sanftmütigen Riesen in ein Auto zu bugsieren. Nun befinden Sie sich im Tierheim von Malagon und hoffen darauf, gemeinsam oder getrennt, entdeckt und adoptiert zu werden.

Hi Man ist etwas aufgeschlossener als seine Schwester, freundlich und vorsichtig zurückhaltend. Er frisst aus der Hand, lässt sich streicheln und freut sich über die Gesellschaft von Menschen, die sein Vertrauen bereits erobert haben. Dinge wie Spaziergänge, das Leben in einer Familie oder in einem Haus scheint er nicht zu kennen. Vermutlich waren Hi Man und seine Schwester Hof- oder Wachhunde, für die es keine Verwendung mehr gab.

Hier in diesen Videos können Sie Hi Man und seine Schwester näher kennenlernen und sich in unseren sanftmütigen Riesen verlieben:

https://youtu.be/DNkYzUsSD54

https://youtu.be/cfJvCyh9uh4

Mit anderen Hunden ist Hi Man gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir wünschen uns für Hi Man eine verständnisvolle, hundeerfahrene Familie, die ihn mit Liebe und Geduld zu dem tollen Begleiter macht, der längst in ihm steckt. Ein bisschen Nachholbedarf in Sachen Erziehung hat er sicher noch, und Zeit zum Einleben und Ankommen wird er brauchen, doch wir sind uns sicher, dass in diesem stattlichen Hund ein riesengroßes Herz steckt, das bereit ist Ihnen all seine Liebe zu schenken.

Wenn Sie sich in unseren Superhelden verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Hi Man wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Superhelden verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
15.10.2016
DALLAS - TOLLER KERL IN NOT! DALLAS - TOLLER KERL IN NOT! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 14.10.2016
geb.: ca. 2009, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser Dallas ist ein bildschöner und gleichzeitig super niedlicher Schäferhundrüde der Herzen dahinschmelzen lässt. Der wunderbare Knabe wurde vor einigen Monaten auf einem Feld gefunden, im Schatten eines Baumes in dem er vor der Mittagshitze Schutz suchte. Sein körperlicher Zustand war besorgniserregend, sicherlich war er schon seit Monaten als ausgesetzter Straßenhund unterwegs.

Mittlerweile hat sich Dallas von diesen Strapazen erholt, ist im Tierheim zu einem agilen, freundlichen und liebebedürftigen Hund geworden, der mit Artgenossen gut auskommt und Menschen für ihre Gesellschaft und Streicheleinheiten sehr schätzt. Er spielt gerne, läuft bereits gut an der Leine und ist im Haus ein unkomplizierter Mitbewohner. Küsschen und Umarmungen an seine Menschen verteilt er mit voller Inbrunst und liebend gern. Doch nun gleich die nächste Hiobsbotschaft: Es scheint so, als hätte Dallas Epilepsie!

Bei einem der Anfälle im Tierheim wurde Dallas schwer verletzt. Artgenossen verstanden die wilden Zuckungen nicht und stürzten sich auf den ohnehin schon leidenden Hund. Fotos von seinem schlechten körperlichen als auch psychischen Zustand sehen Sie hier in seiner Anzeige.

Dank der Spenden unserer Unterstützer und Freunde konnte Dallas mittlerweile in eine Pension umziehen, in der er besser versorgt, vor Artgenossen geschützt und sinnvoll medizinisch betreut werden kann. Mittlerweile ist er bereits (kostengünstig) so gut medikamentös eingestellt, dass es bisher keine Anfälle mehr gab.

SOS: Doch Dallas darf in der für ihn so wichtigen Pension nur bis Ende des Monats (Oktober) bleiben. Trotz Spenden weigert sich die Tierheimleitung Dallas länger dort unterzubringen. Das würde für ihn den Umzug zurück ins Tierheim bedeuten – und den ohnehin gebeutelten und bereits stark traumatisierten Hund endgültig brechen. Daher sind wir ganz besonders dringend auf der Suche nach einer Pflege- oder Endstelle.

Dank der Spenden wird es uns möglich sein, uns an der medizinischen Versorgung / Diagnose und Behandlung von Dallas nach Absprache zu beteiligen. Bitte machen Sie daher nicht Geld zu einem Ausschlussfaktor, falls Sie sich die Adoption von Dallas vorstellen können.

Hier in diesem Video können Sie Dallas in der Pension sehen, in der er nun gezogen ist. Die liebevolle Fürsorge zeigt schon Wirkung – Dallas ist wie ausgewechselt, viel fröhlicher und ausgeglichener:

https://youtu.be/T_dyLVNEkOE

https://youtu.be/hv7RUQ68lL0

Wir hoffen sehr, dass es irgendwo da draußen unerschrockene Menschen mit Herz gibt, die Dallas aufnehmen, ihn pflegen, hegen und betreuen wollen, ihm beistehen möchten in den schweren Stunden und sein Leben endlich wieder lebenswert machen möchten ... weiterlesen vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWir hoffen sehr, dass es irgendwo da draußen unerschrockene Menschen mit Herz gibt, die Dallas aufnehmen, ihn pflegen, hegen und betreuen wollen, ihm beistehen möchten in den schweren Stunden und sein Leben endlich wieder lebenswert machen möchten ... weiterlesen vergissmichnicht-tiernothilfe.de
15.10.2016
JANOSCH - LIEBER KERL IN NOT! JANOSCH - LIEBER KERL IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 14.10.2016
geb.: ca. 2008, 62cm, 30kg, kastriert
Aktuell auf Pflege in 47259 Duisburg, Nordrhein-Westfalen
Ursprünglich aus Spanien (CR)

Unser Hundeopi Janosch (früher Yimbo) war eine der vergessenen Seelen die uns ganz besonders am Herzen liegen. Vor über vier Jahren kam der gesellige Jagdhund ins Tierheim, kurz nach Ende der Jagdsaison. Vermutlich war er ausgemustert und auf die Straße geworfen worden weil er seinen Dienst getan hatte.

Vier lange Jahre musste der drollige Hundebub warten, bis sich wenigstens eine Pflegestelle in Deutschland für ihn auftat. Hier ist er bereit gut angekommen und saugt dieses für ihn so neue Leben förmlich in sich hinein. Tägliche Spaziergänge durch Felder und Wiesen, weiche Kuschelkissen, gefüllte Näpfe mit gesunden Leckereien…

Nachdem er anfänglich sowohl sein Pflegefrauchen gegen den zweiten Rüden im Rudel und sein Futter gegen die anderen Hundekumpels verteidigt hat, fängt er langsam an zu entspannen und lernt, daß dies alles von nun an immer zu seinem Leben gehört. Janosch ist ein rundum lieber Kerl, der mit anderen Hunden gut verträglich ist. Katzen sollten sich jedoch nicht im neuen Zuhause befinden. Hin und wieder kommt der Macho durch, aber er ist gut lenkbar und lernt richtig schnell. Unterwegs ist er mit viel Energie dabei und es braucht schon noch Kraft, um ihn an der Leine zu halten.
Hier in diesem Video können Sie Janosch vor einigen Jahren im Tierheim sehen:

https://youtu.be/UBEqOVcqAT8

Diese Videos sind sozusagen kurz vor der Ausreise von Janosch noch im Tierheim entstanden:

https://youtu.be/wN5RWGobv7c und https://youtu.be/0P-KPRPoYSQ

Janosch zeigt uns deutlich, daß er nicht der alte Opi ist, für den wir ihn gehalten haben, sondern ein munterer Kerl in den besten Jahren, der noch einiges erleben will und schöne, lange Spaziergänge braucht ! So ausgelastet ist er zuhause ein ruhiger Geselle und schläft altersentsprechend viel. Wie es ihm sonst so geht, was er lernt und wie er sich auf der Pflegestelle mausert können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/1VYzCFz

Dieses Video ist ganz aktuell in seiner Pflegestell entstanden, in der er noch mal eindrucksvoll unter Beweis stellt, wie viel Power und Lebensfreude in ihm steckt:

https://youtu.be/aGeE4Vu8wiQ

Wer sich auf unseren Janosch einläßt ... weiterlesen vergissmichnicht-tiernothilfe.de

Wenn Sie ein genau solcher Mensch sind und Janosch das Zuhause auf Lebenszeit schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Janosch wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de Wenn Sie ein genau solcher Mensch sind und Janosch das Zuhause auf Lebenszeit schenken wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
TRAMONTANA - WELPE IN TÖTUNG! TRAMONTANA - WELPE IN TÖTUNG! (Hund - Galgo-Mischling)
Stand: ca. 18.10.2016
geb.: ca. 06/2016, mittelgroß bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Tramontana sitzt aktuell gemeinsam mit ihren vier Geschwisterchen Ábrego, Alisea, Cierzo, und Galerna in der Tötungsstation von Almeria. Nicht nur die mutwillige und regelmäßige Tötung bedeutete echte Lebensgefahr für das Hundekind, vor allem Krankheiten, die Unterbringung im offenen Zwinger unter freiem Himmel und mangelnde medizinische Versorgung sind ein echter Killer. Gerade unter den Welpen.

Tramontana ist vermutlich ein Podenco-Windhund Mix, die mal eine mittlere bis große Endgröße erreichen wird. Sie hat ein zartes und feinfühliges Wesen, ist genau so wie ihre Geschwister in neuen Situationen oder gegenüber Fremden noch ein wenig vorsichtig, doch mit Keksen, der eigenen Neugier oder einem netten Wort schnell zu Schmusestunden zu überreden. Wer kann es den Kleinen verdenken, dass sie an einem Ort wie diesem Angst haben?

Hier in diesem Video können See die kleine Rasselbande in der Tötungsstation sehen und näher kennenlernen. Und, unschwer zu verkennen, Menschen versetzen sie in Verzückung:

https://youtu.be/S9JVoBrXfkg

Leider wissen wir nichts über das bisherige Leben unserer „Welpen vom Wind“ und können nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringen, die ihnen aktuell nicht anzusehen sind. Dies sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem für sie darstellen.

Mit anderen Hunden ist die kleine Tramontana gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Auch eine Vermittlung zu etwas größeren Kindern wäre kein Problem. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit wird die kleine Maus sicher eine tolle Familienbereicherung sein!

Wir wünschen uns sehr, dass unsere Tramontana ihre Chance bekommt und den hollenähnlichen Ort gegen ein geborgenes, warmes Zuhause tauschen darf. Sie braucht dringend eine Familie um groß, stark und selbstbewusst zu werden – so wie jedes Kind.

Wenn Sie sich in unsere Tramontana verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Tramontana wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist.

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Tramontana verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
GALERNA - WELPE IN TÖTUNG! GALERNA - WELPE IN TÖTUNG! (Hund - Galgo-Mischling)
Stand: ca. 18.10.2016
geb.: ca. 06/2016, mittelgroß bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Galerna sitzt aktuell gemeinsam mit ihren vier Geschwisterchen Ábrego, Alisea, Cierzo, und Tramontana in der Tötungsstation von Almeria. Nicht nur die mutwillige und regelmäßige Tötung bedeutete echte Lebensgefahr für das Hundekind, vor allem Krankheiten, die Unterbringung im offenen Zwinger unter freiem Himmel und mangelnde medizinische Versorgung sind ein echter Killer. Gerade unter den Welpen.

Galerna ist vermutlich ein Podenco-Windhund Mix, die mal eine mittlere bis große Endgröße erreichen wird. Sie hat ein zartes und feinfühliges Wesen, ist genau so wie ihre Geschwister in neuen Situationen oder gegenüber Fremden noch ein wenig vorsichtig, doch mit Keksen, der eigenen Neugier oder einem netten Wort schnell zu Schmusestunden zu überreden. Wer kann es den Kleinen verdenken, dass sie an einem Ort wie diesem Angst haben?

Hier in diesem Video können See die kleine Rasselbande in der Tötungsstation sehen und näher kennenlernen. Und, unschwer zu verkennen, Menschen versetzen sie in Verzückung:

https://youtu.be/S9JVoBrXfkg

Leider wissen wir nichts über das bisherige Leben unserer „Welpen vom Wind“ und können nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringen, die ihnen aktuell nicht anzusehen sind. Dies sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem für sie darstellen.

Mit anderen Hunden ist die kleine Galerna gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Auch eine Vermittlung zu etwas größeren Kindern wäre kein Problem. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit wird die kleine Maus sicher eine tolle Familienbereicherung sein!

Wir wünschen uns sehr, dass unsere Galerna ihre Chance bekommt und den hollenähnlichen Ort gegen ein geborgenes, warmes Zuhause tauschen darf. Sie braucht dringend eine Familie um groß, stark und selbstbewusst zu werden – so wie jedes Kind.

Wenn Sie sich in unsere Galerna verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Galerna wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist.

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Galerna verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
CIERZO - WELPE IN TÖTUNG! CIERZO - WELPE IN TÖTUNG! (Hund - Galgo-Mischling)
Stand: ca. 18.10.2016
geb.: ca. 06/2016, mittelgroß bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser Cierzo sitzt aktuell gemeinsam mit seinen vier Geschwisterchen Ábrego, Alisea, Galerna und Tramontana in der Tötungsstation von Almeria. Nicht nur die mutwillige und regelmäßige Tötung bedeutete echte Lebensgefahr für das Hundekind, vor allem Krankheiten, die Unterbringung im offenen Zwinger unter freiem Himmel und mangelnde medizinische Versorgung sind ein echter Killer. Gerade unter den Welpen.

Cierzo ist vermutlich ein Podenco-Windhund Mix, der mal eine mittlere bis große Endgröße erreichen wird. Er hat ein zartes und feinfühliges Wesen, ist genau so wie seine Geschwister in neuen Situationen oder gegenüber Fremden noch ein wenig vorsichtig, doch mit Keksen, der eigenen Neugier oder einem netten Wort schnell zu Schmusestunden zu überreden. Wer kann es den Kleinen verdenken, dass sie an einem Ort wie diesem Angst haben?

Hier in diesem Video können See die kleine Rasselbande in der Tötungsstation sehen und näher kennenlernen. Und, unschwer zu verkennen, Menschen versetzen sie in Verzückung:

https://youtu.be/S9JVoBrXfkg

Leider wissen wir nichts über das bisherige Leben unserer „Welpen vom Wind“ und können nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringen, die ihnen aktuell nicht anzusehen sind. Dies sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem für sie darstellen.

Mit anderen Hunden ist der kleine Cierzo gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Auch eine Vermittlung zu etwas größeren Kindern wäre kein Problem. Nach einer entsprechenden Eingewöhnungszeit wird der kleine Mann sicher eine tolle Familienbereicherung sein!

Wir wünschen uns sehr, dass unser Cierzo seine Chance bekommt und den hollenähnlichen Ort gegen ein geborgenes, warmes Zuhause tauschen darf. Er braucht dringend eine Familie um groß, stark und selbstbewusst zu werden – so wie jedes Kind.

Wenn Sie sich in unseren Cierzo verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Cierzo wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist.
P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Cierzo verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
FRESA - WELPE IN NOT! FRESA - WELPE IN NOT! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: ca. 12.10.2016
geb.: ca. 12/2015, 40 cm, 12kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere Fresa wurde von der Straße aufgesammelt, in einem miserablen und traurigen Zustand, nur noch Haut und Knochen und sichtlich verängstigt. Wahrscheinlich fristete sie ihr kurzes Leben bis dato bei einem Jäger, der sie als Einsatzgerät sah und nun sofort aussortierte, als sie die gewünschte Leistung nicht erbrachte. Für Fresa hätte das auch den Tod auf der Straße bedeuten können, doch zum Glück kam es anders.

Mittlerweile ist die schlanke, zarte Schönheit im Tierheim angekommen und trotz ihrer anfänglichen Zurückhaltung beschreibt sie die Tierheimleiterin als „süßeste, lustigste und verspielteste Podenca die wir hier haben.“ Sie ist freundlich, feinfühlig und ein Herz von einer Hündin.

Leider erfreuen sich die Podencos keiner großen Beliebtheit, trotz ihres tollen Charakters, ihrer bewegungsfreudigen Art und ihrem Lebensfrohsinn und wir haben große Sorge, dass unsere Fresa (zu deutsch: Erdbeere) im Tierheim vergessen wird.

Hier in diesem Video können Sie Bilder von Fresas Leben auf der Straße als auch der Rettungs- und Einfangaktion sehen und sich einen Eindruck davon verschaffen, wie ihr Leben bisher aussah:

https://youtu.be/Y6qQldq4ceU

Mit anderen Hunden ist Fresa gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir wünschen uns sehr, dass unsere Fresa ihre Chance bekommt und es irgendwo da draußen Menschen gibt, die sich in ihre gute Seele verlieben. Alles andere lässt sich mit Zeit, Liebe und Geduld lernen und erreichen.

Wenn Sie sich in unsere Erdbeere verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Fresa wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Erdbeere verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
HI - MAN HI - MAN (Hund - Mischling)
Stand: ca. 12.10.2016
geb.: ca. 03/2014, 74cm, ca. 45kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Hi Man (angelehnt an den Actionheld He-Man) ist ein beeindruckender, bildschöner und im wahrsten Sinne des Wortes großartiger Hund, der bisher ein vereinsamtes und unschönes Leben geführt haben muss. Gemeinsam mit seiner Schwester Starled (auch in unserer Vermittlung) wurde er auf einer der Hauptverkehrsstraßen des spanischen Ortes gefunden, über eine Stunde versuchte man vergebens die beiden verängstigten und scheuen Hunde einzufangen. Ein Foto der beiden auf der Straße sehen Sie in der Galerie.

Mit gutem Zureden, Glück und Geduld gelang es schließlich, die beiden sanftmütigen Riesen in ein Auto zu bugsieren. Nun befinden Sie sich im Tierheim von Malagon und hoffen darauf, gemeinsam oder getrennt, entdeckt und adoptiert zu werden.

Hi Man ist etwas aufgeschlossener als seine Schwester, freundlich und vorsichtig zurückhaltend. Er frisst aus der Hand, lässt sich streicheln und freut sich über die Gesellschaft von Menschen, die sein Vertrauen bereits erobert haben. Dinge wie Spaziergänge, das Leben in einer Familie oder in einem Haus scheint er nicht zu kennen. Vermutlich waren Hi Man und seine Schwester Hof- oder Wachhunde, für die es keine Verwendung mehr gab.

Hier in diesen Videos können Sie Hi Man und seine Schwester näher kennenlernen und sich in unseren sanftmütigen Riesen verlieben:

https://youtu.be/DNkYzUsSD54

https://youtu.be/cfJvCyh9uh4

Mit anderen Hunden ist Hi Man gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir wünschen uns für Hi Man eine verständnisvolle, hundeerfahrene Familie, die ihn mit Liebe und Geduld zu dem tollen Begleiter macht, der längst in ihm steckt. Ein bisschen Nachholbedarf in Sachen Erziehung hat er sicher noch, und Zeit zum Einleben und Ankommen wird er brauchen, doch wir sind uns sicher, dass in diesem stattlichen Hund ein riesengroßes Herz steckt, das bereit ist Ihnen all seine Liebe zu schenken.

Wenn Sie sich in unseren Superhelden verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Hi Man wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Superhelden verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
14.10.2016
NED - WELPE IN NOT NED - WELPE IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: ca. 12.10.2016
geb.: ca. 05/2016, mittelgroß groß werdend, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Ned wurde in einem Park gefunden, in dem er herrenlos und sichtlich verunsichert unterwegs war. Um seinen Hals und seine Beine hingen Stricke, die am Ende durchgebissen waren. Vermutlich sollte Ned ein Leben an einer Kette fristen und hatte sich selbst davon befreit. Welch ein Glück für den verspielten und fröhlichen Welpen – und welch Pech für den Welpen, der jetzt an seiner Stelle in einem Hinterhof an einer Kette sitzen wird. 🙁

Für Ned jedenfalls, der bis über beide Ohren lebhaft, verspielt und gut gelaunt ist, wünschen wir uns das beste Zuhause der Welt. Der kleine große Mann hat es faustdick hinter den Ohren, ist lustig und liebenswert und ein fabelhafter Freund. Natürlich bewegt er sich gern, entdeckt seine Umgebung und geht den Erwachsenen mit seinem Spieltrieb hin- und wieder gehörig auf den Keks. 😀

Hier in diesem Video können Sie Ned im Tierheim beim herumalbern mit einem Artgenossen beobachten und sich einen ersten Live-Eindruck von ihm machen:

https://youtu.be/3yEHCCjR0C8

Leider wissen wir nichts über Neds Eltern und können über Rasse daher nur Mutmaßungen anstellen. Da er jetzt aber bereits eine stattliche Größe hat, sind wir sicher das aus ihm mal ein recht großer Hundejunge werden wird.

Mit anderen Hunde ist Ned gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Über Freunde auf vier Beinen freut er sich sicher ebenso wie über liebevolle Zweibeiner, die ihn mit Geduld und Fürsorge aufnehmen, das Hunde 1×1 beibringen und ihm die Welt zeigen.

Wenn Sie sich in unseren Herzenshund Ned verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Ned wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Herzenshund Ned verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.10.2016
PINTAS - WELPE IN NOT PINTAS - WELPE IN NOT (Hund - Mischling)
Stand: 11.10.2016
geb.: ca. 01/2016, 34cm, 10kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Pintas (zu deutsch: Tupfen / Punkte) verdankt seinen Namen seinem wunderschönen Fell, und sein Überleben einem glücklichen Zufall: Pintas Besitzer warfen den 6 Monate alten Hund über den ca. zwei Meter hohen Tierheimzaun in ein freies Rudel. Dass ein Tierheimmitarbeiter in der Nähe stand und sich auf und über Pintas stürzen konnte, bevor die Hunde den vermeindlichen Feind in der Luft zerrissen, ist wirklich ein großes, großes Glück.

Energiebündelchen Pintas trug trotzdem schwere Verletzungen davon die genäht werden mussten, mittlerweile aber glücklicherweise verheilt sind. Er ist ein überaus lebensfroher, fröhlicher und drolliger kleiner Welpe, der sich in einer trubeligen Familie und auf langen Spaziergänge sicher sehr wohlfühlen würde. Bewegung und Spielstunden stehen ganz oben auf seiner Wunschliste!

Mit anderen Hunden kommt Pintas gut aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Leider wissen wir nichts über Pintas Eltern und können über seine Endgröße und Rasse daher nur Mutmaßungen anstellen. Wir schätzen jedoch, dass er maximal mittelgroß wird.

Wenn Sie sich in unseren Pintas verliebt haben und ihm ein Zuhause sein möchten, dass ihn nicht eines Tages vor die Tür setzt oder über einen Zaun schmeißt, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Pintas wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist.

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren Pintas verliebt haben und ihm ein Zuhause sein möchten, dass ihn nicht eines Tages vor die Tür setzt oder über einen Zaun schmeißt, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.10.2016
ISMA - FROHNATUR IN NOT! ISMA - FROHNATUR IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: ca. 11.10.2016
geb.: ca. 10/2015, mittelgroß, 12kg, vom Boden bis Kopf 60cm hoch, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CAMPO)

Unsere treue Seele Isma hatte sicherlich mal ein Zuhause, denn er ist vernarrt in Teppiche und Sofas, läuft schon recht gut an der Leine, ist (nahezu) stubenrein und ein fröhlicher, anhänglicher Kerl. Doch all diese positiven Eigenschaften bewahrten ihn nicht davor, auf der Straße zu enden. Vermutlich ausgesetzt, wurde er nur noch Haut und Knochen in der Innenstadt entdeckt. Dieses Video zeigt Isma kurz vor dem einfangen, gefilmt von seiner „Retterin.“

https://youtu.be/Rts7R26wpvg

Mittlerweile lebt Isma auf dem „Tierschutzhinterhof“ einer älteren Dame. Mehr als zehn Hunde leben hier auf engem Raum, Platz gibt es wirklich keinen mehr. Doch die Dame tut was sie kann, sammelt alle notleidenden Tiere von der Straße und vermittelt sie nach Möglichkeit. Isma beschreibt sie uns als fröhlichsten, lustigsten und aktivsten Hund der gesamten Truppe. Er hat viel Energie, ist gerne in Bewegung und wünscht sich eine aktive Familie, mit der er seine großen Lebensfreude und Sportlichkeit teilen kann.

Mit anderen Hunden kommt Isma prima aus, weshalb er auch als Zweithund vermittelt werden könnten.

Wir hoffen nun sehr, dass unser Isma endlich seine Chance bekommt und von Menschen entdeckt werden, die sein fröhliches Wesen zu schätzen wissen und sich genau so einen Begleiter wie ihn für ihr Leben wünschen.

Wenn Sie Isma toll finden und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Isma wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zur Vermittlung.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Isma toll finden und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.10.2016
CONNY - AUS DER TÖTUNG! CONNY - AUS DER TÖTUNG! (Hund - Mischling)
Stand: 11.10.2016
geb.: ca. 07/2015, mittelgroß
Noch in Spanien (PA)

Unsere Conny landete gemeinsam mit ihren vier Welpen, darunter auch Bebé und Cherry (ebenfalls in unserer Vermittlung), in der gefährlichen Tötungsstation von Almeria. Ein Welpchen verstarb bereits, das andere wurde in Spanien vermittelt und viel zu früh von Mama Conny getrennt. Für sie eine schmerzhafte und traurige Erfahrung. Nun warten die Verbliebenen zwei Babys und sie selbst sehnsüchtig darauf ein eigenes Zuhause zu ergattern.

Von Spendengeldern konnten wir Conny und die Kleinen mittlerweile freikaufen und in einer spanischen Tierpension unterbringen. Die Pflegerin vor Ort beschreibt Conny als ein wenig schüchtern zu Beginn, doch absolut liebevoll, freundlich und gutmütig. Außerdem kümmert sie sich aufopferungsvoll um ihre Kinder, ist geduldig und fürsorglich.

Sie ist leider viel zu dünn, müsste dringend gepäppelt und gepflegt werden. Aufgrund ihres körperlichen Zustandes schätzen wir, dass sie von der Straße kommt und sich in einem ruhigeren Zuhause zunächst wohler fühlen. Sicherlich hatte sie bisher kein einfaches Leben.

Leider wissen wir nichts genaues über Connys Herkunft und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt, die ihr so nicht anzusehen sind. Dies sollte ihnen bewusst sein und für Sie kein Problem darstellen.

SOS: Da die Unterbringung und die Versorgung der Familie in einer Pension sehr kostspielig ist (mehr als 8€ / Tag), freuen wir uns über jede Finanzspritze, Spender und Paten!

Wir hoffen sehr, dass es da draußen jemanden gibt, der Hundemama Conny die gleiche Liebe, Fürsorge und Geduld entgegenbringen möchte, die sie gerade aufopferungsvoll ihren Welpchen schenkt. Für die junge Mama wünschen wir uns ein liebes, verständnisvolles Zuhause für immer! Vielleicht möchten Sie es ihr schenken?

Wenn Sie sich bereits in Conny verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Conny wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich bereits in Conny verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
08.10.2016
REMO - BRAUCHT VERSTÄNDNIS! REMO - BRAUCHT VERSTÄNDNIS! (Hund - Mischling)
Stand: 07.10.2016
geb.: ca. 2011, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser Remo hatte einen denkbar schweren Start ins Leben. Er kam als ganz junger Hund ins Tierheim und erkrankte dann zu allem übel noch an Parvovirose. Damals sah es so aus, als würde Remo nicht überleben, doch er rappelte sich auf und sprang dem Tod noch einmal von der Schippe.

Remos Ankunft im Tierheim ist nun schon über drei Jahre her. Seitdem hat der drollige Mischling tagein tagaus im Zwinger verbracht. Die Sozialisierung der Hundewelpen im Tierheimalltag ist kaum machbar und so hatte Remo bisher keine Gelegenheit, Wiesen, Städte, Spaziergänge oder andere Dinge kennenzulernen, die für Hunde eigentlich ganz normal sind.

Für Remo suchen wir daher ein erfahrenes Zuhause mit viel Geduld und Liebe, denn der braune Strolch muss vieles nachholen was er in seiner Kindheit verpasst hat. Remo hat sich durch die fehlende Sozialisation leider einige Macken angewöhnt. Da er nie das Tierheim verlassen hat, fühlt er sich dort wie der regierende König und demonstriert das auch gern vor anderen Hunden. Er ist nicht aggressiv, aber pöbelt schon mal herum oder bellt andere Hunde ausdauernd an. Sicherlich kann man an diesem Verhalten arbeiten, aber für den Start wäre es wohl leichter, Remo als Einzelhund zu vermitteln.

Remo ist kein böser Hund, im Gegenteil! Er ist fröhlich und freut sich über Aufmerksamkeit, doch er hat einfach nicht gelernt, wie er sie auf die richtige Art und Weise bekommt. Da er sehr clever ist und schnell lernt, kann man sein Verhalten sicherlich schnell mit Training verbessern. Remo braucht einfach eine Aufgabe und Menschen mit Verständnis!

Dieses Video ist ganz aktuell von Remo, gemacht am 08.02.2016. Warum wird dieser wunderbare Kerl einfach nicht entdeckt? – Sehen Sie nur, wie viele Küsschen er bereits an die Kamera vergibt, ja, diese Küsse gelten Ihnen!

https://youtu.be/U1bMW786smM

Hier in diesem Video können Sie sich einen Live-Eindruck von Remo machen, wie er mit unserer Fotografin Ana herumalbert:

https://youtu.be/yiJ2wVJeVfg

Eine große Leidenschaft hegt Remo jedoch, nämlich für alles was man zerkauen kann. Bälle, Stöckchen und Äste, Knochen sind für Remo ein Riesenspaß und eine tolle Abwechslung aus dem tristen Tierheimalltag. Wenn Sie also gerne Stöckchen werfen haben Sie in Remo einen Seelenverwandten gefunden.

Wir wissen das Remo ein Herz aus Gold hat und bei den richtigen Menschen zum absoluten Traumhund aufblühen kann. Wir möchten uns alle Mühe geben, genau diese Menschen für Remo zu finden.

Wenn Sie Remo adoptieren möchten und ihm die große Chance auf ein lebenswürdiges Leben einräumen wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Remo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten.

Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe

Wenn Sie Remo adoptieren möchten und ihm die große Chance auf ein lebenswürdiges Leben einräumen wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
08.10.2016
MAURO - FRÖHLICHER KERL! MAURO - FRÖHLICHER KERL! (Hund - Mischling)
Stand: 07.10.2016
geb.: 03/2012, 58cm, 26kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser toller Mauro mit dem faszinierenden Blick ist ein bildschöner Mischling im besten Alter. Doch bisher stand das Glück nicht auf seiner Seite. Mauro wurde an einem Kreisverkehr gefunden in dessen Nähe er verletzt und abgemagert nach Futter suchte. Unsere Tierschutzkollegen packten ihn ein und brachten ihn zum Tierarzt. Die Diagnose: Ein alter schief verheilter Bruch in der Vorderpfote, an dem leider nichts mehr zu machen war.

Damit sinken Mauros Vermittlungschancen gleich Null. Denn wer nimmt schon einen behinderten Hund auf? Mauro ist trotz der “erschlafften” Vorderpfote quick lebendig, fröhlich und liebebedürftig. Die geschädigte Pfote bleibt oft sogar unbemerkt, weil er prima läuft, rennt und spielt. Der junge Hund genießt die Gesellschaft seiner Artgenossen und ist dankbar für die kleinen Dinge des Lebens: Regelmäßig Futter und Wasser, mal ein nettes Wort der Pflegerinnen.

Doch wir möchten Mauro mehr bieten! Wir glauben daran, dass es da draußen Menschen gibt die auch einen nicht perfekten Hund absolut fabelhaft finden, und ihm ein Zuhause und Leben schenken wollen, dass ihm gerecht wird. Mauro hat so ein großes Herz und einen so liebenswürdigen Charakter, dass er einfach nicht im Tierheim vergessen werden darf.

Hier in diesem Video können Sie sich einen besseren Eindruck von Mauro und seiner ansteckenden Lebensfreude machen:

https://youtu.be/eSVHEiYyWCg

Dieses Video von Ende Mai zeigt Mauro ganz aktuell, leider gab es immer noch keine einzige Anfrage für ihn. Unsere Kollegin haben wir gebeten noch einmal genau seine Füßchen und das Handicap zu filmen, in der Hoffnung das die Interessenten die Angst verlieren und sich doch noch einer an unser kleines “Montagsmodell” Mauro traut…

https://youtu.be/gKu_Z3tp9e4

Wenn Sie unserem Charmeur verfallen sind und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Mauro wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem Charmeur verfallen sind und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
08.10.2016
VEGA - OPFER BEISSATTACKEN! VEGA - OPFER BEISSATTACKEN! (Hund - Pointer Mischling)
Stand: 07.10.2016
geb.: ca. 11/2010, 55-60 cm, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser Vega kam als junger Welpe in das Tierheim von Ciudad Real und hat es seitdem nicht mehr verlassen. In den letzten fünf Jahren hat er hunderte Hunde kommen und gehen sehen, nur für Vega blieb nie jemand stehen, nur für Vega schien die endlose Wartezeit einfach kein Ende nehmen zu wollen.

Mittlerweile hat Vega ein halbes Leben im Tierheim verschwendet. Warum das so sein muss können wir dem herzensguten Kerl leider nicht erklären. Und schlimmer noch: Seit seiner Ankunft im Tierheim wird Vega regelmäßig Opfer von Beissattacken und Mobbing und das, obwohl er selbst mit Artgenossen gut verträglich ist. Vega schwebt also – neben dem vergebenen Leben hinter Gittern – auch noch in größter Lebensgefahr.

Hier in diesem Video können Sie sich einen Live-Eindruck von unserem Vega machen und ihn und seine Lebensumstände besser kennenlernen:

https://youtu.be/VkZ7wb-zsUk?list=UURZ5HQ09zy9WcNINz6Fj1zA

Vega ist gegenüber vielen Dingen noch vorsichtig oder zurückhaltend, er hatte ja auch kaum Gelegenheit die Welt außerhalb seines Zwingers kennenzulernen. Gegenüber Fremden zeigt er sich dennoch recht aufgeschlossen, ist neugierig und lässt sich streicheln. Vega ist ein ganz und gar freundlicher Hund und sehr verspielt und aktiv. Ihm das Hunde 1×1 beizubringen und ihm die Welt zu zeigen dürfte also kein Problem werden.

Wir hoffen nun sehr, dass auch für unseren Vega endlich der Tag kommt, an dem der das Tierheim gegen ein eigenes, weiches Körbchen tauschen darf. Lassen Sie uns Vega nicht vergessen, er hat so lange gewartet und durchgehalten…

Wenn Sie Vega den großen Traum nach einem Zuhause erfüllen und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Vega wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Vega den großen Traum nach einem Zuhause erfüllen und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
08.10.2016
BUGGY - ARME SEELE-FAST BLIND! BUGGY - ARME SEELE-FAST BLIND! (Hund - Boxer Mischling)
Stand: 07.10.2016
geb.: 14.08.2014, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ANUA)

Unser Buggy wurde aus der Tötungsstation in Almeria gerettet, wo dem gerade einmal zwei Jahre alten Hund die Euthanasie drohte. Mittlerweile ist Buggy zwar aus dieser Situation befreit, darf aber dennoch nicht das Glück eines Zuhauses erfahren. Denn den fast blinden, gerade einmal 2-jährigen Hund möchte aufgrund seines Handicaps niemand haben.

Buggy ist ein super geselliger, lieber und fröhlicher Hund über den wir nur positives sagen können! Er nimmt gerne am Leben teil, kommt mit anderen Hunden problemlos aus und hat ein durch und durch gutes Wesen. Was ihn unvermittelbar macht? Leider nur sein grauer Star. 🙁

Unglücklicherweise ist Buggys Krankenakte damit nicht ganz abgeschlossen und wir möchten ehrlich zu Ihnen sein: Buggy hat eine Rachitis und eine dazugehörige Hüftdysplasie. Aktuell geht es ihm damit gut, aber wir können nicht ausschließen, dass diese köperlichen Makel im Laufe der Zeit Probleme bereiten werden. – Aber ist Buggys Leben deshalb weniger wert? Hat er es deshalb nicht verdient, Liebe und Geborgenheit zu erfahren?

Buggy ist ein großartiger Hund der auf der Suche nach Menschen ist, die auch einem nicht perfekten Hund ein schönes Leben ermöglichen wollen. Da der tapfere Kerl sich durch keine Krankheit entmutigen lässt, hoffen wir, dass er genau so mutige Menschen schon in Kürze finden wird und endlich in einem lebenswerten Leben ankommen kann.

Wenn Sie sich in unser Bernsteinauge verliebt haben und Buggy adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Buggy wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unser Bernsteinauge verliebt haben und Buggy adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
07.10.2016
TROYA - MÄDEL AUS TÖTUNG! TROYA - MÄDEL AUS TÖTUNG! (Hund - Mastin Espanol Mischling)
Stand: 06.10.2016
geb.: ca. 01/2015, 34kg, 59cm, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Troya wurde aus großer Lebensgefahr in der Tötungsstation von Almeria gerettet und in Spanien adoptiert. Doch nach nur vier Tagen sollte musste sie die neue und liebgewonnene Familie sofort wieder verlassen, denn angeblich war sie mit dem vorhandenen Hund unverträglich.

Wir sagen bewusst „angeblich“, denn leider konnten wir die Situation nicht mit eigenen Augen beurteilen und haben Troya sowohl in der Tötung, als auch jetzt in der Pension, als sehr verträgliche Hündin kennengelernt die problemlos – sogar auf engem Raum – mit anderen Hunden zusammenlebt.

Natürlich braucht ein Hund wie Troya eine Eingewöhnungszeit um sich mit dem neuen Leben zu arrangieren. Wir wissen nicht, ob sie jemals ein Haus von innen gesehen hat, woher sie kommt und wie ihr Leben bisher aussah. Doch wer ein bisschen Geduld, Verständnis und Liebe mitbringt, wird in unserem Riesenbaby eine tolle und treue Begleiterin finden. Da sind wir uns absolut sicher!

Wir können Troya aktuell einfach nur als liebevolle Hündin beschreiben, die natürlich noch einiges lernen muss, aber ein gutes Herz und Wesen hat.

Hier in diesem Video können Sie Troya noch in ihrem Zwinger in der Tötungsstation sehen, den sie sich damals mit einer Schäferhündin teilte:

https://youtu.be/aZS5fI3fwr8

Hier können Sie Troya in ihrer Pension mit anderen Hunden sehen:

https://youtu.be/34gnSxJ_rag

Dieses Video ist wenige Tage alt. Wer kann schon Troyas Teddybärengesicht widerstehen?

https://youtu.be/bsf1fb88-Ps

Die Unterbringung von Troya in der Pension mitten im Nirgendwo ist alles andere als ideal und noch dazu mit 4€ / Tag sehr kostspielig. Über eine finanzielle Unterstützung oder das Angebot einer Pflegestelle freuen wir uns daher sehr!

Wir drücken unserer Troya nun alle Daumen, dass es mit einem Zuhause für sie nun klappt und das ewige herumreichen endlich ein Ende hat.

Wenn sie Lust haben Troya ein tolles Zuhause auf Lebenszeit zu sein, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Troya wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn sie Lust haben Troya ein tolles Zuhause auf Lebenszeit zu sein, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.10.2016
IVAN - LEBENSFROHER BUB! IVAN - LEBENSFROHER BUB! (Hund - Mischling)
Stand: 04.10.2016
geb.: ca. 03/2015, groß, 35kg, Gesamthöhe von 65cm (Boden bis Kopf), kastriert
Derzeit noch in Spanien (CAMPO)

Bereits vor über einem Jahr, im Alter von etwa drei Monaten, fand Ivan gemeinsam mit seinem Brüderchen Ares (auch in unserer Vermittlung) in den „Tierschutzhinterhof“ von Antonia. Die bald 70-jährige Dame sammelt die hilflosen Straßenhunde eigenhändig auf und betreut sie bis zur Vermittlung in ihrem kleinen Hinterhof. Mittlerweile platzt der aus allen Nähten und Ivan und Ares, die bereits als ganz kleine Welpchen hier landeten, ist er ihre ganze Welt. Sie kennen keine Spaziergänge, keine Wiese, kein Leben in einer Familie. Nur den 50qm großen Hof.

Ivan ist, wie ein Jungspund sein muss: Gern in Bewegung, sehr aktiv und mit viel Lebensfreude ausgestattet. Mit den zahlreichen anderen Hunden verschiedenen Alters und Geschlechts kommt er im Hinterhof gut aus, doch testet er gern seine Grenzen und versucht sich gegenüber allen zu behaupten. Heranwachsende Jungs halt… 😀

Menschen findet Ivan super, besonders viele durfte er aber noch nicht kennenlernen. Ebenso verhält es sich mit „Alltagsdingen.“ Spaziergänge, das Leben in einem Haus, Autofahren – all das wäre noch Neuland für Ivan. Doch wir sind zuversichtlich, dass er die kleinen Defizite schnell aufholen kann.

Hier in diesem Video können Sie Ivans aktuelles „Zuhause“ und den Aufenthaltsort der letzten 1 1/2 Jahre sehen. U.a. an den Stellen 01:08 (spielend mit dem braunen Podenco) oder 01:41 können Sie Ivan live und in Farbe sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/AaSird_o9f0

Wir hoffen sehr, dass unser Jungspund Ivan endlich seine Chance bekommt, und den Hinterhof gegen ein lebensfrohes, aktives Leben im Kreise einer lieben Familie tauschen kann. Ein eingesperrtes Leben auf wenig Platz kann doch nicht alles sein?

Falls Sie sich in unseren Ivan verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Ivan wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deFalls Sie sich in unseren Ivan verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.10.2016
ARES - LEBENSFROHER BUB ARES - LEBENSFROHER BUB (Hund - Mischling)
Stand: 04.10.2016
geb.: ca. 03/2015, groß, 35kg, Gesamthöhe von 65cm (Boden bis Kopf), kastriert
Derzeit noch in Spanien (CAMPO)

Bereits vor über einem Jahr, im Alter von etwa drei Monaten, fand Ares gemeinsam mit seinem Brüderchen Ivan (auch in unserer Vermittlung) in den „Tierschutzhinterhof“ von Antonia. Die bald 70-jährige Dame sammelt die hilflosen Straßenhunde eigenhändig auf und betreut sie bis zur Vermittlung in ihrem kleinen Hinterhof. Mittlerweile platzt der aus allen Nähten und Ares und Ivan, die bereits als ganz kleine Welpchen hier landeten, ist er ihre ganze Welt. Sie kennen keine Spaziergänge, keine Wiese, kein Leben in einer Familie. Nur den 50qm großen Hof.

Ares ist ein aktiver, lebensfroher und sportlicher Hund, der mit anderen Hunden gut verträglich ist, aber als heranwachsender Bursche natürlich auch über gesundes Selbstbewusstsein verfügt. Wenn möglich ist er daher gerne der Chef. 😉

Bewegung, Spiel und Spaß findet Ares großartig, daher wäre er für aktive Menschen der ideale Partner. Eine Portion Erziehung und Training dürfte natürlich ebenso dazukommen. Doch da Ares ein cleveres Kerlchen ist und gerne lernt, dürfte er schnell zu einem großartigen Begleiter werden.

Hier in diesem Video können Sie Ares aktuelles „Zuhause“ und den Aufenthaltsort der letzten 1 1/2 Jahre sehen. U.a. an den Stellen 00:16 (spielend mit dem braunen Podenco) oder 00:52 können Sie Ares live und in Farbe sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/AaSird_o9f0

Wir hoffen sehr, dass unser Jungspund Ares endlich seine Chance bekommt, und den Hinterhof gegen ein lebensfrohes, aktives Leben im Kreise einer lieben Familie tauschen kann. Ein eingesperrtes Leben auf wenig Platz kann doch nicht alles sein?

Falls Sie sich in unser Segelohr Ares verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Ares wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deFalls Sie sich in unser Segelohr Ares verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
05.10.2016
FRANCIS - ZARTE SEELE! FRANCIS - ZARTE SEELE! (Hund - Mischling)
Stand: 04.10.2016
geb.: ca. 2015, mittelgroß, 18kg, Gesamthöhe von 50cm (Boden bis Kopf), kastriert
Derzeit noch in Spanien (CAMPO)

„Oh mein Gott, einfach der tollste Hund der Welt!“, ließ uns unsere Tierschutzkollegin Rebeca wissen, als wir uns nach dem bildschönen Rüden Francis erkundigten. Vor rund sechs Monaten wurde er auf der Straße gefunden, lebt nun im Hinterhof einer älteren Tierschützerin die händeringend nach Adoptanten für ihre Schützlinge sucht.

Francis zeigt sich hier im Hof als sehr verträglicher, unterwürfiger, freundlicher und schmusebedürftiger Hund. Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts kommt er prima aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Francis hat ein ganz zartes Wesen, eine empfindsame Seele und ist einfach nur lieb. Streicheleinheiten sind für ihn das Größte. Einen Jagdtrieb konnten wir bisher nicht beobachten.

Hier in diesem Video können Sie Francis aktuelles „Zuhause“ sehen, u.a. an den Stellen 01:05 oder 02:16 (auf der Decke links) können Sie Francis live und in Farbe sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/AaSird_o9f0

Wie dieses Goldstück bisher übersehen werden konnte und einfach kein Zuhause zu finden scheint, ist uns wirklich ein Rätsel.

Wir hoffen nun von ganzem Herzen, dass es für Francis endlich klappt und er in eine liebevolle Familie umziehen darf. Das wäre nicht nur für ihn ein großer Gewinn, sondern auch für die Tierschützerin die wir vor Ort unterstützen. Sie hätte dann Platz für einen neuen Notfall von der Straße…

Falls Sie sich in unseren Herzenshund Francis verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Francis wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deFalls Sie sich in unseren Herzenshund Francis verliebt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
27.09.2016
LOLA - SÜSSES HUNDEKIND! LOLA - SÜSSES HUNDEKIND! (Hund - Galgo-Mischling)
Stand: 25.09.2016
geb.: ca. 06/2016, groß werdend
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Lola wurde gemeinsam mit ihren Schwestern Leni, Lissi, Linda und Luci vor einem unserer Partnertierheime ausgesetzt. Der Besitzer, ein „Züchter“ der näheren Umgebung, hat kein Interesse an den Kleinen weil sie „Unfälle“ sind. Als Galgo Mischlinge sind sie für ihn unverkäuflich, daher landeten die Hundekinder ohne schlechtes Gewissen direkt vor den Tierheimtoren. Eine finanzielle Zuwedung oder Unterstützung hat unser ehrenamtliches Tierheim für die Versorgung der Welpen von dem Besitzer selbstverständlich nicht erhalten.

Lola und ihre Schwestern stammen aus denkbar schlechten Umständen, weshalb es für sie ein echtes Glück ist, ausgesetzt worden zu sein. Wie alle Galgos ist sie zu Beginn etwas zurückhaltend und vorsichtig, doch wer sich nur wenige Minuten mit dem Knirps beschäftigt, lockt Neugier, Spielwille und Kontaktfreudigkeit aus ihr hervor. Mit anderen Hunden und Kindern ist sie, sobald das Vertrauen hergestellt ist, gut verträglich. Daher können wir uns das Mädchen, das sicherlich mal eine stattliche Größe erreichen wird, gut als Familienzuwachs vorstellen.

Hier in diesem Video können Sie Lola und ihre Geschwisterchen näher kennenlernen und sich in die Kleinen verlieben:

https://youtu.be/js5hb9s_RfE

Leider hat Lola wohl einen angeborenen Fehler am rechten Auge, welches nicht richtig entwickelt wurde. Wir haben große Sorge, dass sie aufgrund dieses Makels als einzige übrig bleibt und kein Zuhause findet. Denn viele Menschen schrecken vor kranken, behinderten oder kleinen EInschränkungen zurück. Viele der davon betroffenen Hunde haben dann keinerlei Vermittlungschance mehr.

Soweit wir es aktuell beurteilen können, hat Lola durch ihr Auge keine Schmerzen oder Einschränkungen. Mit dem anderen sieht sie gut und kann sich prima orientieren.

Wir drücken ihr daher alle Daumen und Pfoten, dass es auch für sie mit einem liebevollen, tollen Zuhause schon ganz, ganz bald klappt.

Wenn Sie Ihr Herz bereits an Lola verloren haben und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Lola wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Ihr Herz bereits an Lola verloren haben und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
27.09.2016
FANI - EIN LEBEN IM HEIM! FANI - EIN LEBEN IM HEIM! (Hund - Mischling)
Stand: 25.09.2016
geb.: ca. 2007, 54cm, 25kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unsere Fani verbringt bereits ihr ganzes Leben im spanischen Tierheim und hat das Hofgelände und die Zwinger noch nie verlassen. Ihr Zuhause ist ein Betonzwinger, ihre Familie sind zahllose andere „unsichtbare“ Hunde. Hunderte hat sie bereits kommen und gehen sehen, doch für Fani, die mittlerweile auch die ersten grauen Haare bekommen hat, gab es noch nie einen Interessenten.

Fani hat die Hoffnung nach mehr als einem halben Leben Wartezeit scheinbar aufgegeben. In den vergangenen Jahren ist der Frustspeck immer weiter gewachsen, der Blick ist traurig und leer geworden. Am Leben im Tierheim nimmt sie kaum mehr Teil. Wir haben große Angst, dass Fani die Zeit davonläuft und sie ungesehen und einsam an diesem Ort sterben wird.

Dabei ist Fani ein wunderschöner, liebevoller und toller Hund, der eine Bereicherung für jede Familie sein dürfte! Sie kommt gut mit Artgenossen aus und könnte auch als Zweithund vermittelt werden. Gegenüber Menschen ist sie freundlich, genießt Streicheleinheiten und ist eine treue, anhängliche Seele.

Hier in diesem Video können Sie sich einen ersten Eindruck von Fani auf dem Tierheimgelände machen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/MZRhyTlJl5w

Wir hoffen nun sehr, dass es für unsere tolle Fani noch das Wunder einer Adoption gibt und sie ihren Lebensabend – gerade jetzt, wo der Winter wieder im Anmarsch ist – nicht mehr draußen in einem ungeschützten Zwinger verbringen muss.

Wenn Sie sich in unsere Fani verliebt haben und ihr ein Zuhause für immer geben wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Fani wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheitengetestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Fani verliebt haben und ihr ein Zuhause für immer geben wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
21.09.2016
FANNY - NOTFALL! DRINGEND! FANNY - NOTFALL! DRINGEND! (Hund - Mischling)
Stand: 19.09.2016
geb.: 25.03.2016, mittelgroß werdend
Bald auf Pflege in 74626 Bretzfeld, Baden-Württemberg
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unser Geschwisterpaar Fanny & Scout stammt aus der Tötungsstation in Almeria, wo sie nicht nur tödlichen Krankheiten, 40 Grad Tagestemperatur ohne Schatten und keinerlei Bewegungsmöglichkeit ausgesetzt waren, sondern vor allem tagtäglich Opfer der hier stattfindenden Tötung sein konnten. Fanny & Scout hatten Interessenten und wurden deshalb von uns freigekauft und in eine Pension umgesiedelt. Mittlerweile ist es zumindest Fanny geglückt in eine Pflegefamilie umzuziehen, in der sie nun darauf wartet entdeckt zu werden.

Fanny machte auf uns in der Tötungsstation einen „ganz normalen“, welpenhaften Eindruck: Neugierig, aktiv, lebensfroh, verspielt – so wie ein junges Hundekind sein muss! Aber natürlich ist die isolierte Umgebung eines Zwingers nicht der richtige Ort zum aufwachsen und entdecken, weshalb wir uns schnellstmöglich ein geeignetes Zuhause für sie wünschen. Gern auch mit ihrem Bruder zusammen, das ist jedoch kein Muss.

Leider wissen wir nichts über Fannys Herkunft oder Vergangenheit und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt, die ihr jetzt nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen. Auch über die Endgröße und Rasse können wir nur Mutmaßungen anstellen und schätzen, dass sie einmal mittelgroß werden wird.

Wenn Sie unsere Fanny aus der Einöde befreien und ihr ein wunderbares Zuhause sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Fanny wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unsere Fanny aus der Einöde befreien und ihr ein wunderbares Zuhause sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
15.09.2016
CHIKY - KLEINE MAUS SUCHT! CHIKY - KLEINE MAUS SUCHT! (Hund - Mischling)
Stand: 11.09.2016
geb.: ca. 04/2013, 36cm, 5kg, kastriert
Auf Pflege in 37297 Berkatal, Werra-Meißner-Kreis (Hessen)
Ursprünglich aus Spanien (ADA)

Unsere kleine Chiky stammt ursprünglich aus der Tötungsstation in Almeria und ist nun, nachdem sie auf ihrer Pflegestelle von den vorhandenen Hunden angegriffen und attackiert wurde, im Tierheim von ADA gelandet. Das ist wohl die Geschichte von Chiky, eine Geschichte in der sie ständig herumgereicht wird und oftmals das Opfer ist.

Chiky hat mehrere kleine Narben im Gesicht die ebenfalls von einem harten Leben (vermutlich) auf der Straße erzählen. Ihrer Bezugsperson klebt Chiky förmlich an den Fersen und genießt Familienanschluss und Streicheleinheiten. Ihre Pflegemama beschreibt sie als „Der liebste Hund!“ und noch dazu als unkompliziert.

Gleichzeitig ist Chiky aber auch als kleines Prinzesschen, wenn wir ehrlich sind. Denn die anderen Hunde durften das Zimmer in dem Chiky ihr Körbchen hatte, erstmal nicht mehr betreten. 😀 Nach einem Machtwort von Hunde- und Menschenseite ist nun aber alles geklärt. Chiky ist gut verträglich und duldet auch den Rest des Rudels, als wäre es nie anders gewesen.

Stubenrein ist Chiky bereits, auch das Freilaufen klappt in ihrer Familie schon gut. Sie ist sehr gelehrig, lernt schnell und lässt sich abrufen. Beste Vorraussetzung für ein harmonisches Familienleben also!

Wie sich Chiky aktuell in ihrem Pflegezuhause schlägt, was sie lernt und wie sie den Alltag meistert, können Sie in ihrem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/2biCLN8

Wir hoffen nun sehr, dass unsere kleine Chiky endlich ihr Plätzchen findet, in dem sie so richtig ankommen und für immer bleiben darf. Die Prinzessin auf der Erbse kann diesen Tag sicher gar nicht mehr erwarten!

Wenn Sie sich in unsere kleine Chiky verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Chiky wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Gern können Sie Chiky auf Ihrer Pflegestelle besuchen und persönlich kennenlernen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere kleine Chiky verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
15.09.2016
LOTTA - VERSPIELT UND LIEB! LOTTA - VERSPIELT UND LIEB! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 11.09.2016
geb.: 02/2014, 50cm, 12kg, mittelgroß, kastriert
Auf Pflege in 64291 Darmstadt, Hessen
Ursprünglich aus Spanien (ADA)

Lotta wurde gleich mit einem ganzen Bündel anderer Welpen, darunter auch ihre Schwester Leni, vor der Tierheimtür unserer spanischen Kollegen entsorgt. Lieb- und schutzlos hatte man sie dort abgesetzt und ihrem Schicksal überlassen. Glücklicherweise hat Lotta nun nach einigen Monaten der Wartezeit im Tierheim mittlerweile eine Pflegestelle in Deutschland gefunden und wartet hier darauf von einer Familie entdeckt zu werden, die sich in sie verliebt und ihr ein Zuhause sein will.

Lotta ist eine durch und durch gute, anhängliche, liebevolle und verspielte Hündin. Sie versteht sich mit Hunden, Katzen und Menschen gut und ist, wie sich das gehört für einen jungen Hund, sehr neugierig und aufmerksam. Sie läuft außerdem bereits ganz gut an der Leine und ist auch schon stubenrein.

Hier in diesen Videos können Sie sich einen Live-Eindruck von unserem hübschen Mädchen machen, damals noch in Spanien:

https://youtu.be/nJupEMzNArw

https://youtu.be/F7YvXSYGn-M

https://youtu.be/cNOQArvuLRE

https://youtu.be/rjE_-uiubH4

Wenn Sie mehr über Lotta erfahren möchten, können Sie einen Blick in Ihr Pflegestellentagebuch werfen. Dort erfahren Sie was Lotta lernt, wie sie sich im Alltag zeigt und wie ihr Leben derzeit aussieht: http://bit.ly/2cL6zTg

Wir drücken unserer Lotta nun alle Daumen und Pfoten, damit es endlich mit einem Plätzchen für immer klappt. Vielleicht sind Sie ja genau die Menschen, die sich in unsere Lotta verliebt haben?

Wenn dem so ist und Sie Lotta adoptieren wollen, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Lotta wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn dem so ist und Sie Lotta adoptieren wollen, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
15.09.2016
MENTA - TAPFERES MÄDCHEN ! MENTA - TAPFERES MÄDCHEN ! (Hund - Mischling)
Stand: 11.09.2016
geb.: ca. 12/2015, mittel bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unsere kleine Menta war bei der Ankunft im Tierheim ein wahres Parasitennest. Das Straßenhundkind war so übersäht mit Zecken, das man sie kaum streicheln konnte und anfassen eigentlich nicht wollte… Dank der Hilfe der ehrenamtlichen Tierschützer vor Ort ist Menta mittlerweile in bestem Zustand, hat tolles, weiches Fell und ist ein wunderschönes Hundemädchen. Da sie im Tierheim als so junger Hund in größter Gefahr schwebt, suchen wir für sie möglichst schnell ein passendes Zuhause auf Lebenszeit.

Menta ist geduldig, liebevoll und wirklich tapfer. Während der Prozedur des badens, desinfizierens und Zecken entfernens hielt sie still und machte keinen Mucks, im Gegenteil: Sie verteilte sogar dankbare Küsschen an die freundlichen Retter und freute sich über deren Hilfe und Fürsorge.

Wie jeder Welpe ist auch Menta sehr verspielt, neugierig, schmusebedürftig und vernarrt in Menschen. Sie sucht nach Anschluss, einem warmen Körbchen und einer Vertrauensperson, die nur ihr gehört. Außerdem ist sie gern in Bewegung und kann sich für so ziemlich alles begeistern. Mit den anderen Hunde im Tierheim kommt Menta prima aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Hier in diesem wenige Tage alten Video können Sie Menta näher kennenlernen und sie in Action sehen:

https://youtu.be/WUkbZoixQOg

Da wir weder Vater noch Mutter kennen, können wir über ihre Größe und Rasse nur Mutmaßungen anstellen. Wir schätzen jedoch, dass sie eine mittlere bis große Endgröße erreichen wird, also eher ein stattliches Hundemädchen wird.

Wir hoffen sehr, dass Menta der Sprung in ein glückliches Hundeleben gelingt und sie nicht im Tierheim groß und später alt werden muss. Dieser zauberhafte Welpe hat sich ein verständnisvolles Zuhause verdient und wir wünschen uns, dass sie darauf nicht zu lange warten muss.

Wenn Sie sich in Menta verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Menta wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis nach Deutschland reisen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist.

Leider wurde bei einer Röntgenuntersuchung festgestellt, dass Mentas Hüfte nicht ganz in Ordnung ist. Aktuell bereitet dies Menta nur minimale Probleme, doch wie sich das im Alter entwickeln wird kann derzeit niemand sagen. Wir sind uns jedoch sicher, dass Menta mit guter Behandlung, gutem Futter und entsprechender Bewegung ein langes, glückliches Leben führen wird und wollen nicht hoffen, dass sie aufgrund dieses Makels ein Sitzenbleiber im Tierheim wird… 🙁

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in Menta verliebt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
SENDA - ANHÄNGLICHE SCHMUSERI SENDA - ANHÄNGLICHE SCHMUSERI (Hund - Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 06/2011, 25kg, 67cm, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere tolle Senda ist eine ganz arme Seele. Die Hündin mit den treuen Augen wartet seit einigen Jahren (!) auf die Chance auf eine Adoption, hat bereits ihre ganze Jugend hinter Tierheimgittern und in Zwingern verschwendet. Bisher ohne jede Anfrage. Da wir die „Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V.“ sind, liegen uns Schicksale von vergessenen Hunden wie Senda ganz besonders am Herzen. Irgendwo muss es doch die Familie geben, die sich genau so einen Hund wünscht – oder?

Senda ist eine bildschöne, lebensfrohe und aktive Hündin. Falls Sie ein bewegungsfreudiges Leben haben, gern in der Natur unterwegs sind, Fahrrad fahren, joggen, wandern und gerne mal Stöcke oder Bälle durch die Gegend werfen, dann wäre Senda die ideale Familienergänzung für Sie. Senda liebt es draußen zu sein, die Nase ins Gras zu stecken oder ohne Leine über das Gelände vor dem Tierheim zu flitzen.

Hier in diesen Videos können Sie unsere Senda besser kennenlernen:

https://youtu.be/GwNNYtidwT8

https://youtu.be/K5A_VJs7MJY

https://youtu.be/IanL04RzVjA

Da Senda prima mit ihren Artgenossen zurecht kommt, könnte sie auch als Zweithund vermittelt werden.

Leider ist Senda, wie so viele Hunde in Spanien, Leishmaniose positiv. Die häufig vorkommende Krankheit muss mit Tabletten behandelt werden, ist für andere Hunde oder Menschen aber nicht ansteckend. Obwohl Senda problemlos mit der Krankheit zurecht kommt und nicht eingeschränkt ist, schrecken viele Menschen vor der Adoption eines „kranken“ Hundes zurück.

Falls Sie Fragen, Bedenken oder Ängste vor der Leishmaniose haben, können Sie sich gern ganz unverbindlich mit unserer Leishmaniose-Expertin Eva Brück in Verbindung setzen: 0203 60 848 200

Wenn Sie unserer Senda die Chance auf ein glückliches Leben schenken und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Senda wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserer Senda die Chance auf ein glückliches Leben schenken und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
DUNA - BEZAUBERNDE MAUS IN NOT DUNA - BEZAUBERNDE MAUS IN NOT (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 01/2013, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Mehr als ein Jahr lang haben unseren spanischen TIerschützer versucht unsere wunderbare Duna einzufangen. Sie wanderte regelmäßig durch eine Siedlung auf der Suche nach Futter, doch offenbar hatte sie auf der Straße keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht. Sobald sich ihr jemand näherte, nahm sie reißaus und verschwand.

Nach endlosen 12 Monaten des aufstellens von Futterboxen gelang es jedoch und Duna konnte ins Tierheim gebracht werden. Ihr Zustand war damals besorgniserregend: Ihr Fell fiel aus, sie war abgemagert und übersäht mit Parasiten. Doch nach einigen Wochen im Tierheim samt medizinischer Versorgung war eine deutliche Besserung sichtbar und spürbar.

Hier in diesem Video können Sie unsere Duna besser kennenlernen und werden sich vermutlich in das zauberhafte Gesichtchen verlieben! Hier spielt sie mit einer ihrer Lieblingspflegerinnen Ana fangen, beweist das sie „Sitz!“ machen kann und ein lebensfrohes Bündel auf vier Beinen ist!

https://youtu.be/d2nvhqiRtNM

Heute ist Duna eine ganz wundervolle Schäferhündin, bildschön, sanft und liebevoll. Leider wurde im Zuge der medizinischen Behandlung eine Leishmaniose-Erkrankung festgestellt. Mehr darüber können Sie hier lesen. Es sei nur kurz so viel gesagt: Duna ist medizinisch gut eingestellt, sie zeigt aktuell keine Symptome mehr und ist eine lebensfrohe, lebendige und uneingeschränkte Hündin. Da Duna ja auch noch sehr jung ist, sind wir uns sicher dass einem langen, glücklichen Leben nichts im Wege steht.

Duna ist gegenüber Menschen ein verschmustes und liebevolles Mädchen, auch andere Hunde sind kein Problem für sie.

Wenn Sie ein Herz für unser bildschönes Mädchen haben und Sie gerne adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Duna wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie ein Herz für unser bildschönes Mädchen haben und Sie gerne adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
GRETA - JUNG - VERSPIELT ! GRETA - JUNG - VERSPIELT ! (Hund - Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 01/2015, 64cm, 23kg, groß
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Unsere Greta kam gemeinsam mit ihrem Brüderchen Nino schon als ganz kleiner Welpe ins Tierheim. Seitdem wartet unser süßer Punktemix auf ihre Chance. Wir hoffen sehr, dass Greta den tristen Tierheimalltag bald gegen das Leben in einer Familie tauschen kann.

Greta ist klassisch für ihr Alter noch sehr verspielt, neugierig und lebensfroh. Ein paar Runden an der Leine darf Greta ab und zu vor dem Tierheim drehen, aber die Welt entdecken konnte sie bisher noch nicht. Auch das Hunde 1×1 muss sie noch lernen, aber wir sind uns sicher, dass Greta das mit Bravour meistern wird.

Hier in diesen Videos können Sie sich einen besseren Eindruck von unserem fröhlichen Mädchen machen:

https://youtu.be/1xHMjXPNZyY

https://youtu.be/MlA4RANl9tA

Hier in diesen Videos, ganz aktuell von Ende April 2016, können Sie Greta, Nino und einige andere Hunde aus dem Tierheim bei einem der seltenen Spaziergänge am Strand beobachten:

https://youtu.be/Yi3EpiC8gIw

https://youtu.be/6_6COqEJqn0

Wenn Sie Greta eine glückliche Zukunft schenken wollen und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Greta wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Greta eine glückliche Zukunft schenken wollen und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
TUTIDOS - SÜSSES MÄDEL IN NO TUTIDOS - SÜSSES MÄDEL IN NO (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 4/2013, 59cm, 20kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Unsere Tutidos ist eine wundervolle ca. 3-jährige Mischlingshündin, die an einem verregneten Tag angebunden vor der Tierheimtür gefunden wurde. Tutidos war bis auf die Knochen durchnässt und ein Häufchen Elend. Zum Glück konnten sich unsere spanischen Tierschutzkollegen vor Ort ihrer annehmen.

Tutidos ist eine absolut tolle Hündin! Sie ist mit allem und jedem verträglich, mag Hunde, Kinder, Katzen und Menschen im allgemeinen. Sie ist sehr aktiv und verspielt und würde sich über Anschluss in einer sportlichen Familie sehr freuen. Ideal wäre es also, wenn Sie Lust auf lange Spaziergänge und gemeinsame Aktivitäten haben.

Hier in diesen Videos können Sie sich einen ersten Live-Eindruck von Tutidos machen:

https://youtu.be/tOywFbYpWak

https://youtu.be/CqGhvuVqUVk

https://youtu.be/tsDkbim2URQ

Tutidos liebt die Gesellschaft von Menschen und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit. Wenn Sie der Hündin regelmäßige Streicheleinheiten und viel Bewegung schenken wollen, freuen wir uns über ein ausgefülltes Kontaktformular - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/


Tutidos wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deTutidos liebt die Gesellschaft von Menschen und freut sich über jede kleine Aufmerksamkeit. Wenn Sie der Hündin regelmäßige Streicheleinheiten und viel Bewegung schenken wollen, freuen wir uns über ein ausgefülltes Kontaktformular - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
INRUK - WILL KÜSSCHEN GEBEN! INRUK - WILL KÜSSCHEN GEBEN! (Hund - Deutsch Drahthaar)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 07/2014, 58cm, 15kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Inurk hat es der Hilfe einiger tierlieber Menschen zu verdanken, dass er nicht erschossen worden ist. Der Jagdhundmix der wohl seit Monaten auf der Straße unterwegs war, nachdem ihn sein Jäger rausgeworfen hatte, war völlig ausgehungert als sich Futter auftat: Ein offener Hühnerstall wurde sein Ziel. Der Besitzer des Stalls war drauf und dran unseren Streuner Inurk zu erschießen als er ihn erwischte. Eine Dorfbewohnerin die sich schützend vor ihn stellte konnte das jedoch verhindern. Sie erreichte, dass Inurk ins Tierheim ziehen durfte und nicht sein Leben aufgrund seines Hungers lassen musste.

Inurk hat innerhalb kürzester Zeit die Herzen sämtlicher ehrenamtlicher Helferinnen erobert. Er ist Lebensfreude auf vier Beinen, immer am hüpfen, rennen oder Küsschen verteilen. (Ein bisschen Benehmen könnte er noch lernen… aber er weiß eben gar nicht wohin mit all der Liebe! :-)) Entsprechend seiner Rasse ist Inurk ein aktives Kerlchen und daher ideal für alle, die Lust haben einen Hund körperlich und geistig auszulasten.

Hier in diesem Video können Sie unseren Inurk besser kennenlernen und ihn bei einem Spaziergang mit der jüngsten Helferin des Tierheims sehen:

https://youtu.be/RIVdryj5cI0

Inurk kommt prima mit all den anderen Hunden im Tierheim aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Wir können es zwar nicht mit Gewissheit sagen, gehen aber davon aus, dass sich Katzen nicht im neuen Zuhause befinden sollten.

Wir hoffen sehr, dass unser Inurk der dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen ist, bald den Start in ein neues, tolles Leben machen kann. – Vielleicht helfen Sie ihm dabei?

Wenn Sie unseren Inurk adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Inurk wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unseren Inurk adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
HARRISON - FELLNASE IN NOT! HARRISON - FELLNASE IN NOT! (Hund - Husky Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 02/2012, 30kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Harrison kam gemeinsam mit seiner Mama Layla (auch in unserer Vermittlung) ins Tierheim, nachdem ihr Besitzer, ein stadtbekannter und berühmter Musiker verstorben war. Der Künstler zog Nacht für Nacht spielend durch die Bars und Cafes der Stadt, immer mit dabei seine vierbeinigen Freunde. Über 1 1/2 Jahre ist der Tod des Besitzers her und während man in den Bars immer noch seine Musik spielt, sind die Hunde längst vergessen und warten hoffnungslos auf eine zweite Chance.

Harrison kennt das Leben nur in der Gegenwart seiner Mama und seines verstorbenen Besitzers. Gegenüber Fremden ist er dementsprechend zurückhaltend und muss vom guten Willen fremder Menschen erst überzeugt werden. Wir wünschen uns daher für das ulkige Duo eine hundeerfahrene Familie, die den beiden eine Chance gibt und ihnen mit Liebe, Geduld und viel Übung ermöglicht, ein ganz normales, lebenswertes Hundeleben zu führen, in dem sie sich sicher, geborgebn und zufrieden fühlen.

Hier in diesem Video können Sie Layla & Harrison in ihrem Zwinger im Tierheim sehen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/OBkFWuAVp6E

Diese Videos sind ganz aktuell im Sommer 2016 entstanden, als wir im Tierheim vor Ort zu besuch waren.

https://youtu.be/q2WzGDa7iIo und https://youtu.be/jxyMub4wmoE


Layla & Harrison sind zwar unzertrennlich, kommen mit anderen Hunden aber nur sehr bedingt aus. Daher würden wir sie gerne als „Einzelhunde“ vermitteln.

Wir wissen das es der vorsichtige Charakter und die Ängste von Layla & Harrison alles andere als leicht machen, ein Zuhause für sie zu finden. Doch die beiden, die gemeinsam Tage neben dem toten Herrchen in der Wohnung wachten, die gemeinsam ihr Zuhause verloren, die noch nie eine Stunde voneinander getrennt waren nun in getrennte Familien zu vermitteln, würde uns außerordentlich schwer fallen. Daher wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause für sie, würden eine getrennte Adoption jedoch nicht grundsätzlich ausschließen.

Wir wissen, dass es an ein Wunder grenzen wird dieses Pärchen zu vermitteln, aber wir möchten es gerne versuchen. Sie haben ihr Zuhause, ihren Lebenssinn, ihre Bezugsperson verloren. Sie nun im Tierheim verrotten und letztendlich einsam sterben zu sehen würde uns sehr, sehr Leid tun.

Wenn Sie Harrison toll finden so wie er ist und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Harrison wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Harrison toll finden so wie er ist und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
LAYLA - NOTFALL! DRINGEND LAYLA - NOTFALL! DRINGEND (Hund - Husky Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 12/2008, 30kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unsere Layla kam gemeinsam mit ihrem Sohn Harrison (auch in unserer Vermittlung) ins Tierheim, nachdem ihr Besitzer, ein stadtbekannter und berühmter Musiker verstorben war. Der Künstler zog Nacht für Nacht spielend durch die Bars und Cafes der Stadt, immer mit dabei seine vierbeinigen Freunde. Während man damals der „Männchen“ machenden Layla applaudierte, sind die Hunde heute, Jahre nach dem Todesfall, längst niemandem mehr im Gedächtnis und warten hoffnungslos im Tierheim von Malagon.

Layla ist ein cleveres, bildschönes Mädchen das ihrem Besitzer einst beim Trinkgeld einsammeln half, indem sie den Hut trug oder Männchen machte, um die Zuhörer von einer Spende zu überzeugen. Genauso wie ihr Sohn ist sie Fremden gegenüber zu Beginn noch sehr schüchtern und hat im Umgang mit anderen Menschen relativ wenig Erfahrung. Wir wünschen uns daher ein hundeerfahrenes Zuhause, welches sich zutraut den beiden Vierbeinern noch vieles beizubringen und ihnen Unsicherheiten zu nehmen.

Hier in diesem Video können Sie Layla & Harrison in ihrem Zwinger im Tierheim sehen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/OBkFWuAVp6E

Diese Videos sind ganz aktuell im Sommer 2016 entstanden, als wir im Tierheim vor Ort zu besuch waren.

https://youtu.be/q2WzGDa7iIo und https://youtu.be/jxyMub4wmoE

Layla & Harrison sind zwar unzertrennlich, kommen mit anderen Hunden aber nur sehr bedingt aus. Daher würden wir sie gerne als „Einzelhunde“ vermitteln.

Leider ist Layla nicht mehr die jüngste und das sie ein Herz und und eine Seele mit Sohn Harrison ist, macht es nicht einfacher. Doch die beiden, die gemeinsam Tage neben dem toten Herrchen in der Wohnung wachten, die gemeinsam ihr Zuhause verloren, die noch nie eine Stunde voneinander getrennt waren nun in getrennte Familien zu vermitteln, würde uns außerordentlich schwer fallen. Daher wünschen wir uns ein gemeinsames Zuhause für sie, würden eine getrennte Adoption jedoch nicht grundsätzlich ausschließen.

Wir wissen, dass es an ein Wunder grenzen wird dieses Pärchen zu vermitteln, aber wir möchten es gerne versuchen. Sie haben ihr Zuhause, ihren Lebenssinn, ihre Bezugsperson verloren. Sie nun im Tierheim verrotten und sterben zu sehen würde uns sehr, sehr Leid tun.

Wenn Sie Layla toll finden so wie sie ist und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Layla wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und getestet auf Mittelmeerkrankheiten die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Layla toll finden so wie sie ist und sie adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.09.2016
YOWIE - VERSCHMUST - IN NOT! YOWIE - VERSCHMUST - IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 11.09.2016
geb.: ca. 10/2011, 43cm, 40kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)


Unser toller Yowie wurde wenige Tage nach Weihnachten an den Toren des Tierheims angebunden. Vermutlich ein „zurückgegebenes“ Geschenk. Mehr als drei Jahre ist dieser Tag her und seitdem hat sich keine Menschenseele für Yowie Interessiert. Damit sich das endlich ändert, möchten wir ihn gerne vorstellen.

Yowie ist ein herzensguter, lebhafter und verspielter toller Hund, der Zwei- und Vierbeiner gleichermaßen liebt. Er läuft trotz weniger Übung schon recht gut an der Leine und zählt zu den sehr beliebten Hunden im Tierheim, aufgrund seiner immer guten Laune und unkomplizierten Art.

Hier in diesem Video können Sie Yowie im spanischen Tierheim sehen und sich einen ersten Eindruck von ihm machen:

https://youtu.be/GNPJAGd6RMc?list=UURZ5HQ09zy9WcNINz6Fj1zA

Wir hoffen sehr, dass unser toller Yowie nicht im Tierheim vergessen geht und er jetzt, im besten Alter, noch einmal durchstarten kann. Eine Familie die mit ihm die Welt entdeckt hat sich der tolle Kerl wahrlich verdient!

Wenn Sie glauben das Yowie der ideale Familienzuwachs für Sie ist und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Yowie wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

P.P.S.: Leider wurde Yowie Leishmaniose positiv getestet, eine im Mittelmeerraum häufige Krankheit die für andere Hunde oder Menschen nicht ansteckend ist. Aktuell ist er medikamentös gut eingestellt und die Krankheit verursacht ihm keine Probleme. Für eine unverbindliche Beratung zum Thema Leishmaniose können Sie gern unsere Kollegin Eva Brück anmailen oder anrufen: 0203 60 848 200

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie glauben das Yowie der ideale Familienzuwachs für Sie ist und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.09.2016
CORY - PRACHTKERL IN NOT! CORY - PRACHTKERL IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 2010, mittelgroß, 29,5kg, kastriert
Auf Pflege in 44269 Dortmund, Nordrhein-Westfalen
Ursprünglich aus Spanien (CR)

Cory ist ein liebenswürdiger Hundekerl, doch das Glück ist nicht gerade sein bester Freund. Im Jahr 2012 kam er ins Tierheim, flüchtete aber bald darauf in einer unübersichtlichen Situation mit seinem Hundekumpel Marino aus dem Zwinger. Zwei lange Monate suchten unsere Tierschutzkollegen nach den Hunden, bis beide wieder auftauchten. Cory war jedoch in einer noch schlechteren Verfassung als vorher und hatte wohl einiges durchgemacht.

Mittlerweile ist Corys bester Freund vermittelt und das hat den tollen Jagdhund regelrecht in die Depression getrieben. Dann bewegte er sich kaum mehr, hatte sich ein unglaubliches Gewicht angefuttert und die Lebenslust einfach verloren. Bewegung, Liebe und Aufmerksamkeit gab es nicht für ihn – und das brach ihm das Herz.

Dieses Video zeigt unseren verschmusten Wonneproppen am 08.02.2016:

https://youtu.be/3ZTkW_-8fc4

Sehen Sie sich mal das vorher- / nachher Foto an, oder Cory in diesem Video von damals! Er ist kaum mehr wiederzuerkennen:

https://youtu.be/Wp-7pIPEa5s

Aktuell lebt Cory problemlos mit einer anderen Hündin in seiner Pflegestelle zusammen. Er ist gut mit anderen Hunden verträglich und könnte auch als Zweithund vermittelt werden.

Ein bisschen Geduld sollten Sie für Cory mitbringen, aufgrund seiner schlechten Erfahrungen in der Vergangenheit ist Cory in neuen Situationen schüchtern und vom Wesen her eher unsicher.

Momentan ist er noch sehr angespannt und vorsichtig, niemals jedoch aggressiv. Er kann zum Beispiel nicht fressen wen jemand dabei in seiner Nähe herumläuft oder macht noch nervös die großen und kleinen Geschäfte, weil er nicht weiß ob er das (dort) darf. Er ist wirklich ein putziges Kerlchen, doch er braucht noch ein bisschen Zeit um in diesem neuen, schönen Leben anzukommen und zu begreifen, dass ihm keine Gefahr droht.

Auf seiner Pflegestelle lernt Cory alles was es braucht um ein guter Hund zu sein und findet zurück ins Leben. Wie es ihm geht, was er erlebt und wie er sich im Alltag so macht können Sie hier in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/1rKjpqW

Wenn Sie unserem Cory das Strahlen zurückgeben möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Cory wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten in sein endgültiges Zuhause umziehen. Gern können Sie ihn auch auf seiner aktuellen Pflegestelle persönlich besuchen und kennenlernen. Bei Fragen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

Die weitere Beschreibung finden Sie auf unserer Homepage Vergiss mich nicht-Tiernothilfe.de

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem Cory das Strahlen zurückgeben möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.09.2016
OTELLO - MIT HANDICAP! NOTFALL OTELLO - MIT HANDICAP! NOTFALL (Hund - Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 2013, 50cm, 28kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (M)

Unser Otello kam mit 14 weiteren Hunden aus einem Messie- und Animal Hoarding Haushalt ins Tierheim. Otello hat vermutlich sein ganzes Leben in der „Obhut“ des geistig verwirrten Mannes verbracht und lebte in einem dunklen Hinterhof. Er hat noch nie einen Spaziergang gemacht, noch nie eine Wiese betreten. Und seine Vermittlungschancen sehen alles andere als rosig auch. Doch gerade deshalb möchten wir es versuchen unserem Otello ein passendes Zuhause zu ermöglichen.

Otello ist ein gutmütiger, lieber Hund der seine neue „Freiheit“ im Tierheim sichtlich genießt. Endlich mal etwas neues zu sehen, Runden zwischen den Zwingern drehen zu dürfen, das ist für ihn schon ein großer Gewinn. Leider durfte Otello bisher Menschen nicht von ihrer guten Seite kennenlernen und hat zudem ein Leben in totaler Isolation geführt. Dementsprechend ängstlich ist er nun noch gegenüber den Dingen, die für andere Hunde ganz normal sind: Streicheleinheiten, Spaziergängen, das Leben mit einer Bezugsperson.

Doch Otello kann sicherlich all das noch schätzen und lieben lernen, mit Menschen die aus diesem Rohdiamanten einen tollen Partner und Freund schleifen wollen, mit Geduld, Liebe und Hundeverstand.

Hier in diesen Videos können Sie Otello im Tierheim sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/x1H-qi4oyXo und https://youtu.be/iTrGwh_QfKs

https://youtu.be/ngHgcZizN7M


Leider fehlt Otellos linkes Auge, ob das die Folge eines Unfalls ist oder ein genetischer Fehler können wir aktuell nicht sagen. Otello scheint aber weder Schmerzen zu haben, noch anderweitig eingeschränkt zu sein. Es ist einfach nur ein optischer Makel – der seine Adoptionschancen aber natürlich nicht verbessert.

Otello kommt mit anderen Hunden gut aus und könnte auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir hoffen jetzt sehr, dass es da draußen noch Menschen gibt die auch einem ganz und gar nicht perfekten Hund ein Zuhause und ein schönes Leben schenken wollen.

Wenn Sie Otello diese Chance bieten möchten und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Otello wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie Otello diese Chance bieten möchten und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.09.2016
CHARCO - SÜSSER KERL! NOTFALL CHARCO - SÜSSER KERL! NOTFALL (Hund - Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 2013/2014, groß, kastriert
Auf Pflege in 32120 Hiddenhausen, Bielefeld, NRW
Ursprünglich aus Spanien (CEA)

Unser armer Charco muss schreckliches durchgemacht haben. Nach allem was wir wissen, wurde er misshandelt, geschlagen und im Anschluss ausgesetzt. Als man den kleinen Strubbel fand war er in Todesangst, voller Schlamm und Matsch und fürchtete um sein Leben.

Lange Zeit lebte Charco dann in einem winzigen Tierheim, in dem es weder Strom noch fließend Wasser gibt, und bewohnte einen der drei Zwinger. Täglich kommt hier eine ehrenamtliche Helferin zum füttern vorbei, doch Charco, der bereits seit Monaten auf eine Chance wartete, konnte weder Spaziergänge, noch richtigen Auslauf oder Beschäftigung kennenlernen.

Mittlerweile hat Charco aber ein Pflegeplätzchen in Deutschland ergattern können, in dem er nun darauf wartet, von einer Familie entdeckt zu werden die ihn für immer behalten möchte. In seinem Pflegestellentagebuch können Sie nachlesen wie es Charco ergeht, was er lernt und wie er sich im Alltag schlägt: http://bit.ly/2cjlJgT

Charco selbst ist super lieb, sehr freundlich, gegenüber Menschen aufgeschlossen und ohne jede Berührungsangst. Er liebt es gestreichelt und betüddelt zu werden und wäre sicherlich auch ein mehr als freudiger Begleiter bei Spaziergängen und anderen Draußenaktivitäten. Er ist herzallerliebst, ohne jede Scheu und auch mit Artgenossen gut verträglich.

Hier in diesen Videos können Sie unseren Charco noch in seinem spanischen Zwinger sehen und ihn näher kennenlernen:

https://youtu.be/WGif9hjONts und https://youtu.be/KlwrVVuPLS8

https://youtu.be/IuFuJsrj6lA

Wir hoffen sehr, dass Charcos Stunde nun endlich gekommen ist und dieser tolle Hund in eine Familie umziehen darf, die er um Lebensfreude, Energie und Liebe bereichern wird!

Wenn Sie sich in unseren geliebten Charco verguckt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Charco wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unseren geliebten Charco verguckt haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
11.09.2016
BORJA - LIEBER RÜDE IN NOT! BORJA - LIEBER RÜDE IN NOT! (Hund - Galgo-Mischling)
Stand: 10.09.2016
geb.: ca. 10/2014, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser strahlender Borja ist ein herzensguter und bildschöner Galgo Mix, der mit seiner sanftmütigen und freundlichen Art einfach bezaubert. Er kam vermutlich als Opfer der endenden Jagdsaison auf die Straße und wurde schließlich von Mitarbeitern des Tierheims eingefangen. Bisher hat Borja seine lange Wartezeit mit Freude und Würde getragen, doch wir finden, dass es endlich Zeit wird für ihn auszuziehen und die schönen Seiten des Lebens zu entdecken!

Borja ist ein liebevoller Hund, der menschliche Kontakte liebt und Streicheleinheiten einfach super findet. Im Tierheim lebt er problemlos mit vielen anderen Hunden jeder Größe und Rasse zusammen und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Ob er das Leben in einem Haus kennt können wir nicht sagen, aber wir sind uns sicher, dass dieser tolle Hund in windeseile alles lernen wird, was ihm bisher verwehrt wurde.

Wir drücken Borja die uns zur Verfügung stehenden Daumen und Pfoten, dass es mit einem eigenen Zuhause bald klappt. Galgo-Mischlinge erfreuen sich in Spanien leider gar keiner Beliebtheit, weshalb ihm ein lebenslanger Tierheimaufenthalt droht… vielleicht möchten ja genau Sie ihm das ersparen?

Wenn Sie glauben das Borja der ideale Familienzuwachs für Sie ist und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Borja wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie glauben das Borja der ideale Familienzuwachs für Sie ist und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
08.09.2016
Tomte verliert Zuhause! Tomte verliert Zuhause! (Katze - Europäische Hauskatze)
Hier geben wir Vermittlungshilfe für Kater Tomte. Er wurde 2010 von der Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V vermittelt und verliert nun sein Zuhause.
Bitte setzen sie sich bei ernsthaftem Adoptionsinteresse direkt mit der Familie in Verbindung in der er noch wohnt.
Wir hoffen sehr, dass der Kleine bald ein liebevolles, dauerhaftes Zuhause findet!
Bitte direkt bei der Familie anrufen, Telefonnummer siehe unten oder bitte das Kontaktformular ausfüllen!
Vielen Dank!!!!!

Schweren Herzens suchen wir für unseren 7-Jährigen (*20.07.2009) Kater Tomte (europ. Kurzhaar) ein neues zu Hause, welches ihm die Möglichkeit eines gesicherten Freiganges eröffnet! Über die Jahre kämpfte Tomte immer wieder mit Struvitsteinen und ist mit dem Los des -Eingesperrtseins- mehr denn je unglücklich.

In Rücksprache mit einer homöopathisch orientierten Tierärztin haben wir deshalb die Hoffnung, dass sich mit einer Veränderung seiner Lebenssituation auch sein Gesundheitszustand langfristig verbessern kann und er im besten Falle vollständig genest... Da sich bei uns auch auf längere Sicht keine Veränderung der Wohnsituation abzeichnet - wir haben händeringend gesucht:( - haben wir uns nun dazu entschieden, für Tomte ein neues zu Hause zu suchen...

Tomte ist - abgesehen von den wiederkehrenden Struvitsteinen - ein kerngesundes, unheimlich verschmustes und kinderfreundliches Tier! Leidenschaftlich Streicheleinheiten einfordernd stellt sich unser brummender Kater auf die Hinterbeine und stupst einen mit seiner nasses Nase an:)

Tomte würde sehr gut zu einer Familie mit Kindern passen. Vorstellbar wäre auch ein Zusammenleben mit einem zurückhaltenden Hund. In Frage kommen nur Nichtraucher-Haushalte!!!

Tomte ist gechipt, kastriert und wurde zuletzt im Jahr 2015 geimpft.

Da uns sehr wichtig ist, Tomte in vertrauensvollen Händen zu wissen, möchten wir zunächst ein Kennenlernen vereinbaren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an einer Übernahme interessiert sind. Wir wohnen in 44789 Bochum. Und zuletzt sind wir im Sinne eines neuen, geborgenen Zuhauses für Tomte, wo er zufriedener ist als bei uns, bereit, eine Patenschaft für sein medizinisches Futter in Höhe von 30 € pro Monat (sofern es dann noch notwendig sein sollte) für bis zu einem Jahr zu übernehmen.
03.09.2016
RODOLFO - LIEBER KERL IN NOT! RODOLFO - LIEBER KERL IN NOT! (Hund - Labrador Mischling)
Stand: 02.09.2016
geb.: 02.01.2010, 28kg, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Unsere Rodolfo verliert unverschuldet in Spanien sein Zuhause, inklusive seiner vierbeinigen Freunde, seinem gewohnten Umfeld und warmem Körbchen. Ihm droht der Umzug in die sterile Umgebung eines Tierheimes, was für Hunde aus Familien immer ein wahres Trauma ist. Rodolfo möchten wir das gerne ersparen und hoffen noch rechtzeitig eine passende Familie finden zu können.

Rodolfo ist in einer großen Familie aufgewachsen, kennt andere Hunde, Katzen, Kinder und Menschen jeder Art und kommt mit allen gut aus. Er hat ein freundliches, verschmustes Wesen, freut sich über Gesellschaft und Fürsorge und lässt sich gerne beknuddeln. Er ist ein idealer Familienhund und auch für Hundeanfänger geeignet.

Hier in diesem Video können Sie Rodolfo in Bewegung sehen und sich ein noch besseres Bild von ihm machen:

https://youtu.be/p1TwX5fFscg

Wir drücken unserem Rodolfo nun alle Daumen das es mit einem Zuhause bis ans Lebensende nun im zweiten Anlauf klappt und der tolle Kerl nicht im Tierheim vergessen geht.

Wenn sie Lust haben Rodolfo bei sich aufzunehmen und SIe ihn adoptieren wollen, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Rodolfo wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.de Wenn sie Lust haben Rodolfo bei sich aufzunehmen und SIe ihn adoptieren wollen, dann schicken Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
03.09.2016
MISHKA - HUNDEKIND IN NOT! MISHKA - HUNDEKIND IN NOT! (Hund - Podenco Mischling)
Stand: 02.09.2016
geb.: ca. 10/2015, mittelgroß werdend
Derzeit noch in Spanien (M)

Mishka wurde von der Tierheimleiterin Nieves entdeckt, als er im Alter von gerade einmal drei Monaten herrenlos auf einer Straße unterwegs war, auf der Suche nach etwas essbarem. Ob er ausgesetzt worden war oder auf der Straße geboren wurde wissen wir leider nicht.

Mishka ist ein typischer Welpe, sehr verspielt, schmuse- und liebebedürftig und mit lauter Flausen im Kopf. Er freut sich wie ein Schneekönig wenn die ehrenamtlichen Helfer eine Minute Zeit für ihn opfern können. Aber auch die anderen Hunde im Tierheim versetzen unseren kleinen Mishka in Verzückung.

Dieses Video ist ganz aktuell im Juli 2016 von Mishka im Tierheim entstanden. Der kleine Mann ist ein echter Wirbelwind, voller Action und Bewegung und braucht eine ebenso lustige und bewegungsfreudige Familie. Andere Hunde sollten auf jeden Fall spielbegeistert sein, der kleine Mishka kann vom gemeinsam spielen nämlich nicht genug kriegen und setzt nicht immer ganz faire Waffen ein… (z.B. das in-den-Schwanz-beißen! :-D)

https://youtu.be/7lDatTwNH7Q

Hier in diesem Video können Sie sich einen Eindruck von Mishka in Bewegung machen und ihn besser kennenlernen:

https://youtu.be/TWM7bkQLFco

Da wir weder Vater noch Mutter von Mishka kennen, können wir über seine Rasse und Endgröße nur Mutmaßungen anstellen. Wir denken, dass in ihm ein Podenco stecken und er etwa mittelgroß werden könnte, aber das ist wirklich nur eine Einschätzung aus der Ferne.

Wir hoffen, dass sich für den kleinen Mann jetzt schnell ein liebevolles Zuhause findet, in dem er groß, stark und ein richtig toller Hund werden darf.

Wenn Sie sich in Mishkas Knopfaugen verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Mishka wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in Mishkas Knopfaugen verliebt haben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
31.08.2016
SOMBRA - LIEBE MAUS IN NOT! SOMBRA - LIEBE MAUS IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 29.08.2016
geb.: 19.04.2015, 44 cm, ca. 12kg, kastriert
Derzeit auf Pflege in 55578 Wallertheim, Kreis Alzey-Worms, Rheinland-Pfalz
Ursprünglich aus Spanien (PA)

Unsere Sombra schwebte in größter Lebensgefahr, denn sie war bereits in Zwinger Nummer 1 der Tötungsstation von Almeria gelandet, dem Zwinger der bedeutet: Ihr seid die nächsten auf der Tötungsliste! Dank dem Angebot einer Pflegestelle konnte Sombras Schicksal in letzter Minute noch einmal herumgerissen werden – jetzt wartet sie auf eine Familie für immer und ein richtiges Happy End!

Sombra macht auf uns einen recht menschenfreundlichen und aufgeschlossenen Eindruck, lässt sich gerne streicheln und ist auch mit Artgenossen gut verträglich. Natürlich hatte sie noch nicht viel Gelegenheit das Hunde 1×1 zu lernen, doch sie hat eine liebevolle Art und die Bereitschaft noch alles nachzuholen! 🙂

Leider wissen wir nichts genaues über Sombras Herkunft oder Vergangenheit und können daher nicht ausschließen, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt, die ihr jetzt nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir hoffen nun sehr, dass unsere schwarze, bisher ungeliebte Schönheit ihre Chance bekommt und ein Zuhause für immer ergattern kann. Vielleicht möchten Sie ihr diesen Wunsch erfüllen?

Wenn Sie sich in unsere Sombra verguckt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Sombra wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem Test auf Mittelmeerkrankheiten und gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in unsere Sombra verguckt haben und sie adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
31.08.2016
GAFAR - SÜSSER WELPE IN NOT! GAFAR - SÜSSER WELPE IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 07.10.2016
geb.: 15.05.2016, mittelgroß bis groß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser kleiner Gafar landete gemeinsam mit seinen Geschwistern und ohne Mama in der Tötungsstation von Almeria. Für die meisten Welpen endet das kurze Leben bereits hier, denn Krankheit und mangelnde medizinische Versorgung raffen die Kleinsten dahin. Auch für Gafar sah es zunächst schlecht aus, doch dank unserem schnellen Eingreifen und einer großen Portion Glück, konnte er mittlerweile in die Sicherheit einer spanischen Tierpension umziehen.

Hier, mitten im Nirgendwo, wartet Gafar nun auf das große Glück einer Adoption. Für die meisten seiner Geschwister hat es bereits geklappt – für ihn leider noch nicht. Gafar hatte bisher noch nicht viel Gelegenheit das Leben außerhalb von Zwingergittern kennenzulernen, doch er hat ein recht aufgeschlossenes, neugieriges und welpenhaft verspieltes Wesen, mit dem es ein leichtes sein sollte, all das nachzuholen. Mit Artgenossen ist er gut verträglich und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Hier in diesen Videos können Sie den kleinen Rabauken beim Spielen mit anderen Hunden beobachten:

https://youtu.be/yP_3__Y1qFQ

https://youtu.be/Bde64ldCrnc

Leider wissen wir nichts über Gafars Herkunft oder Vergangenheit. Wir können daher weder sagen wie groß er einmal wird oder welche Rassen in ihm stecken, noch ausschließen, dass er Ängste oder Traumata mitbringt die ihm so nicht anzusehen sind. All das sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wenn Sie sich in den kleinen Gafar nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Gafar wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich in den kleinen Gafar nun verliebt haben, ihn mit offenen Armen, Liebe und Verständnis aufnehmen wollen und ihm ein Zuhause für immer sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
31.08.2016
KATRINA - KOMMT AUS TÖTUNG! KATRINA - KOMMT AUS TÖTUNG! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 29.08.2016
geb.: ca. 01/2011, 63cm, 23kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unsere Teddybärin Katrina hatte in der Tötungsstation von Almeria praktisch keine Überlebenschance. Als älterer Hund, noch dazu für die meisten Menschen nicht besonders „schön“, war sie fast sicher dem baldigen Tode durch Euthanasie geweiht. Dank der Spende einer Tierfreundin konnte Katrina nun zumindest in eine spanische Pension gerettet werden, doch das ist alles andere als ein guter Aufenthaltsort. Gibt es nicht irgendwo Menschen, die bedingungslos eine gute Tat tun wollen und Katrina ihre Chance geben möchten?

Laut Angabe der Tötungsstation ist Katrina etwa fünf Jahre alt, wir können uns aufgrund des grauen Barts aber auch vorstellen, dass sie deutlich älter ist. Wie sie hier gelandet ist, können wir nicht sagen, schätzen jedoch das sie von ihrem Besitzer ausgesetzt wurde. Gerade jetzt in der Sommerzeit ist das Gang und Gebe.

Katrina ist uns in der Tötung als ruhige, relativ gelassene und freundliche Hündin begegnet. Sie machte auf uns einen menschenfreundlichen Eindruck, war vorsichtig und zart gegenüber einem kleinen Mädchen, das sie vor den Zwingergittern besuchte. Kurzum: Katrina ist eine Bärin mit riesengroßem Herzen!

Hier in diesem Video können Sie unsere Katrina noch in der Tötungsstation sehen und sie näher kennenlernen:

https://youtu.be/hrvgabmxg1g

Was uns große Sorgen macht: In einem Ellbogen hat Katrina Arthrose, für die Mitarbeiter der Perrera war das nur ein Grund mehr, dem Leben der Hündin schnell ein Ende setzen zu wollen. Für Katrina ist sie ohne jede Hilfe und Versorgung natürlich schmerzhaft und ein weiterer Grund sich aufzugeben.

Katrina zeigte sich in der Tötungsstation problemlos hundeverträglich, weshalb wir sie uns auch als Zweithündin vorstellen könnten.

Leider haben wir keine Angaben zu Katrinas Vergangenheit und wissen nicht wie ihr Leben bisher aussah. Es kann daher sein, dass sie Ängste oder Traumata mitbringt, die ihr aktuell nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen.

Wir wünschen uns einfach von ganzem Herzen diesen einen Menschen, der Katrina so aufnehmen will, wie sie ist und eine gute Tat für eine geschundene Seele tun möchte. Egal wie alt, egal wie krank: Ein Gnadenbrotplatz für ein Mädchen das bisher kein schönes Leben hatte.

SOS: Da sich Katrinas Pensionskosten auf rund 4€ / Tag belaufen, sind wir ganz besonders auf die Hilfe von Paten oder Pflegestellen angewiesen. Wir sind für jedes Angebot in dieser Richtung dankbar!

Wenn Sie so ein besonderer Mensch sind und Katrina adoptieren wollen, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Katrina wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit gültigem EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie so ein besonderer Mensch sind und Katrina adoptieren wollen, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu.
31.08.2016
SCOUT - WELPE AUS TÖTUNG! SCOUT - WELPE AUS TÖTUNG! (Hund - Mischling)
Stand: 29.08.2016
geb.: 25.03.2016, mittelgroß werdend
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser Geschwisterpaar Fanny & Scout stammt aus der Tötungsstation in Almeria, wo sie nicht nur tödlichen Krankheiten, 40 Grad Tagestemperatur ohne Schatten und keinerlei Bewegungsmöglichkeit ausgesetzt waren, sondern vor allem tagtäglich Opfer der hier stattfindenden Tötung sein konnten. Fanny & Scout hatten Interessenten und wurden deshalb von uns freigekauft und in eine Pension umgesiedelt, doch nun ist die Adoption geplatzt und die beiden jungen Hundekinder sitzen wieder in einem Zwinger, mitten im Nirgendwo.

Scout machte auf uns in der Tötungsstation einen „ganz normalen“, welpenhaften Eindruck: Neugierig, aktiv, lebensfroh, verspielt – so wie ein junges Hundekind sein muss! Aber natürlich ist die isolierte Umgebung eines Zwingers nicht der richtige Ort zum aufwachsen und entdecken, weshalb wir uns schnellstmöglich ein geeignetes Zuhause für sie wünschen. Gern auch mit seiner Schwester zusammen, das ist jedoch kein Muss.

Leider wissen wir nichts über Scouts Herkunft oder Vergangenheit und können daher nicht ausschließen, dass er Ängste oder Traumata mitbringt, die ihm jetzt nicht anzusehen sind. Dass diese Möglichkeit besteht sollte Ihnen bewusst sein und kein Problem darstellen. Auch über die Endgröße und Rasse können wir nur Mutmaßungen anstellen und schätzen, dass er einmal mittelgroß werden wird.

Wenn Sie unseren süßen Scout aus der Einöde befreien und ihm ein wunderbares Zuhause sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Scout wird geimpft, gechipt, entwurmt, und mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unseren süßen Scout aus der Einöde befreien und ihm ein wunderbares Zuhause sein möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
26.08.2016
CAMARON - GANZ ARMER TROPF! CAMARON - GANZ ARMER TROPF! (Hund - Mischling)
Stand: 26.08.2016
geb.: 05.04.2014, groß, kastriert
Auf Pflege in 30900 Wedemark, Hannover, Niedersachsen
Ursprünglich aus Spanien (ANUA)

Unser Camaron ist ein ganz armer Tropf, den die Verantwortungslosigkeit und der Sadismus eines grausamen Menschen fast sein Augenlicht gekostet hat. Geraume Zeit lang war Camaron in einem winzigen Verschlag untergebracht, in dem er sich kaum bewegen konnte. Als man ihn befreite hatte er jegliche Muskeln verloren, konnte nicht mehr laufen und sah nichts mehr außer Licht und Schatten.

Mittlerweile befindet sich Camaron in einer spanischen Pflegestelle mit mehr als 20 Hunden. Hier hat der tapfere Kerl große Fortschritte gemacht, ist fröhlich, lebensfroh und in gutem Zustand. Er spielt freudig mit anderen Hunden, ist nach einer Eingewöhnungszeit toll im Umgang mit Menschen, wenn auch immer ein bisschen schüchtern. Er bevorzugt Frauen und lässt sich gern von deren Stimme leiten, Männer bereiten ihm immer ein bisschen mehr Angst.

Camaron hat ein Herz aus Gold, ist auf der Suche nach Liebe und Zuwendung die ihm sein bisheriges Leben so strikt verweigert wurde. Wie auf den Fotos zu sehen ist er ein aktiver Hüpfer, der sich von seiner Blindheit nicht einschränken lässt. Das alleine bleiben fällt ihm noch sehr schwer, jetzt, wo er das erste mal liebevolle Menschen kennenlernen durfte die ihn nicht misshandeln, sondern wertschätzen. Doch wir sind uns sicher, dass das mit etwas Zeit, Geduld und viel Liebe zu meistern sein wird.

Wie sich Camaron auf seiner deutschen Pflegestelle macht, wie es ihm ergeht, was er lernt und was ihm noch schwer fällt können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/2bTW1jH

Wir hoffen sehr, dass unser Camaron eine Chance bekommt und endlich in ein Zuhause ziehen darf, in dem er selbstbewusst, stark und überglücklich werden kann. Nachdem er schon sein Augenlicht verloren hat, soll er nicht auch noch die Hoffnung auf eine eigene Familie missen müssen.

Wenn Sie sich unserer besonderen Seele Camaron annehmen und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Camaron wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Natürlich können Sie ihn auf seiner Pflegestelle besuchen und persönlich kennenlernen. Camaron leidet an einer Hyperglykämie für die er 2x täglich Tropfen bekommt. Die Tropfen kosten etwa 7€ und reichen für rund 3 Wochen aus.

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie sich unserer besonderen Seele Camaron annehmen und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
24.08.2016
MONCHO - LÄCHELT! ABER NOTFAL MONCHO - LÄCHELT! ABER NOTFAL (Hund - Mischling)
Stand: 23.08.2016
geb.: ca. 12/2010, mittelgroß, ca. 24kg, kastriert
Pflegestelle in 88370 Ebenweiler, Baden-Württemberg
Ursprünglich aus Spanien (CR)

Unser toller Moncho mit dem charmanten Lächeln zählte leider zu den Vergessenen im spanischen Tierheim. Über 5 lange Jahre wartete der einstige Straßenhund auf seine Chance, bisher ohne jeden Erfolg. Doch jetzt ein erster Lichtblick: Moncho hat eine Pflegefamilie in Deutschland gefunden, in der nun an das Leben in einer Familie gewöhnt wird und alles lernt, was ein guter Hund können muss. Was ihm jetzt noch fehlt? Ein Zuhause für immer!

Moncho ist eine gute Seele von Hund, gegenüber Menschen einfach nur lieb und dankbar für jede Aufmerksamkeit. Er ist ein eher ruhigerer Zeitgenossen und hat ein ausgeglichenes, harmonisches Wesen. Er liebt es unter freiem Himmel zu liegen und die Nase in den Wind zu halten, begeistert sich aber auch für Streicheleinheiten und hört gut auf seinen Namen. (Was im Tierheim eine absolute Besonderheit ist!) Wann immer er gerufen wird, kommt er freudestrahlend angerannt.

In seinem Pflegestellentagebuch können Sie nachlesen wie es Moncho mittlerweile geht, was er gelernt hat und wie er sich im Alltag macht: http://bit.ly/2bRNkJP

Hier in diesem Video können Sie unseren Moncho ganz aktuell im Juli 2016 sehen, bei unserem Spanienbesuch. Er war auch uns Fremden gegenüber von Anfang an freundlich, sehr ruhig und gelassen.

https://youtu.be/Oqazu-7OHOE

Mit anderen Hunden ist Moncho gut verträglich und könnte daher als Zweithund vermittelt werden. Irgendwo muss es doch ein freies Plätzchen für diesen unkomplizierten Schatz geben, oder?

Wenn Sie genau so einen freien Platz für unseren Moncho haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Moncho wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

P.P.S.: Leider wurde Moncho Leishmaniose positiv getestet. Er ist medikamentös gut eingestellt und durch die Krankheit aktuell nicht eingeschränkt. Für Artgenossen oder Menschen ist er nicht ansteckend. Bei Fragen, Unsicherheiten und / oder einer unverbindlichen Auskunft setzen Sie sich gern mit unserer Leishmaniose Expertin Frau Eva Brück in Verbindung. Telefon: 0203 60 848 200

Vermittlungskontakt:
Beate Martini
030 – 548 351 76
beate.martini@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie genau so einen freien Platz für unseren Moncho haben und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
24.08.2016
MAILO -WELPE IN NOT! MAILO -WELPE IN NOT! (Hund - Mischling)
Stand: 04.09.2016
geb.: 01.03.2016, aktuell ca. 6kg, 33cm, mittelgroß werdend
Auf Pflege in 35576 Wetzlar, Hessen
Derzeit noch in Spanien (PA)

Unser kleiner Mailo (ehemals Pengui) landete als ehemaliger Straßenhund in der Tötungsstaion von Almeria, wo die Hunde nicht nur von der ständigen Euthanasie bedroht sind, sondern auch ungeschützt Wetter, Krankheiten und Unterversorgung ausgesetzt sind. Dem Angebot einer liebevollen Pflegestelle hat er es zu verdanken, dass seine Geschichte noch einmal gut ausgegangen ist. Nun wartet er auf das große Glück einer endgültigen Adoption.

Mailo ist ein neugieriger, menschenbezogener und verspielter kleiner Welpe, der über gesundes Selbstbewusstsein verfügt und fehlende Größe (zum Beispiel beim bewachen des Grundstückes) schon mal mit Gebell wettmacht. Er kommt außerdem prima mit Artgenossen aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden. Auch als Familienhund mit Kindern könnten wir ihn uns gut vorstellen. Nur Katzen sollten sich eher nicht im neuen Zuhause befinden.

Wie es Mailo in seiner Pflegestelle ergeht, was er lernt und wie er sich im Alltag anstellt, können Sie in seinem Pflegestellentagebuch nachlesen: http://bit.ly/2bKS01z

Da Mailo sich den Zwinger bisher problemlos mit Artgenossen teilte und sich auch in seiner Pflegestelle gut verträglich zeigt, könnte er auch als Zweithund adoptiert werden. Leider wissen wir nichts über seine Vergangenheit oder Eltern und können daher über Größe und Rasse nur spekulieren. Wir schätzen, dass Mailo mal eine mittlere Endgröße erreichen wird, doch das ist nur eine ganz grobe Mutmaßung.

Wenn Sie unserem kleinen Mailo die Chance seines Lebens geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Mailo wird geimpft, gechipt, entwurmt und mit gültigem EU-Ausweis in sein endgültiges Zuhause umziehen. Natürlich können Sie ihn auch in seiner Pflegestelle persönlich kennenlernen und besuchen. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem kleinen Mailo die Chance seines Lebens geben und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
22.08.2016
Amy wartet in Bochum Amy wartet in Bochum (Katze - Europäische Hauskatze)
Wir geben hier Vermittlungshilfe.
Bei ernsthaftem Interesse an einer Adoption der süßen Amy wenden sie sich bitte an Frau Westerheide!
Tel. siehe unten oder bitte das Kontaktformular ausfüllen!
Vielen Dank!!!

Ich heiße Amy, bin ca. 9-12 Monate alt und suche dringend ein neues Zuhause mit Freigang und großem Garten.
Leider ist die vorhandene ältere Katzenkollegin (hat Epelepsie) mit meiner Dynamik überfordert.
Bin lieb, stubenrein und sehr verspielt. Ich bin natürlich geimpft gegen Tollwut, Katzenschnupfen, Katzenseuche, Leukose und außerdem entwurmt. Des Weiteren werde ich zeitnah kastriert. Beim Tierarzt benehme ich mich vorbildlich, auch kenne ich Autofahren, lasse mich gerne bürsten und esse für mein Leben gerne. Also liebe Katzenfreunde, wer mir ein tolles Endzuhause geben kann sollte sich bitte schnell unter folgender Nummer ab 16 Uhr melden, da ich eine tolle Katzenpersönlichkeit bin.

www.tierhilfe-sara-lanzarote
Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.Tel. 0234/512838
16.08.2016
MASTER - CHARISMATISCH ! MASTER - CHARISMATISCH ! (Hund - Mischling)
Stand: 14.08.2016
geb.: ca. 02/2008, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Leider gibt es nicht viel was wir über Masters Vergangenheit erzählen können, doch der ausgemergelte Körper unter dem vielen Fell sprach bei der Ankunft im Tierheim nicht gerade von einem paradiesischen Leben. Nun ist Master nicht mehr der jüngste und seine Vermittlungschance nicht überwältigend. Ihm läuft die Zeit davon! Damit der großartige Hund die zweite Hälfte seines Lebens noch einmal in einer liebevollen Familie voll und ganz genießen kann, möchten wir ihn gerne vorstellen.

Master ist ein bildschöner, charismatischer und beeindruckender Hund, der die Herzen im Tierheim im Sturm erobert hat. Er hat ein sanftmütiges, edles und freundliches Wesen und liebt es, seinen Kopf an den Hosenbeinen der ehrenamtlichen Helfern zu rubbeln. (Wir sind uns nicht sicher, ob er sich vielleicht für eine Katze hält… :-D)

Master sieht immer so aus als würde er lächeln und wenn er das große Glück hat einmal einen Spaziergang vor dem Tierheim machen zu dürfen, dann strahlt er über beide Ohren. Die Freiheit, die frische Luft, die Sonne – es ist ihm richtig anzusehen wie sehr er sich danach sehnt.
Master kommt im Tierheim problemlos mit den zahlreichen Artgenossen aus und könnte daher auch als Zweithund vermittelt werden.

Wir hoffen sehr, dass unserer wunderbarer Master ein Plätzchen findet, in dem er noch einmal von Herzen glücklich werden kann und das Leben in vollen Zügen genießen darf.

Wenn Sie von unserem Master so begeistert sind wie wir und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Master wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie von unserem Master so begeistert sind wie wir und Sie ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
16.08.2016
KYGO - LIEB UND TREU SUCHT KYGO - LIEB UND TREU SUCHT (Hund - Labrador Mischling)
Stand: 14.08.2016
geb.: ca. 2012, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Als unser Kygo auf der Straße eingesammelt wurde, sah er nicht gerade aus wie der klassische Straßenhund. Gut gepflegtes Fell, ein sanftmütiger Umgang mit Menschen, ein wohlgenährter Zustand. Doch Kygo ist nicht gechippt und seit seiner Ankunft im Tierheim hat niemand nach dem liebevollen Labrador gefragt. Jetzt möchten wir ihm eine zweite Chance geben – und ihm ein Zuhause finden das ihm würdig ist.

Kygo ist der klassische Labrador so wie er im Buche steht: Freundlich, liebevoll, unterwürfig, Leckerlies nicht abgeneigt und stets in den kleinen Plastikschwimmbecken im Tierheim unterwegs. Mit Artgenossen beiderlei Geschlechts kommt er gut aus, ebenso wie mit allen Zweibeinern. Er ist einfach herzensgut, ein echtes Goldstück!

Doch schwarze Hunde haben es in der Vermittlung schwer weshalb wir uns große Sorgen machen, dass Kygo nun Jahre brauchen wird, um das Tierheim wieder zu verlassen. Wir hoffen sehr, dass wir ihm dieses Schicksal ersparen können und glauben fest daran, dass es da draußen Menschen gibt die sich in die Karamellaugen dieses tollen Hundes verlieben.

Falls das bei Ihnen bereits passiert ist und sie Kygo adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Kygo wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Monika Klumpp
07441 93 28 456 (gern AB besprechen)
monika.klumpp@vergissmichnicht-tiernothilfe.deFalls das bei Ihnen bereits passiert ist und sie Kygo adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
12.08.2016
PATRICK - SCHÖNHEIT SUCHT! PATRICK - SCHÖNHEIT SUCHT! (Hund - Deutsch-Langhaar)
Stand: 11.08.2016
geb.: ca. 05/2009, mittelgroß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Unser drolliger Patrick ist ein ganz goldiger Jagdhundmix mit Bernsteinaugen und einem tollen Lächeln. Das er sich, nachdem er verstoßen und auf die Straße geworfen worden ist, sein tolles Wesen bewahrt hat, dafür kann man ihn nur bewundern.

Patrick wurde völlig orientierungslos in der Nähe einer vielbefahrenen Straße gefunden. Als unsere Tierschutzfreundin den Wagen anhielt und ihm zurief, freute er sich riesig. Endlich! Endlich jemand der ihm wohlgesonnen war! Patrick sprang wie selbstverständlich ins Auto und ließ sich glücklich und zufrieden ins Tierheim fahren.

Hier wurde schnell klar: Patrick hatte einmal ein Zuhause. Patrick läuft prima an der Leine, kann Sitz, Platz, Männchen und Pfötchen geben. So etwas lernt man natürlich nicht auf der Straße.

Patricks Zähne sind vollkommen abgeschliffen, sowohl die Fang- als auch die kleinen Vorderzähne. Das spricht ebenfalls dafür, dass Patrick mal ein aktiver und erfolgreicher Jagdpartner war und nun, vielleicht wegen seinem Alter oder den abgegriffenen Zähnen, auf die Straße geschmissen wurde wie Müll. Patrick selbst stört die Abnutzung seiner Zähne nicht und schränkt ihn auch nicht ein.

Patrick ist sehr lieb und freundlich gegenüber Menschen und anderen Hunden. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase folgt er seinen Pflegerinnen nun auf Schritt und Tritt, wie ihr Schatten. Er liebt es gestreichelt zu werden, spielt gerne und bleibt brav sitzen, wenn sein Futter auf den Boden gestellt wird. Dann wedelt er so schnell wie möglich, bis das Kommando kommt und er zum Napf stürtzen darf. 🙂

Wie das aussieht, wenn Patrich wedelt wie verrückt, können Sie in diesem Video sehen. Es ist ganz aktuell von August 2016 und gibt Ihnen Gelegenheit Patrick näher kennenzulernen:

https://youtu.be/4Q049xgjwjU

Patrick ist ein wunderbarer Hund und wir hoffen sehr, dass diese treue Seele schnell ein Zuhause findet, das ihn nicht eines Tages fahrlässig entsorgt.

Wenn Sie unseren Patrick grandios finden und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Patrick wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unseren Patrick grandios finden und ihn adoptieren wollen, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
01.08.2016
SELVA - SCHRECKLICHER ZUSTAND! SELVA - SCHRECKLICHER ZUSTAND! (Hund - Schäferhund Mischling)
Stand: 03.08.2016
geb.: ca. 2008, groß, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CR)

Der Zustand in dem unsere Selva im Tierheim ankam lässt sich kaum in Worte fassen: Übersäht mit hunderten Zecken, voller Dreck, mit entzündeten Ohren, kaum mehr Fleisch auf den Rippen, das Fell fiel in riesigen Büscheln einfach aus, jeder Knochen war sichtbar. Keiner glaubte mehr daran, dass Selva ein längerer Gast im Tierheim werden würde, doch dann nahm jemand einen Ball in die Hand und Selvas Augen begannen erstmals wieder zu leuchten und es kam Bewegung in die Hündin. Da wussten alle: Selva ist noch nicht verloren und will auch noch nicht aufgeben!

Die Fotos die Sie hier sehen können haben nichts mehr mit Selvas Ankunftszustand gemein. Mittlerweile ist gereinigt, tierärztliche versorgt und trägt auch ein paar mehr Kilos auf den Rippen. Bis sie aber wie “ein ganz normaler” Hund aussieht, werden sicherlich noch ein paar Wochen vergehen.

Trotz allem was Selva durchmachen musste ist sie eine aufgeschlossene, freundliche, sehr soziale und verträgliche Hündin. Gegenüber Menschen ist sie einfach nur liebenswürdig, auch mit Artgenossen kommt sie prima aus. Und natürlich, Sie ahnen ist schon: Selva wird nie ohne Ball gesichtet!

Dieses Video von Selva ist wenige Tage alt, das mit dem Ball abgeben üben wir noch…

https://youtu.be/pHNLOo54pVA

Wir sind überzeugt davon, dass es irgendwo Menschen geben muss die sich in unseren tapferen Balljunkie verlieben und ihr ein Zuhause geben wollen, das sie verdient.

Wenn Sie genau so ein Mensch sind und Selva adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Selva wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten.

Leider wurde Selva Leishmaniose positiv getestet, eine im Mittelmeerraum häufige Krankheit die für andere Hunde oder Menschen nicht ansteckend ist. Aktuell ist sie medikamentös gut eingestellt und die Krankheit verursacht ihr keine Probleme. Für eine unverbindliche Beratung zum Thema Leishmaniose können Sie gern unsere Kollegin Eva Brück anmailen oder anrufen: 0203 60 848 200

Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie genau so ein Mensch sind und Selva adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
27.06.2016
LINDA - LEBENSFROHES MÄDEL! LINDA - LEBENSFROHES MÄDEL! (Hund - Mischling)
Stand: 27.07.2016
geb.: ca. 2006, groß, ca. 28kg, kastriert
Derzeit noch in Spanien (CEA)

Unsere Linda ist eine große braun-weiße Dame mit tollen Haselnussaugen. Sie wurde von unseren befreundeten Tierschützern aufgegriffen, die sie herumstreunend auf einem Feld entdeckt hatten. Woher Linda kam oder ob sie jemals ein Zuhause hatte wissen wir nicht. Nun sitzt die Hunde-Omi in einem winzig kleinen Tierheim im spanischen Nirgendwo, mit denkbar schlechten Vermittlungschancen. Doch wir möchten nicht aufgeben und glauben an das Wunder der Vermittlung!

Linda ist, auch wenn nicht mehr die allerjüngste, ein lebensfrohes und ganz tolles Mädchen! Sie spielt gern, ist gegenüber Menschen sehr freundlich und geniesst jede Aufmerksamkeit die sie kriegen kann. Aber sie ist auch eine echte Chefin und mit anderen Hunden zwar verträglich, aber doch dominant. Aus diesem Grund sollten sich in ihrem neuen Zuhause keine anderen Hunde befinden, aber das dürfte doch kein Problem sein, oder? Linda ist eben eine Prinzessin die ihr Reich gern für sich alleine hätte!

Diese Videos sind ganz aktuell von Linda im Juli 2016 entstanden. Leider gab es bisher immer noch keine brauchbare Anfrage und Linda fristet ihr Leben seit nunmehr 3 Jahren in diesem Zwinger!

https://youtu.be/UCYiPx8g2ss und https://youtu.be/f3Brzmpy5lQ

https://youtu.be/WJ2GxW3g1A8

Hier in diesen weiteren (etwas älteren) Videos können Sie unsere Linda noch besser kennenlernen und sich einen guten Eindruck von ihr machen:

https://youtu.be/tpXI3GQbXW0 und https://youtu.be/dkCY_QPIoVc

https://youtu.be/1hjrMlaYbHA und https://youtu.be/SIClPO2n70c

Linda wartet schon seit Jahren auf eine Familie, bisher ohne jede Anfrage oder Chance. Leider führt das tagein tagaus gleiche Leben im tristen Tierheimalltag dazu, dass Linda sich nun aufgibt. Sie verliert den Lebensmut, die Lebenslust und uns und unseren Tierschutzkollegen macht das große Angst… Mit Ihrem Ball zwischen Staub und Gerümpel sitzt sie und hofft Tag für Tag auf die Familie, die vor ihrem Zwinger stehen bleibt. Bisher vergebens.

Wir haben große Sorgen, das unsere ältere Dame ihren Lebensabend hinter Gittern verbringen muss, ein ganz besonders trauriges Schicksal. Deshalb hoffen wir sehr, dass sich für die liebenswürdige Hündin doch noch ein Zuhause und ein Happy End findet!

Wenn Sie unserem Schmusemädchen ein Zuhause geben möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/

Linda wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!


Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem Schmusemädchen ein Zuhause geben möchten, dann senden Sie uns das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
25.06.2016
BALTO - WURDE GEQUÄLT! BALTO - WURDE GEQUÄLT! (Hund - Mischling)
Stand: 30.06 .2016
geb.: ca. 9/2006, 55cm, kastriert
Derzeit noch in Spanien (ADA)

Unser Balto ist ein ganz besonderer Hund. Er wurde aus einem spanischen Armenviertel befreit, in dem ihn seine herzlosen Besitzer auf illegale aber geldbringende Hundekämpfe abrichtete. Balto sollte andere Hunde gezielt und gnadenlos töten. Um ihn dazu zu bringen, wurde er malträtiert, gequält und absolut unwürdig behandelt.

Kurz nach seiner Befreiung wurde Balto in eine Familie mit Kindern vermittelt. Balto schwebte im siebten Himmel und war ein toller Mitbewohner. Doch auf der Straße knurrte er fremde Männer an, eine Tatsache die die Familie beunruhigte. Unsere Tierschutzkollegen organisierten einen Hundetrainer der der Familie Hausaufgaben erteilte und Anweisungen gab, wie und woran sie mit Balto arbeiten sollten. Doch dazu hatten sie keine Lust und gaben Balto ins Tierheim zurück. Das hat er nun seit fünf Jahren nicht mehr verlassen und wir haben die Befürchtung, dass er hier eines Tages alleine sterben wird.

Für Balto war das, obwohl er Misshandlungen und Quälereien in der Vergangenheit erlebt hatte, das bisher traurigste Ereignis. Der Umzug ins Tierheim fiel ihm außerordentlich schwer, er war lange gebrochen und sehr deprimiert.

Das Tierheim engagierte erneut eine Hundetrainerin die Balto studierte und dem Team Anweisungen gab, wie mit Balto geübt werden sollte. Schon nach kurzer Zeit veränderte sich Baltos Verhalten positiv. Doch die Freiwilligen sind nicht gleich konsequent und ziehen nicht immer am gleichen Strang. Das macht es unmöglich, Balto langfristig zu helfen.

Balto braucht hundeerfahrene Menschen die Spaß haben mit ihm zu arbeiten und ihn sinnvoll beschäftigen. Er ist voller Energie, die sich in Angst oder Aggression gegenüber Fremden äußert, wenn sie nicht abgebaut werden kann. Der süße Knabe hat leider nie ein anderes Ventil erlenen dürfen, wo sein ganzes Leben nur aus Gewalt und Schmerz bestand. Körperliche und geistige Auslastung sind für Balto daher außerordentlich wichtig!

Mit Pflegern die Balto gut kennt, ist er ein Herz und eine Seele. Er lässt sich knuddeln und streicheln, genießt ihre Anwesenheit und Aufmerksamkeit. Er ist ein freundlicher, toller Hund, den Menschen verkorkst haben. :-( Trotz seiner schlechten Erfahrungen hat er sich Liebe und Lebensfreude bewahrt!

Bis eine passende Familie für Balto gefunden ist, möchten wir ihm das Tierheimleben so schön wie möglich gestalten und suchen daher Spender die uns dabei unterstützen. Wir möchten Balto ein kleines Care-Paket zukommen lassen, damit er im Tierheim beschäftigt werden kann und seine Energie sinnvoll nutzt.

Außerdem soll für Balto langfristig ein Therapieplatz bei einem Hundetrainer finanziert werden, damit konzentriert an seinen Problemen gearbeitet wird. Nur so können wir Baltos Vermittlungschancen erhöhen und ihm das Leben in einer Familie ermöglichen. – Wenn Sie uns dabei helfen wollen, können Sie eine einmalige Spende leisten oder eine Patenschaft für Balto übernehmen.

Balto ist gegenüber Rüden dominant, mit Hündinnen aber verträglich wenn die Sympathie stimmt. Momentan teilt er sich einen Zwinger mit einer 10-jährigen Mischlingshündin.

Wenn Sie unserem Energiebündel eine Chance geben, mit ihm arbeiten und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu.

Balto wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet die Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf.

Vermittlungskontakt:
Roswitha Reidenbach
07441- 92 539 49
roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.deWenn Sie unserem Energiebündel eine Chance geben, mit ihm arbeiten und ihn adoptieren möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu - zu finden unter: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/
13.07.2014
Lost Lost (Katze - Europäisches Kurzhaar)
freundlich - hat nur noch drei BeineBei uns ab/seit steht noch nicht fest
Kontakt Viva la Hund e.V.
Pflegestelle Cornelia und Erika Simon
Pflegestellen Standort 42349 Wuppertal
Tel 0202-470824
Mail simonclan@vivalahund.de
22.05.2014
Alaska-Tigreton Alaska-Tigreton (Katze - Europäische Hauskatze Mischling)
Unser Katzenkind Alaska Tigreton wurde im Alter von wenigen Wochen (geb. ca. 20.06.2013) gefunden und in einem ganz erbärmlichen Zustand im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen worden.
Der Maus geht es nun besser.
Er hat sich zu einem sozialen, freundlichen und verspieltem Katzenkind entwickelt.
Tigreton konnte die ersten Monate auf einer Pflegestelle auf Lanzarote groß werden.
Von dort kennt er auch Hunde.
Aber jetzt musste er ins Tierheim wechseln da die Pflegestelle wieder Flaschenbabys aufnehmen musste.
Tigreton kommt im Tierheim leider gar nicht klar.
Alles voll, laut, Masse...wir holen die liebe Maus daher am 31.05.2014 nach 46119 Oberhausen/NRW auf unsere Pflegestelle und hoffen, dass hier jemand diesen wunderbaren Charakter zu schätzen weiß.
Tigreton ist ein wahrer Schatz!!!!

Tigreton wird nicht in Einzelhaltung vermittelt.
Entweder bringt sie einen Tierheim/Pflegestellenkumpel oder Geschwisterchen mit oder im neuen Zuhause befindet sich bereits ein vom Alter her passender, sozialer, geimpfter und kastrierter Katzenspielgefährte.

Der Kleine wird gegen eine Aufwandsentschädigung (150 Euro pro Katze) und Schutzvertrag sowie einem Vermittlungsgespräch (Besuch ihrerseits in 46119 Oberhausen) vermittelt.

Tigretonist kastriert, gechipt, entwurmt und geimpft. Die Impfungen sind gegen Tollwut, Katzenseuche, Katzenschnupfen und Leukose.
Des Weiteren ist unser kleiner Tiger auf Aids und Leukose negativ blutgetestet.
Vor seiner Ausreise wurde noch ein Giardientest vorgenommen-negativ.

Wir freuen uns auf ernstgemeinte Anfragen und geben dann gerne weitere Infos und vereinbaren einen Besuchstermin.

Tierhilfe-SARA-Lanzarote e.V.
www.tierhilfe-sara-lanzarote.deTel. Pflegedame Frau Püschmann: 0208-606257
15.12.2013
Tinka sucht geduldige Menschen Tinka sucht geduldige Menschen (Hund - Mischling)
Mischling,
geb.: ca. 2012,
im Tierheim seit: November 2013,
weiblich/kastriert.

Mischlingshündin Tinka war ein halbes Jahr als Streuner in unserem Landkreis unterwegs. Jegliche Versuche sie anzulocken oder einzufangen scheiterten lange Zeit. Letztenendes konnte Tinka endlich mit Hilfe von einem Tierarzt eingefangen werden.
Tinka stammt aus dem südeuropäischen Ausland. Wie sie allerdings nach Niederbayern gekommen ist, wissen wir nicht.
Vermisst gemeldet wurde sie nie und auch die Chipnummer ist nirgens registriert.

Tinka verspricht eine Traumhündin zu werden, wenn man bereit ist, viel Zeit, Geduld und Arbeit zu investieren.
Mit Artgenossen versteht sich Tinka sehr gut, wobei sie bei Hündinnen manchmal zum Mobbing neigt.
Ideal wäre es, wenn im neuen Zuhause bereits ein souveräner Rüde vorhanden wäre.

Tinka war bereits kurze Zeit vermittelt, allerdings hat man Tinkas Angst und ihre Vergangenheit zu sehr auf die leichte Schulter genommen. Tinka ist kein Hund, der einzieht und innerhalb von wenigen Wochen oder Monaten sofort ein unkomplizierter Mitläufer wird.

Tinka ist Anaplasmose-positiv getestet aber nicht erkrankt. Genaueres dazu erfahren Sie von unseren Tierpflegern.Zum Schutz der zu vermittelnden Tiere und zur Deckung der Kosten erheben wir pro Tier eine Schutzgebühr.
18.07.2013
Tima Tima (Hund - Schäferhund Mischling)
Bei fremden Menschen war Tima anfangs sehr misstrauisch,Mittlerweile akzeptiert Tima andere Menschen und man kann ihn sogar faßt überall hin mitnehmen. Er sieht allem Neuem und Unbekanntem gelassen entgegen und freut sich über Aufmerksamkeit.
Tima liebt es zu arbeiten, er will alles richtig machen und ist ein richtiger kleiner Streber geworden.
Er hört sehr gut und lernt sehr schnell. Gesucht werden nun nette Menschen, die Spaß daran haben mit Tima weiter zu arbeiten, die ihn auslasten und beschäftigen. Hundesport ist das größte für ihn und das soll er auch weiter machen dürfen. Allerdings wurde bei ihm eine HD festgestellt, die momentan noch nicht operiert werden muß.
Daher darf Tima alles nur mit Ruhe und in gewissen Maßen machen. Er bekommt zur Zeit Physiotherapie und das hilft ihm sehr.
Alles in allem ist er schon ein kleiner Pechvogel. Aber vielleicht finden sich ja doch irgendwo seine Menschen, die ihn so nehmen wie er ist. Mit seinen Körperlichen und Seelischen Schäden.
30.10.2012
Naesjen Naesjen (Katze - Perser)
Katerchen Naesjen brauch richtige Katzeneltern die ihn verwöhnen und wissen lassen das es Menschen gibt, die ihm gaaaaaaaaaaanz viele Schmuseeinheiten geben.
27.07.2012
Nikitas Nikitas (Hund - Mischling)
Nikitas wurde mit ca. 8 Wochen von unserer Tierschützerin gefunden. Seine Blindheit ist für Nikitis ganz "normal", man merkt es ihm im Alltag auch kaum an.

Bislang lebte der liebe Kerl mit den anderen Hunden im Tierheim, leider konnte er dort nicht mehr bleiben weil es zu gefährlich für ihn wurde (Mobbing-Attacken), so hat Evi ihn jetzt mit zu sich nach Hause genommen.

Er ist stubenrein, zeigt sich als völlig unproblematisch und einfach nur lieb. Man merkt ihn kaum, er ist ein Hund der einfach mit wenig zufrieden ist und sich allem anpasst.

Geboren wurde Nikitis im September 2007, er ist bereits gechipt, geimpft, entwurmt und entfloht.Nikitas ist blind
14.10.2011
Sammy Sammy (Hund - Bracke Mischling)
Sammy - auf Pflegestelle in 26209 Hatten/Niedersachsen
Name: Sammy
Rasse: Bracken - Appenzellermischling
Geschlecht: Rüde
Alter: ca. 1,5 Jahre
Farbe: tricolor
Schulterhöhe: 50 cm
Kastriert: Ja
Herkunft: Abgabehund Deutschland
Kleiner Pechvogel sucht die richtigen Menschen….
Sammy ist ein äußerst hübscher Bracken - Appenzellermischling aus Deutschland. Trotz, dass er noch so jung ist, hat er schon einiges durchmachen müssen. Eigentlich hatte Sammy in seinem Leben immer nur Pech und wir hoffen, dass wir endlich die richtigen Menschen für ihn finden. Als Abgabehund kam Sammy Ende letzten Jahres zu uns, da ihm ein Leben im Tierheim drohte. Der hübsche Junghund hatte bis dato bereits 3 Familien. Es ist aus seiner Vergangenheit bekannt, dass die ersten Besitzer ihn aus einer Zucht erwarben. Rasch waren sie mit dem kleinen Welpen überfordert und sie gaben Sammy an den zweiten Besitzer. Bei dem zweiten Besitzer jedoch, musste Sammy ein Leben an einer Kette fristen und das als kleiner Welpe... Die dritten Besitzer hatten Erbarmen und nahmen sich Sammy an. Leider trennte sich die Familie und Sammy kam so zu uns. Dann fand Sammy seine Familie, musste diese jedoch aus beruflichen Veränderungen wieder verlassen. Nun hoffen wir, dass sein Pech endlich ein Ende hat und Sammy nun ein endgültiges Zuhause findet.
Zum Glück hat Sammy all diese Veränderungen in seinem Leben gut weggesteckt, so dass er sich in seiner jetzigen Pflegefamilie vom ersten Tag an prima eingelebt hat. Eigentlich gibt es hier gar keine Probleme. Sammy ist stubenrein, aufgeschlossen, hat immer gute Laune, liebt die Menschen und besonders Kinder, beherrscht schon einige Grundkommandos, kann sich benehmen und ist super verträglich mit anderen Hunden, denn er lebt hier im gemischten Hunderudel. Sein bester Freund ist Rael, ein Galgomischling, mit dem er unermüdlich spielt und herum tollt. Besonders liebt Sammy Hundespielzeug, er ist sehr wissbegierig, lernfreudig und schlau. Aufgrund seines Flegelalters, in dem sich Sammy gerade befindet, benötigt er in manchen Situationen noch liebevolle Konsequenz, da ihn manchmal der junghundtypische Übermut packt oder er mal wieder seine Freude nicht bremsen kann. Insgesamt ist er jedoch eher ein sensibler und unterwürfiger Bursche. Am liebsten mag es Sammy ganz eng mit seinen Menschen kuscheln zu dürfen. Aufgrund seiner Vorgeschichte hat Sammy ein kleines Problem: er hat Verlassensangst, die sich in Bellen und evtl. Möbelknappern äußern. Hier in seiner Pflegestelle hat er dies bisher jedoch noch nicht gezeigt.
Deshalb suchen wir für Sammy eine sensible Familie mit Ersthund, bei der er in kleinen Schritten lernen kann, dass wenn man geht man auch wieder kommt. Perfekt wäre natürlich eine Familie die Sammy kaum allein lassen muss. Weiterhin ist Sammy wissbegierig und benötigt neben ausreichend Bewegung auch Kopftraining, um ihn auspowern zu können. Der Besuch in einer gewaltfreien Hundeschule würde Sammy dabei helfen und er ist mit Sicherheit auch prima geeignet für Hundesport wie Agility. Aufgrund seiner Rassenmischung bringt Sammy etwas Jagdtrieb mit, so dass man mit ihm die Abrufbarkeit üben muss. Unser kleiner Pechvogel sucht also eine aktive Familie, liebend gern mit standfesten Kindern, einem Ersthund und einen eingezäunten Garten zum herum tollen. Wo ist diese Familie?
Sammy ist gechipt, vollständig geimpft, entwurmt und kastriert. Er wird in liebevolle Hände vermittelt, die Verständnis für seine Vergangenheit mitbringen und aus Sammy einmal einen ganz tollen Burschen machen, denn eigentlich ist er schon fast einer ;-)

15.09.2011
Quendolin Quendolin (Katze - Europäische Hauskatze Mischling)
Einzelkatze, manchmal etwas zickig
10.09.2011
TITAN TITAN (Hund - Galgo)
Nach vielen Monaten im Tierheim fand ich am 19.11.2012 einen Hund vor, der mir die Tränen ins Gesicht trieb. Titan, der einst trotz seines komplizierten Bruchs so elegant, edel und anmutig wirkte, ist jetzt ein Hund, der sich aufgibt. Er wiegt kaum 20 kg bei einer Größe von ca. 70 cm. Titan kann dem Menschen nicht mehr in die Augen sehen, er flieht, zieht sich in seine eiserne Plastikbox zurück und senkt seinen Blick. Titan wird den Winter nicht mehr schaffen, es ist Eile geboten. Seine letzten Röntgenbilder zeigten, dass der Bruch vollständig zusammengewachsen ist und wir mittlerweile der Meinung sind, dass eine OP eher hinderlich für sein weiteres Leben wäre. Sein Bein ist krumm, keine Frage, aber er rennt flink wie ein Wiesel durch den Zwingergarten und hat auch keine Schmerzen dabei.

Hier sind besondere Menschen gefragt, die mit viel Geduld, einem ausbruchsicherem Geschirr und Halsband zur Doppelsicherung, das Interesse haben, mit Titan zu arbeiten und ihm die Welt zu zeigen.
Ein ruhiger Haushalt, in dem gewährleistet ist, dass nicht jemand die Tür offen stehen läßt.
Und ganz viel Liebe und den Glauben daran, daß er sich öffnen wird. Und dann kann aus dem ängstlichen Titan ein fröhliches Familienmitglied werden.

Haben Sie Interesse an ihm? Bitte melden Sie sich.
20.07.2011
Eddy Eddy (Hund - Dobermann Mischling)
Eddy ist vom Wesen her ein typischer Dobermann, freundlich und aufgeschlossen, sehr temperamentvoll und ständig in Bewegung. Nur ganz kurz kann er still sitzen. Wenn er sich eingewöhnt hat, kann er sein Grundstück auch einmal gegen Fremde verteidigen. Aber am liebsten ist Eddy natürlich in der Natur unterwegs. Aber bitte an der Leine, da andere Kleintiere und Wild vor Eddy nicht sicher sind. Aufgrund der Erziehung in den letzten Monaten hat Eddy einen sehr guten Grundgehorsam. Diesem muss man allerdings konsequent einfordern.

Eddy wünscht sich so sehr, dass Tierheim ganz schnell wieder verlassen zu dürfen. Er ist ein Hund für hundeerfahrene Menschen ohne kleine Kinder, die gerne viel mit ihrem Hund unternehmen möchten. Als reiner Wohnungshund ist der riesige Kerl nicht geeignet. Er braucht ein Haus und vor allem großes Grundstück, damit er auch ohne Leine herum toben kann.
www.tierschutzligadorf.de
Tel.: 035608-40124
02.05.2011
MUFFIN - Peruaner-Meeri-Mädel MUFFIN - Peruaner-Meeri-Mädel (Nagetier - Meerschweinchen)
Noch äußerst scheu (siehe Lebenslauf), sitzt die wuschelige Muffin vorerst möglichst im Häuschen versteckt. Aber mit Geduld und viel leckerem Gemüse...

Das süße Wuscheldings ist ganz weiß mit einer hübschen, schwarzen Gesichtsmaske.

Langhaar-Meerschweinchen wie dieses Peruaner bedürfen entsprechender Frisurpflege! Aufgrund ihrer Rasse muß Muffin regelmäßig gebürstet werden, mindestes 2-3 mal pro Woche, und alle 4-6 Monate muß das Fell geschnitten werden, damit es der Dame nicht die Aussicht verhängt. Auch an den Seiten braucht sie immer eine Frisur, denn das Peruaner-Haar wächst unaufhörlich weiter, und Muffin würde bald über ihre eigenen Haare stolpern oder gar verfilzen!

Auch dadurch ist sie vorwiegend für Erwachsene geeignet, für Kinder nur, wenn in sich die Eltern um die Tierpflege kümmern. Die Kombination Kind, Schere und zappelndes Meerschwein wäre einfach zu gefährlich.

Auch über Patenschaften oder Spenden für unsere Schützlinge würden wir uns sehr freuen!

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung Telefon: 06043-801612 Mobil: 0176-29868999 Internet: http://adop-tiervermittlung.de E-Mail: ADOP-Tiervermittlung@web.de
Twitter: http://twitter.com/ADOP_Tiere
25.02.2011
Stella Blue Stella Blue (Hund - Samojeden Mischling)
Sie ist noch sehr jung sehr verspielt. Sie liebt andere HundeBlaue Augen
24.02.2011
Victor Victor (Hund - Mischling)
Sein Pflegefrauchen sagt: „Er ist ein Goldschatz, es gibt nichts Negatives über ihn zu sagen !!!!

30.01.2011
Matti Matti (Hund - Schäferhund Mischling)
Mein Name ist Matti, ich bin ca. 8 Jahre und ein wunderschöner Schäferhundmischling (SH 62 cm). Eigentlich komme ich aus Spanien und lebe jetzt auf einer Pflegestelle in 71566 Althütte. Da es mir hier manchmal einfach zu trubelig ist mit den anderen Hunden würde ich mir nichts sehnlicher wünschen als ein ruhiges Zuhause. Kontakt:
Sandra Wieser
07183-427056
www.familienanschluss-gesucht.de
06.11.2010
Kiona Kiona (Hund - Schäferhund Mischling)
nur lieb, verschmust, menschenbezogen
06.11.2010
Kaya Kaya (Hund - Schäferhund Mischling)
ängstlich, schüchtern, leicht dominant, sehr lebhaft
15.09.2010
Mary Mary (Hund - Rottweiler)
Mary konnte auf eine Pflegestelle bei Grevenbroich umziehen!
Hier sind neue Bilder von Mary. Die liebe Rottihündin sitzt bereits seit Monaten, ohne eine einzige Anfrage, in der Pension.
Lt. der Pensionsbesitzerin ist sie eine verträgliche und gemütliche Hündin. Sie nennt Mary scherzhaft "Couchpotato"! Mary nutzt jede Gelegenheit zum schmusen, selbst einer ihr völlig fremden Besucherin hat sie ihren großen Kopf vorsichtig ans Knie gedrückt und in ihrer sanften Art Streicheleinheiten gefordert.
Gibt es niemand, der ein Plätzchen auf seiner Couch für die alte Dame frei hat?Bitte besuchen Sie unsere HP : grenzenlose-hundehilfe.de für weitere Infos.
Danke !

Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.
16.06.2010
Bernadette Bernadette (Hund - Appenzeller Sennenhund Mischling)
Bernadette, 5 Jahre, Schäferhundmischling, ca. 45 cm hoch

Bernadette wurde zusammen mit ihren 3-4 Monate alten Welpen von ihrem Besitzer ins Tierheim gebracht.
Die Kleinen haben sich ziemlich schnell an die Menschen gewöhnt und wurden vermittelt.
Bernadette entwischte am Tag nach ihrer Ankunft im Tierheim aus ihrem Zwinger. Sie ging nicht weit weg, erschien jeden Abend am Tor des Tierheims wo sie auch hineinschlüpfen konnte. Sie bekam ihr Abendessen, was sie dankbar annahm aber anfassen ließ sie sich von den Mitarbeitern nicht, auch einfangen konnten sie sie nicht.
Monate lang ging das so, im Winter bekam sie draussen sogar eine Hundehütte.
Dann bekam sie einen Tumor am Schenkel, der sehr groß wurde und endlich konnte man sie einfangen. Sie kam in einen Zwinger, aber mehrere Wohen lang
konnte man sie immer noch nicht streicheln, weil sie schreckliche Angst hatte. Mit der Zeit wurde es immer besser und Heute hat sich Bernadette zu einem verschmusten Sonnenschein gewandelt, der die Liebe der Menschenn braucht und dankbar für jede Streicheleinheit ist.
Ihr Tumor wurde entfernt und es gibt keine weiteren Probleme.
Das ist die Geschichte des Tierheimes - jetzt hoffen wir auf ein Happy End für Bernadette!
15.06.2010
Lina Lina (Hund - Podenco Mischling)
Lina befindet sich auf Pflegestelle in 36199 Rotenburg a. d. Fulda/Hessen!

Name: Lina
Rasse: Pondenco-Mix
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. 26.12.2007
Farbe: schwarz mit weissem Abzeichen
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Herkunft: Javea/Spanien
Kastriert/Sterilisiert: Ja

Lina’s Pflegemama schreibt zu ihr:

„Lina ist eine unkomplizierte, aufmerksame und arbeitswillige junge Dame. Sie ist gut erzogen, beherrscht die Grundkommandos und wird gerade im Zughundesport und im Dogdancing ausgebildet.
Sie zeigt sich im Rudel dominant aber verträglich, hält sich aus Stänkerrein heraus, die sie nichts angehen und auch ihre Machtkämpfe enden immer unblutig. (Mehr Schau als alles andere ;-)!)
Lina ist in der Wohnung sehr angenehm und fällt fast gar nicht auf. Auf Grund ihres ausgeprägten Jagdtriebes ist sie nur bedingt ableinbar. Das ist aber nicht so schlimm, denn mit der Arbeit vorm Trike und ihrer großen Leidenschaft den Bällchen spielen bekommt man sie sehr gut ausgelastet. Lina sollte auf Grund des Abgabegrundes nicht zu kleinen Kindern. Kinder ab acht Jahre stellen hier bei uns aber überhaupt kein Problem dar. Ganz im Gegenteil, sie ist der Liebling der Nachbarskinder, denn fürs Schmusen und Spielen ist sie immer zu haben. Lina sollte in erfahrene Hände die mit ihren Jagdtrieb leben können, dann verspricht sie ein toller, liebenswerter Hund zu werden.“

Für Lina suchen wir eine aktive und hundeerfahrene Familie, gern mit größeren Kindern. Ein eingezäunter Garten oder ein Gelände zum sicheren Freilauf sind Bedingung, um Lina’s täglichen Sprintbedürfnis gerecht zu werden.

Lina wird gechipt, vollständig geimpft, kastriert und auf Mittelmeererkrankungen getestet in liebe Hände vermittelt.
30.11.2009
Cherry Cherry (Katze - Europäisches Kurzhaar)
Hallo ihr da draußen… Mein Name ist Cherry, wobei mich meine Menschen auch Schwatti rufen. Apropo „meine Menschen“ das sind die beiden Zweibeiner die mich vor einer ganzen Zeit auf der Straße gefunden und auch gerettet haben. Ich habe gaaaaaaanz laut miaut weil ich ohne Zuhause war, sooooooo schlimm Hunger hatte und ganz viele Schmerzen. Die beiden Zweibeiner haben mich gefüttert und mich zum Tierarzt gebracht, weil ich eine ganz böse Entzündung am Ohr hatte… seitdem habe ich ein Knicköhrchen. Danach durfte ich auch ins Haus, aber ihr Katerchen mochte mich nicht leiden. Die beiden Menschen sind ganz lieb zu mir, aber ihr Katerchen mag mich einfach nicht und nun muß ich auf Wohnungssuche gehen, weil wir alle so nicht glücklich sind. Ich suche ein ruhiges Zuhause mit lieben Menschen, die ich ganz für mich alleine habe, oder vielleicht bei einer total lieben Katzendame. Toll wäre, wenn ich auch mal nach draußen dürfte, das ist aber kein muß, wenn meine neuen Menschen nicht so viel weg sind. Eines muß ich Euch aber noch über mich erzählen… meine ganz früheren Menschen waren nicht lieb zu mir, deswegen mag ich zwar sehr gerne gestreichelt werden, aber wenn man mich ganz schnell anfasst, dann erschrecke ich mich und hebe die Pfote. Ich mache das aber nur aus Angst und nicht weil ich böse bin. Im übrigen bin ich natürlich kastriert & geimpft und meine Menschen machen, damit mir nichts passierten kann, einen Schutzvertrag und erheben eine Schutzgebühr. Wenn ihr also einen großen Schwatti mit Knicköhrchen im besten Alter von ca 6 Jahre sucht, dann schreibt mir doch bitte.
13.09.2009
Flocki - hat Schlimmes erlebt Flocki - hat Schlimmes erlebt (Hund - Mischling)
zu lieb für diese Menschheit
02.05.2009
Fridolin Fridolin (Hund - Mischling)
Liebevoll und sehr intelligent. freundlich und umgänglich. Aber dennoch benötigt er noch Erziehung und eine feste Hand.Sollte einen erfahrenen Hundebesitzer bekommen, hat Freiheitsdrang
23.03.2009
Tierhilfe Franken e.V. Tierhilfe Franken e.V. (Hund - Bouvier des Flandres)
Lieber Hunde-Rentner!
26.02.2009
Fritz Fritz (Katze - Europäisches Kurzhaar)
Opi Fritz hat leider sein Zuhause verloren da seine Besitzerin verstorben ist. Treu blieb er immer am Haus und saß vor der Haustür und wartete.

Der ca. 15 jährige Kater war sehr krank und musste fast alle seine Zähne gezogen bekommen. Nun wird er erst einmal in einer unserer Pflegestellen liebevoll versorgt und gesund gepflegt.

Fritz kennt den Umgang mit Hunden und würde sich sicherlich auch mit einer netten Katzendame verstehen.

Für Fritz würden wir uns ein liebevolles Zuhause bei ruhigen evtl. älteren Menschen wünschen wo er ganz viel Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bekommt.
15.02.2009
Milky Milky (Hund - Chihuahua Mischling)
Milky ist ein 8jähriger Chihuahua Mischlingsrüde. Wir retteten ihn aus dem Hundelager Illatosut, wo er von seinem eigenen Besitzer abgegeben wurde.

Profil:

Name: Milky
Höhe / Länge: ca. 25 - 30 cm
Rasse: Chihuahua - Mischling
Gewicht: ca. 4 - 5 kg
Alter: ca. 8 Jahre

Sozialverhalten:

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: mit Vorsicht
Verträglich mit Hündinnen: ok
Verträglich mit Katzen: unbekannt

Hat schon in Haus/Wohnung gelebt: Ja
Kastriert: Ja
14.02.2009
WINZI & EVI - Leukose-positiv WINZI & EVI - Leukose-positiv (Katze - Hauskatze)
Auch hier leisten wir wieder Vermittlungshilfe für Katzen einer anderen Organisation:

Winzi (links), weiblich, ist ca. 2009 geboren, wunderschön braun-getigert, sehr lieb und verspielt. Evi (rechts), weiblich, ist 2007 geboren, vorwiegend weiß mit dunkel getigerten Abzeichen, auch sie ist zutraulich, lieb und sehr verschmust.

Beide Katzen sind kastriert, entwurmt und geimpft, Leukose-positiv getestet, aber nicht erkrankt. Momentan ist ihr Umfeld denkbar ungeeignet für die beiden Seelchen; sie brauchen sehr dringend ein liebevolles Zuhause in reiner Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon. Ideal wären ältere Menschen mit ruhigem Lebensumfeld, relativ geregeltem Tagesablauf und viel Zeit für die schmusigen Samtpfoten.

Auch mit einer Pflegestelle bis zur endgültigen Vermittlung wäre den beiden schon ein riesiges Stück weitergeholfen!

Wenn möglich sollten Evi und Winzi zusammen vermittelt werden oder notfalls einzeln zu einer Leukose-positiven Katze dazu. Leukose kann NICHT auf Menschen übertragen werden!Auch über Patenschaften oder Spenden für unsere Schützlinge, bes. solche Langzeitgäste, würden wir uns sehr freuen!

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung
Telefon: 06043-801612
Mobil: 0176-29868999
Internet: http://adop-tiervermittlung.de
E-Mail: ADOP-Tiervermittlung@web.de
Twitter: http://twitter.com/ADOP_Tiere
31.01.2009
Zoe Zoe (Hund - Mischling)
Zoe ist eine perfekte Hündin, wenn sie nicht unbeobachtet im Garten ist und der Dschungel sie ruft.

Sie liebt Menschen, kuschelt sehr gerne, Kinder vergöttert sie einfach - sie können machen, was sie wollen mit ihr. Hunde, Katzen, sogar Pferde oder Hühner sind kein Problem.

In der Wohnung ist sie ganz ruhig, leise, stubenrein und sie zerstört nichts. Sie kann gut an der Leine gehen, sie befolgt Befehle, lernt auch gerne, und sie reist problemlos im Auto oder im Bus mit.

Zoe hat eine tolle, liebe Persönlichkeit, sie stört nicht, aber ist immer dabei, ist immer bereit zu schmusen.
Wieso sie nach und nach für ein paar Stunden abhauen will, ist ein Rätsel, denn sie liebt ihre Familie und sie lieben sie auch, sie wird nicht vernachlässigt.

Deshalb vermitteln wir sie nur in eine Familie, wo der Garten mit elektrischen Zaun umzäunt ist (das ist leider in Zoes derzeitigem Zuhause nicht möglich) oder Zoe nie alleine im Garten sein wird.
Es wäre auch schön, wenn Zoe in ihrer neuen Familie, Hunde- und Kinderkumpels hätte.

Zoe ist kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Microchip, sie zeigt keine gesundheitlichen Auffälligkeiten.

Höhe / Länge: ca. 55 cm
Rasse: Mischlingshündin
Gewicht: ca. 25-30 kg
Alter: ca. 5 Jahre (geschätzt)

Sozialverhalten:

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: sehr gut

Verträglich mit Rüden: sehr gut
Verträglich mit Hündinnen: sehr gut
Verträglich mit Katzen: sehr gut

Hat schon in Haus/Wohnung gelebt: Ja
Kastriert: Ja


Für Zoe suchen wir eine Familie in Deutschland.
21.01.2009
2 schüchterne 7 M. junge Mädel 2 schüchterne 7 M. junge Mädel (Katze - Europäisches Kurzhaar)
etwas schüchtern und unsicher zur Zeit noch.
19.01.2009
Bella Bella (Hund - Mischling)
Mit viel Liebe und Geduld ist sie aber inzwischen "aufgetaut" und kann auch schon "Sitz" und "Platz". Jedoch braucht sie immer noch viel Zeit, um zu einem Menschen Vertrauen zu fassen. Fremde dürfen sie weder anfassen noch anleinen. Mit Rüden ist sie verträglich, mit anderen Weibchen nur bedingt. Sollten Tiere in ihrem neuen Zuhause bereits vorhanden sein, wird im Einzelfall getestet, ob sie sich mit ihnen verträgt. Da Bella nun schon seit so langer Zeit auf ein neues Zuhause wartet, suchen wir dringend Menschen, die bereit sind, Zeit und Geduld aufzubringen, um Bella kennenzulernen und ihr Herz zu erobern.
28.11.2008
CARLO - freundlicher Jungkater CARLO - freundlicher Jungkater (Katze - Hauskatze)
Das ist Carlo, der Charmeur der Woche! Der 2½jährige ist ein begeisterter, hingebungsvoller Schmuser, sehr zutraulich und kontaktfreudig, aber auch sehr selbständig, d.h., er genießt es, nach Gutdünken eigene Wege zu gehen und braucht nicht ständig jemanden, der ihn betütelt. Um die Sache perfekt zu machen, hat der Süße sogar Kater-Abitur mit perfekter Schnurrtechnik, selbstverständlich Stubenreinheit, Impfschutz, guter Mäusefangquote und sogar ein paar Kunststückchen zur allgemeinen Erbauung hat der schmusige Jüngling auf Lager: So hört er nicht nur auf seinen Namen, nein - er kann auch Türen öffnen =:-O und weiche Gummibällchen apportieren!

Mit tierischer Gesellschaft hat der unkomplizierte, gesprächige Traumkater keine einschlägigen Erfahrungen, eine behutsame Vergesellschaftung mit Katz' oder Hund ist also denkbar. Ansonsten: Als Freigänger sucht er sich dann schon Kumpels - und zieht sich zur Erholung in die heimatlichen 4 Wände zurück, wenn selbige ihm zu nah auf den Pelz rücken :-D

Auch über Patenschaften oder Spenden für unsere Schützlinge, bes. solche Langzeitgäste, würden wir uns sehr freuen!

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung
Telefon: 06043-801612
Mobil: 0176-29868999
Internet: http://adop-tiervermittlung.de
E-Mail: ADOP-Tiervermittlung@web.de
Twitter: http://twitter.com/ADOP_Tiere
23.11.2008
Tessa Tessa (Hund - Mischling)
Sie ist eine sehr liebe, verschmuste HündinAuf einer Pflegestelle in Portugal, kommt bald in die Tötung!
23.11.2008
Alba Alba (Hund - Husky)
Fremden gegenüber ist sie etwas vorsichtig, aber keinesfalls agressiv. Wenn Alba Vertrauen faßt, was nicht sehr lange dauert, ist sie sehr offen, gefühlvoll und freundlich.
19.11.2008
Csarab Csarab (Hund - Mischling)
Csarab hatte in einer Familie gelebt, aber als wir ihr das erste Mal begegneten, sah sie gar nicht so aus: sie fürchtete sich extrem vor Menschen; wenn man sie berührte, wurde sie sofort starr vor Angst.

Eine Pflegestelle hatte sie aufgenommen, wo sie sich nicht wirklich entwickelte.
Nach mehreren Wochen hat sie sich dann ganz plötzlich geöffnet, ist völlig aufgetaut. Die kleine Hündin kam aus ihrer Ecke, spielte mit den anderen Hunden, schmuste mit ihrem Pflegefrauchen, und tobte, was das Zeug hält.
Leider hat sie auch ihre Stimme entdeckt, und nach etlichen durchbellten Tagen und Nächten haben die Nachbarn ihr Pflegefrauchen gebeten, Csarab in Minimenhely unter zu bringen.
Csarab ist jetzt also in Mini, wo sie wieder ängstlich geworden ist, aber zum Glück mussten wir nicht von vorne anfangen: sie versucht Kontakt aufzunehmen, lässt sich streicheln, und sie hat auch schon gelernt, dass Gassi gehen ganz gut sein kann.
Csarab kann eine sehr liebe Hündin sein, sie braucht nur Zeit und Sicherheit, und sie wird sich wieder öffnen.
Sie hat keine Probleme mit Hunden, und sie ist katzenkompatibel, nur ihr Bellen muss kontrolliert werden.

Csarab ist kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Microchip, sie zeigt keine gesundheitliche Auffälligkeiten.

Profil:

Name: Csarab
Höhe / Länge: ca. 40 cm
Rasse: Mischlingshündin (Drahthaar)
Gewicht: ca. 15 kg
Alter: ca. 2 Jahre (geschätzt)


Sozialverhalten:

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältnis zu Kindern: unbekannt

Verträglich mit Rüden: sehr gut
Verträglich mit Hündinnen: sehr gut
Verträglich mit Katzen: gut

Hat schon in Haus/Wohnung gelebt: Ja
Kastriert: Ja


Für Csarab suchen wir eine Endfamilie in Deutschland
15.11.2008
Lacika Lacika (Hund - Mischling)
Weitere Informationen:
Lacika brauchte sorgfältige Pflege: er musste täglich mehrmals gebadet werden, die Wunden mussten versorgt werden, und brauchen Schutz vor Sonne, gegen Austrocknung, und auch vor Lacika selbst, weil er die Wunden selbst heilen wollte …
Er ist stubenrein.
Er wohnt zur Zeit in einer Pflegestelle, und die Heilung ist zu 99 Prozent abgeschlossen und er wieder genesen

Profil

Name: Lacika
Höhe/Länge: ca.30 -35 cm
Rasse: Mischling
Gewicht: ca. 10-12 kg
Alter: ca. 2 Jahre (geschätzt)

Sozialverhalten

Verhältnis zu Männern: gut
Verhältnis zu Frauen: gut
Verhältniss zu Kindern: gut

Verträglich mit Rüden: lieber nicht
Verträglich mit Hündinnen: ja manchmal
Verträglich mit Katzen: unbekannt
hat schon in Haus/Wohnung gelebt: ja
Kastriert: nein
04.11.2008
Runa Runa (Hund - Mischling)
Sie ist eine liebe und ruhige HündinSie kann ausreisefertig gemacht werden, was mit einer Wartezeit verbunden ist. Alle Hunde kommen geimpft, gechipt und kastriert mit EU Pass!
04.11.2008
Ernst Ernst (Hund - Mischling)
Er ist ein sehr wachsamer Kerl.Er kann ausreisefertig gemacht werden, was mit einer Wartezeit verbunden ist. Alle Hunde kommen geimpft, gechipt und kastriert mit EU Pass!
02.11.2008
Fodri Fodri (Hund - Labrador Mischling)
Fodri wollte einer läufigen Hündin einen romantischen Besuch abstatten, blieb dabei aber mit einem Hinterbein in dem Zaun stecken. Er hing dort stundenland kopfüber. Bis der Rettungstrupp aus NOÉ ankam, war er schon fast erfroren.

Er überlebte jedoch, nur leider konnte das Bein nicht gerettet werden und wurde amputiert.

Fodri lebt seitdem im Tierheim.

Er hat keinerlei Chance, in Ungarn adoptiert zu werden, obwohl er gut sozialisiert und lieb ist.
Er wird in NOÉ wie ein Dauergast behandelt, trotzdem hoffen wir, dass es irgendwo eine Familie gibt, die ihm noch ein langes, glückliches Leben, in Frieden und voller Liebe bieten kann.

Fodri ist kastriert, vollständig geimpft und trägt einen Microchip.

Profil:

Name: Fodri
Höhe / Länge: 55 - 60 cm
Rasse: Labrador Mischling
Gewicht: 35 - 40 kg
Alter: 6 Jahre (geschätzt)


Sozialverhalten:

Verhältnis zu Männern: sehr gut
Verhältnis zu Frauen: sehr gut
Verhältnis zu Kindern: OK

Verträglich mit Rüden: Gut
Verträglich mit Hündinnen: Gut
Verträglich mit Katzen: nicht bekannt

Hat schon in Haus/Wohnung gelebt: Nicht bekannt
Kastriert: Ja


Für Fodri suchen wir eine Endfamilie in Deutschland.Dreibeiner
08.10.2008
JURI - Freigang-Einzelkater JURI - Freigang-Einzelkater (Katze - Hauskatze)
Der 2003 geborene Kater Juri wohnt in einer Pflegestelle einer befreundeten Organisation und sucht ein Zuhause ohne weitere Haustiere - bei netten Leuten, die vielleicht bereits Erfahrung mit FIV haben (oder wenigstens keine Angst davor) und ihm Auslauf in einem abgesicherten Garten oder bieten können.Auch über Patenschaften oder Spenden für unsere Schützlinge, bes. solche Langzeitgäste, würden wir uns sehr freuen!

Kontakt: ADOP-Tiervermittlung
Telefon: 06043-801612
Mobil: 0176-29868999
Internet: http://adop-tiervermittlung.de
E-Mail: ADOP-Tiervermittlung@web.de
Twitter: http://twitter.com/ADOP_Tiere

oder
Email: sabinelaarmann@online.de
Tel. 02501-4224 oder 0157-72453582
28.08.2008
SELMA SELMA (Hund - Schäferhund Mischling)
Selma ist der ideale Familienhund: Sie liebt Gross und Klein, Artgenossen und sogar Katzen. Nun sucht Selma von ihrer Pflegestestelle es ihr erstes, richtiges, eigenes Zuhause!So geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Selma füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=45 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
13.05.2008
Mamakatze (Linchen) Mamakatze (Linchen) (Katze - Europäisches Kurzhaar)
Ich bin eine stubenreine, sehr ruhige und zufriedene Katze, die auch nicht unbedingt andere Katzen braucht. Aber ich habe auch nichts gegen ihre Gesellschaft, solange sie mich in Ruhe lassen. Die große Freiheit darf ich nun nichtmehr genießen (ich bin ja ansteckend). Aber einen eingenetzten Balkon oder gesicherten Auslauf fände ich natürlich ganz toll.
Wenn ich eine Weile Zeit habe euch kennenzulernen, schmuse ich für mein Leben gerne. Will mir denn wirklich NIEMAND eine Chance geben?FIP und FIV positiv
31.03.2008
Lopo-Notfall Lopo-Notfall (Hund - Deutscher Schäferhund Mischling)

Lopo holten wir aus einer spanischen Perrera, wo er schon einige Monate verbringen musste. Dort musste er die schlimmste Erfahrung seines Lebens durchmachen: Einsam, verlassen und verstossen wartete er im Zwinger darauf, dass sich endlich mal wieder ein menschliches Wesen um ihn kümmerte.
Der Schäferhund tat uns unendlich leid und so holten wir ihn nach vielen Monaten auf eine Pflegestelle. Hier sollte er über den Verlust seines Zuhauses getröstet werden. Wir versprachen ihm, dass das nicht das Ende sein würde, dass irgendwo da draußen liebe Menschen sind, die ihm ein neues Zuhause schenken und ihn nicht wieder enttäuschen werden.
Doch leider kamen die Leute mit ihm nicht zurecht und so musste er innerhalb kurzer Zeit schon wieder umziehen.
Lopo ist nun schon sehr lange bei unserer Ansprechpartnerin Frau Herber im Saarland auf Pflege. Doch eigentlich hat sie viel zu wenig Zeit für den stattlichen Schäferhund. Er ist wegen ihrer Berufstätigkeit sehr oft allein und wartet sehnsüchtig auf ihre Heimkehr. Dann freut sich Lopo riesig, denn er liebt seine Bezugsperson sehr. Er ist bildhübsch und ein Traum von einem Schäferhund, der auch das das treue und arbeitswillige Wesen dieser Rasse besitzt.
Mit dervorhandenen Hündin veträgt sich Lopo sehr gut, bei fremden Hunden zeigt er sich immer unverträglich. Lopo schliesst sich gerne einem Menschen an und würde alles für ihn tun. Der Schäferhund ist ein sehr ausgeglichener, anhänglicher, nervenfester, kluger, wachsamer, selbstsicherer und dennoch treuer Gefährte. Er ist bereits kastriert und wartet im Saarland auf ein Zuhause, wo man mehr Zeit für ihn hat. Die einsamen Stunden allein in der Wohnung tun ihm gar nicht gut. Wir suchen einen begeisterten Schäferhund-Fan, der Lopo glücklich machen möchte.
Mehr Infos über Lopo gibt es in seinem Tagebuch



02.02.2008
Homfeldt Homfeldt (Katze - Europäisches Kurzhaar)
scheu und zurückhaltendDieses Bild wurde am Fundtag mit dem Handy aufgenommen. Mittlerweile sieht Sie besser aus und ist auch körperlich fit.
05.01.2008
SIENNA SIENNA (Hund - Schäferhund Mischling)
Nach schlimmen Erfahrungen sucht Sienna nun ein hundeerfahrenes Zuhause, in dem man auf sie eingehen kannSo geht es am Schnellsten:
Bei Interesse an Sienna füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier:
http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=82


Weitere Infos unter:
www.tierfreundespanien.de
26.12.2007
SOL SOL (Hund - Griffon Mischling)
aufgeschlossener, freundlicher, verträglicher, manchmal aber noch ein bisschen ängstlicher Teenager sucht FamilieSo geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Sol füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=126 Weitere Infos auch unter: www.tierfreundespanien.de
07.12.2007
SCAR SCAR (Hund - Husky Mischling)
lieber und souveräner Rüde - noch sehr fit !So geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Scar füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=85 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
13.11.2007
HÄNSEL HÄNSEL (Hund - Schäferhund Mischling)
noch zurückhaltend, aber doch freundlich. Hänsel wartet mit seiner Mutter Gretel schon seit Jahren in einer spanischen Auffangstation ...So geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Hänsel füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=87 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
31.10.2007
Tigre Tigre (Hund - Mischling)
Dieser kleine Mann ist ca. 10 Jahre alt und wohl schon sein ganzes Leben im Tierheim. Tigre ist daher sehr schüchtern und vorsichtig. Er kennt nur den widerlichen Zwinger um sich herum, keine Decke zum Kuscheln, kein Eckchen um sich zu Verstecken, geschweige denn eine schöne Wiese zum Schnuffeln, Raufen und Laufen.

Wir wünschen uns für den kleinen Tigre eine liebe Familie oder gerne auch Einzelperson, mit einem kleinen, sicheren Garten.

Die scheue Maus braucht Geduld und viel, viel Liebe.

Gerade unsere kleinen, älteren Hunde mit kurzem Fell haben es sehr schwer.

Auch Tigre gehört zu den armen Mäusen, denen der bevorstehende Winter zum Grab werden könnte. Tigre ist tätowiert und auf Filaria und Leishmaniose negativ getestet. Tigre verträgt sich prima mit Hunden und Katzen.
Er sucht so dirngend ein süßes Plätzchen.
17.10.2007
MICKEY MICKEY (Hund - Galgo-Mischling)
verträglicher Rüde sucht sportliche FamilieSo geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Mickey füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=126 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
09.10.2007
MAS MAS (Katze - Europäisches Kurzhaar)
Der arme, traurige und sehr ängstliche MAS sucht dringend ein Zuhause als EinzelkaterSo geht es am Schnellsten: Bei Interesse an MAS füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=90 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
04.10.2007
NIKI NIKI (Hund - Setter Mischling)
verschmuster, lieber, junger Rüde - kann auch gerne als Zweithund vermittelt werden. Niki mag sowohl Hündinnen als auch RüdenSo geht es am Schnellsten: Bei Interesse an Niki füllen Sie bitte unser Kontaktformular aus. Zu finden hier: http://www.tierfreundespanien.de/index.php?option=com_facileforms&Itemid=118 Weitere Infos unter: www.tierfreundespanien.de
05.08.2007
Asta Asta (Hund - Schäferhund)
Umgänglich freundlich
06.07.2007
Larry Larry (Hund - Labrador Mischling)
Sehr anhänglich,verschmust, tempramentvoll,(sehr aktiv) aufgeschlossen, freundlich,gelehrig- mom.im FlegelalterLarry weiss derzeit noch nicht so recht, wo hin mit seiner Power...unser Riesenbaby ist auch noch sehr tollpatschig unterwegs;-)
24.05.2007
Bina Bina (Katze - Europäische Hauskatze)
Noch etwas scheuFiv positiv, Irisvorwölbung und Hornhautrübung bei erhaltenem Visus
20.05.2007
Spike Spike (Hund - Mischling)
Er ist sehr kontaktfreudig und schließt gerne neue Freundschaften. Er ist manchmal etwas dominat und sollte nicht zu anderen Tieren vermittelt werden.Spike braucht eine liebevolle aber auch konsequente Erziehung, daher wäre ein hundeerfahrenes Herrchen wichtig. Er kann ausreisefertig gemacht werden, was mit einer Wartezeit verbunden ist. Alle Hunde kommen geimpft, gechipt und kastriert (altersentsprechend) mit EU Pass!

11.01.2007
Albert Albert (Hund - Münsterländer Mischling)
Albert ist ein etwas schwieriger Hund, da er sein Territorium stark bewacht. Er kommt gut mit Katzen und Artgenossen aus, sollte aber auf keinen Fall zu Kindern.Albert benötigt unbedingt hundeerfahrene Zweibeiner!!!
11.12.2006
Mirage Mirage (Hund - English Springer Spaniel)
Mirage
English Springer Spaniel
Sehr alt - Wobei das 100% genaue Alter uns nicht bekannt ist. Sie hat einen Züchternamen, wer möchte kann das Datum also heruassuchen.

Wichtiger als dies ist wohl sie selbst. Sie hat HD und sucht einen bodenerdigen, warmen Platz - Möglichst ohne Hunde die sie anrempeln. Mirage war erst unverträglich mit anderen Hunden, hat inzwischen aber damit keine Probleme mehr. So lange andere Hunde sie eben auch in Ruhe lassen. Sie ist recht ruhig und eben eine ganz und gar arme Hündin, die zumindest auf ihre letzten Tage doch noch einen Platz für sich haben wollte. Sehr alt, gebrechlich, ruhig, HD! Verschmuste Oma die Menschen mit einem ganz großen Herz braucht.
20.11.2006
Conane Conane (Hund - Mischling)
Konane ist eine Zaubermaus. Sie ist schon älter. Sie hat ein seidenweiches Fell, das man den ganzen Tag anfassen möchte. Anfangs ist sie etwas schüchtern. Doch sie merkt schnell, wem sie vertrauen kann. Sie kann gar nicht genug Schmuseeinheiten bekommen und ist dabei so unglaublich zart und lieb und ruhig. Trubel mag sie aber nicht.www.bruno-pet.de
15.10.2006
Mäx Mäx (Hund - Dobermann)
Mäx ist ein im August 2001 geborener Dobermann. Mäx hatte leider schon 5 Besitzer und wurde schon einmal im März 2003 wegen Überforderung im Tierheim abgegeben. Mäx ist ein stattlicher Dobermann und strotzt nur so vor Energie. Ungestüm, verspielt und lebhaft zeigt er sich dann beim Spazieren gehen an der Leine! Mit viel Geduld und viel Erfahrung mit dieser Rasse kann man das aber in der Griff bekommen. Mit Mäx wäre der Besuch einer Hundeschule sicher empfehlenswert. Für Ihn suchen wir Dobermannerfahrene Zweibeiner ohne Kinder, die unserem Mäx ein neues, endgültiges Zuhause geben können. Mäx verträgt sich nur bedingt mit anderen Hunden und ist bereits kastriert. Er sollte als Einzelhund gehalten werden.
03.09.2006
Rocky - Dobermann - 2004 Rocky - Dobermann - 2004 (Hund - Dobermann)
Rocky ist einer der Hunde die viel bieten, aber auch viel erwarten. Der am 02.02.2004 geborene Rüde ist wahrscheinlich ein reinrassiger Dobermann, als solcher ist er sehr anhänglich und auf seine Menschen fixiert. Rocky ist ein charakterstarker Hund, der seine Familie beschützt, aber in regelmäßigen Abständen die Rangfolge in Frage stellt.
Rocky ist stubenrein, bleibt problemlos einige Stunden alleine zu Hause und begleitet super gerne seine Menschen im Auto. Mit anderen Hunden ist Rocky oberflächlich gesehen verträglich, aber auch hier läßt er keine Gelegenheit aus, seinen Artgenossen zu zeigen wo sie eigentlich stehen – weit unter ihm… Für Rocky suchen wir Menschen die Erfahrungen mit Dobermännern haben und sich dieser Rasse entsprechend durchsetzen können, mit der richtigen Führung ist Rocky ein toller Hund, der seinem Menschen durch Feuer folgen würde.
www.tierheim-ruesselsheim.de 0170/5853885
22.05.2006
Pluto Pluto (Hund - Mischling)
Ein lieber verunsicherter Hund
23.01.2006
Sir Sir (Hund - American Staffordshire Mischling)
Mit Menschen aller Altersklassen kommt er bestens zurecht und begegnet diesen auch freundlich und aufgeschlossen.
Da Sir mit anderen Hunden gut zurecht kommt, kann er in seinem neuen Zuhause gut mit einer Hündin zusammen leben. Sir fährt sehr gerne im Auto mit. Er bleibt ohne Probleme alleine zuhause und ist super erzogen. Trotz seiner Blindheit kennt er alle Grundkommandos.
16.12.2005
Bobby Bobby (Hund - Appenzeller Sennenhund Mischling)
siehe Text
20.11.2005
Tiger Tiger (Hund - American Staffordshire Terrier)
siehe Lebenslauf!
11.03.2005
pucki pucki (Hund - Pudel Mischling)
sehr anhängliches, verspieltes hundemädchen, welches bei seinem menschen sein möchte.ein pfötchen ist nicht gerade.
05.02.2005
Ronja Ronja (Hund - Schäferhund Mischling)
Ronja ist eine ca. 1 ½ Jahre alte Schäfermix-Hündin. Ca. 50 cm groß, geimpft und kastriert.
Sie ist eine lauffreundige, verspielte Hündin und sollte unbedingt zu Menschen die gerne lange Spaziergänge oder Fahrradtouren unternehmen. Sie sollte auf keinen Fall zu Kindern, da sie mit Kindern sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat. Da sie zum Jagen neigt, sollten auch keine Katzen oder Kleintiere im Haus sein. Mit anderen Hunden versteht sie sich im Großen und Ganzen gut.
Sie verfügt über ein gutes Grundgehorsam und ist sehr lernwillig. Jedoch muss Ronja in absolut Hundeerfahrene Hände.
06.12.2004
Willi Willi (Hund - Mischling)
Willi hat einen recht guten Grundgehorsam, ist ein unermüdlicher Ballspieler und er sieht für sein Leben gerne Tiersendungen im Fernsehen. Er kann gut einige Stunden alleine bleiben und fährt sehr gerne im Auto mit.
Willi hatte wenig Möglichkeiten für Sozialkontakte, er muss er vieles erst noch lernen - aber er ist mit Feuereifer dabei die Welt zu erkunden. Er verhält sich den meisten Hunden gegenüber neutral - wir hoffen sehr, dass er auch bald
Freundschaften mit Artgenossen schliessen kann. Anfänglich ist er Fremden gegenüber reserviert, aber wenn man ihm etwas Zeit lässt, dann lernt man
einen feinfühligen verschmusten Kerl kennen,
der sich so sehr wieder Geborgenheit und ein
sicheres Zuhause wünscht.

Wir suchen für Willi Menschen mit dem Herzen am rechten Fleck,
gerne auch mit älteren Kindern, die Zeit für ihn haben
und viel mit ihm unternehmen.

Willi lebt derzeit in der Schweiz ... er kann bei passenden
Menschen gerne auch ausreisen.

05.08.2004
Jay Jay (Nagetier - Zwergkaninchen)
Jay ist ein sehr liebes, Anfangs aber schüchternes Kaninchen. Sie taut erst mit Artgenossen richtig auf.Jay leidet unter einer Fehlstellung der unteren Schneidezähne. Daher müßen ihnr regelmäßig vom Tierarzt die Zähne gekürzt werden.
22.07.2004
Jacky Jacky (Hund - Mischling)
Jacky ist eine knapp 2,5 jährige, bildhübsche Alascan-Malamute/Berner Sennen/Mischlingsdame. Sie hat von beiden Elterntieren nur das beste geerbt. Den Schutztrieb und die Treue des Berner Sennen und den Bewegungsdrang und die Energie des Malamuten. Jacky ist sowohl mit Rüden, als auch Hündinnen verträglich, solange diese ihre Vormachtstellung akzeptieren. Diese setzt sie aufgrund ihres Charakters und ihrer Kraft zwar komment, aber bedingungslos durch.
Für Jacky suchen wir ein Zuhause bei aktiven und sportlichen Menschen, bei denen immer etwas los ist. Fremden gegenüber ist Jacky zuerst etwas misstrauisch und sie mag keine kleine Kinder. Ansonsten ist sie völlig problemlos und gehorcht auf's Wort.
19.08.2003
Tessa Tessa (Hund - Mischling)
Verspielte und temperamentvolle Schäferhund-Labrador-Hündin mit Jagdtrieb.
16.06.2003
Prinz Prinz (Hund - Labrador Mischling)
verträglich, wachsam, verspielt, sehr agil, verschmust, anhänglich, bleibt stundenweise alleinhalbe Rute
28.02.2003
Tina Tina (Hund - Jagdterrier)
Menschenfreundlich, mag Kinder, geht gerne spazieren.
19.12.2002
Selena Selena (Hund - Kaukasischer Owtscharka)
Typischer kaukase, sehr wachsam. Muß Menschen akzeptieren.Unbestechlicher Wächter!
24.05.2002
Caspar Caspar (Hund - Schäferhund Mischling)
Lieber, ausgeglichener vorsichtiger Hunden, er braucht viel Bewegung, muß noch einiges lernen und ist gerne mit Artgenossen zusammen, ideal als Zweithund.
Unser Partner mit einem umfangreichen Produktangebot in Fachhandelqualität
ZooNetz.de
Unser Partner für Hundebücher
Kynos Verlag
Dieses Vermittlungssystem
ist ein Produkt der

Vision Media
Seitenanfang